News CES: VIA bringt eigene Spiele-Konsole

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
VIA Technologies und Apex Digital, haben heute auf der Consumer Electronics Show CES 2004 in Las Vegas eine neuartige und voll mit dem PC kompatible Spielekonsole vorgestellt. Das ApeXtreme getaufte Produkt soll dabei die Lücke zwischen High-Performance-PCs und herkömmlichen Gaming-Konsolen schließen.

Zur News: CES: VIA bringt eigene Spiele-Konsole
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Ist also doch nur ein Pc in einem ganz nettem Gehäuse, oder? Auch wenn man krampfhaft die Nähe zu den Spielekonsolen zu betonen versucht, ist es doch nur ein recht mager ausgetatter PC. Und wenn man die Spiele nicht speziell anpasst wird man wohl kein Spaß mit dem Teil haben.
 

Skyline

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
617
ROFL zum Quadrat!

Die Delta Chrome übersteigt die Leistung der Geforce 3 vielleicht um 10%.....der C3 Prozzesor ist vergleichbar mit einem P3 900 Mhz, und Win XP ist drauf....LEUTE DENKT NACH! Win XP frisst nach meinen Berechnungen im Schnitt 220MB an Speicher, und 256MB sind vorhanden.....wenn das nicht nur eine abgesüeckte Version ist siehts schlecht aus für VIA......

C3 Prozessor Paah - - wie dumm! Der hat doch nur 64kb L2 cache oder?

Alles dummfug....
 

Blaubierhund

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
355
noch son spielzeug,


naja, als wohnzimmer pc hat des ding mehr als genug leistung. des reicht jedenfalls fürs filme gucken und zum surfen. mich würden vor allem stromverbrauch und lautstärke interessieren. den preis find ich recht sozial :)
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.323
C3 Prozessoren sind nicht für Leistung getrimmt. Die stärken liegen im niedrigen Stromverbrauch (bei Konsol völlig egal) und in der niedrigen Wärmeentwicklung (bei Konsolen relativ egal).

Ohne WinXP könnte ich mir die Konsole als solche auch vorstellen. Soll diese "VIA-Box":D mainstream oder low-end sein?
 

SL45i_user

Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
Also als Office/Surf PC müsste das Ding doch vollkommen ok sein. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das Teil, falls Spiele nicht daran angepasst werden, sich wirklich als Spielekonsole behaupten kann?!
 

Kuddel

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.839
Für mich ist das nur eine weitere einfache Konsole in der Reihe.....
PS2 und X-Box sind wahrsceinlich fast identisch!
 

Blaubierhund

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
355
@7) leistungstechnisch müsste die als spielekonsole schnell genug sein. die x-box als aktuell leistungsfähigst konsole verfügt auch nur über nen p3 mit 700mhz und nem grafikchip auf basis des geforce 3/4. der s3 deltachrome müsste mindestens genauso schnell sein...
 

Charlie_J

Newbie
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
5
Dafür müssten Spiele angepasst werden und kein Entwickler wird extra für dieses Ding entwickeln. Normalo Games wie für den PC werden dort nicht sehr gut laufen.
 

Jakxx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
864
Was ist denn "Vinyl 6-Kanal Surroundsound Audio" ?! Noch nie davon gehört :-)
 

MarcDK

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.528
Oh man.

Natürlich sind die technsichen Daten des Gerätes auf dem Papier besser als jede momentan erhältliche Konsole, aber:

- Da läuft Windows drauf bzw. überhaupt ein OS
- Diverse spezielle Chips für viele andere Aufgaben, welche die CPU entlasten, fehlen.
- Das ist ein schwacher PC in einem kleinen Gehäuse
- Es laufen nur PC-Spiele drauf und kein Hersteller ( aus der Konsolenwelt) entwickelt freiwillig für so ein System

Und was ich mal wieder lustig finde: Die Leute hier im Forum vergleichen immer gerne die reinen Daten einer Konsole mit der PC-Welt aber dann wundern sie sich, warum Halo auf der X-Box heute immer noch besser (bei gleicher Auflösung) läuft als auf PC's die mind. 3 mal so schnell sind.
Ich kann es nur immer wieder sagen: Man kann nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Eine Konsole ist eben nur dazu da, super Grafik auf den Screen zu bekommen. Der PC kann noch viele andere Dinge und ist deswegen einfach etwas lahm.

Ich verstehe die Berater von VIA nicht...Wer soll das denn bitt ekaufen? Keine exklusive Software, nur Windows als OS...
Letztendlich zählen eh nur die Spiele und ohne Zugtitel bleibt das Ding in den Regalen.- Egal ob in den USA oder hier in Europa.
 

Mythology

Ensign
Dabei seit
März 2003
Beiträge
128
@ 12 Du hast eigentlich schon recht, aber man kann des auch von einer anderen Seite sehen.
Wen du einen gescheiten DVD-Player mit DIV X Unterstützung dir kaufen willst, dann bezahlst du auch was.
Und wenn sich dann die finanziellen Bereiche des Players und dem Teil annähern, dann könnte man schon mal überlegen.
Kommt halt auf den entgültigen Preis des Teils an.
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Eine Playsi oder die X-Box sind ja okay, aber VIA !? Nix gegen das Unternehmen, aber bauten die je gute CPUs? Gute Grafikkarten? Bei Mainboards kann man sich noch streiten.

Der Billig-Schrott wird sich nicht am Markt festsetzen. Sony und M$ spülen VIA doch gnadenlos weg!
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.717
Nun, wer kam eigentlich auf die Idee das Ding ale eine Konsole zu nennen?
Ist der Mist auf VIA oder auf Reporter gewachsen? Denn eigentlich wäre das Gerät ideal dazu geeignet um DVD, DivX, Xvid, OGM, MPEG1, 2, 4 usw. abzuspielen, mit der Option, dass man damit auch einige PC-Spiele daddeln kann.
Die Frage ist nur, wie verhält es sich mit Audio-CDs, denn wenn ein Kopierschutz vorhanden ist, dann verweigert die CD ihren Dienst im PC-DVD Laufwerk.
Aber das ist kein Konkurrent zu Sony, Nintendo und Microsoft, das Gerät schlägt in eine völlig andere Sparte ein.
 

Tylsen

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
147
Für mich ist das ne Totgeburt!
Genauso wie die Phantom Konsole von Infinium Labs!
 
Top