News CeBIT: Sparkle zeigt GeForce PCX

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Zur diesjährigen CeBIT plant Sparkle die Vorstellung seiner neuesten Grafikkarten-Modelle. Als zertifizierter nVidia-Partner nimmt Sparkle die komplette Serie der soeben vorgestellten nVidia PCI-Express GPUs ins Programm auf. Erste Grafikkarten mit der neuen Bustechnologie sollen noch in diesem Frühjahr produziert werden.

Zur News: CeBIT: Sparkle zeigt GeForce PCX
 

STEEL

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
Finde das Ganze irgendwie sinnlos.Wieso bringt NV die "alten" Karten nochmal als PCIE-Version heraus?Was soll das?Bringt doch PCIE zur Zeit keinen Geschwindigkeitszuwachs gegenüber AGP,im Gegenteil.
Die Einführung für PCIE würde doch zusammen mit dem NV40 und R400 ausreichen.Und von den Chips wird es sicherlich auch Mainstreamvarianten geben.Wer soll sich da noch eine FX mit PCIE holen?Verstehe wer will.
Wenn es die ersten PCIE-Mainboards zu kaufen gibt,sind die FX-Karten eh für die Tonne!
 

Jakxx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
864
Ich frag mich ja, ob irgend ein hersteller irgendwann mal so verrückt ist und eine SLI-Fähige PCI-Express Sarte auf den Markt bringt. Müsste ja jetzt theoretisch wieder machbar sein, da man ja nicht mehr an einen Slot gebunden ist. Wär doch lustig, z.b. zwei Radeon R420. Oh oh... ;-)
Über Preise und/oder stromaufnahme sprechen wir mal bei so etwas verrücktem hier nicht *g*
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6.928
@steel:

so wie es aussieht, werden fast alle neuen boards mit "pci-e only" ausgestattet, und überhaupt scheint das interesse der industrie an einer schnellen verbreitung von pci-express hoch zu sein...

nur die neuen high-end-produkte mit pci-e auszustatten würde einer schnellen verbreitung eher entgegenwirken
 

STEEL

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
Zitat von (c):
@steel:

so wie es aussieht, werden fast alle neuen boards mit "pci-e only" ausgestattet, und überhaupt scheint das interesse der industrie an einer schnellen verbreitung von pci-express hoch zu sein...

nur die neuen high-end-produkte mit pci-e auszustatten würde einer schnellen verbreitung eher entgegenwirken

Ich habe gelesen das es zu Übergangszwecken Boards mit AGP und PCIE-Port geben soll.
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
hmm, hab ich was verpasst? Haben schon alle Hersteller Mainboards vorgestellt auf die dann diese Karten passen? Nein? hmm, was soll ich dann mit einer PCIx Karte..
Anstatt das man erstmal dafür sorgt, dass Boards vorhanden sind....
Das ist das gleiche wie DDR2, erstmal keine Baords da und dann wollen die ersten Hersteller >400 Dollar für nen lahmen 400mhz 256MB Riegel haben. >900 Dollar für 512 MB. Ja, so setzen sich neue Standards druch. Klasse.


grüße ;)
 

Acrylium

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
5.485
Ich frage mich dabei auch, wann wohl die ersten Boards mit PCI-Express ausgerüstet werden. So verrückt es klingt, aber die müssen eine Markteinführung schaffen, bevor Doom 3 fertig ist, denn das würde der Technologie einen gehörigen Absatz- und Verbreitungsaufschwung geben. Sollten sie zu spät kommen, versäumen sie diesen Bonus und haben einen "gewöhnlichen" Markteinführungszyklus.
 
Top