Test Civilization: Beyond Earth im Test

Sasan

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Mit „Beyond Earth“ verschlagen die Entwickler von Firaxis die altehrwürdige „Civilization“-Reihe in Anlehnung an „Sid Meier's Alpha Centauri“ auf einen neuen Planeten. Aliens in „Civ“? Der Computerbase-Test klärt, ob das gutgehen kann.

Zum Artikel: Civilization: Beyond Earth im Test
 

UltraWurst

Banned
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.269
Ne Story vielleicht nicht. Aber eventuell Überraschungen, die man selbst entdecken möchte.
Ich glaube allerdings, das ist so ne Standard-Floskel, die grundsätzlich bei jedem Spiel mit dabei steht. Gibt ja so Leute, die sich sonst grundsätzlich und bei allem über Spoiler beschweren.
 

Tyrosh22

Commander
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
2.819
Ich glaube das steht standardmäßig bei allen Tests dabei, damit sich nachher niemand beschwert. Aber bei Civ ist das doch sehr wunderlich. :D
 

Steelnight

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
294
Vielen Dank für den Test :)!

Werde zwar erstmal bei CIV5 bleiben, aber wenn dann der Großteil der DLCs da ist und (eventuell auftretende) anfängliche Fehler beseitigt sind ist CEB mein :D
 

WarumAuchNicht

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.735
Es wird sicher ein Standard sein, dies bei Spiele-Tests einfach dazu zu schreiben. Im Falle von Civ kann es ja auch um Spielinhalte wie Forschung etc. gehen.
 

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.655
LEIDER ist die Basisversion von CivBE nichts anderes als eine Civ5+DLC Mod mit anderem Techtree (das gabs aber eben auch schon in Mods).

Alles andere ist geblieben, gut oder schlecht, kann man selbst beurteilen. Ich selbst sehe eine verpasste Chance:
- bessere KI
- 1UP System verbessern (vielleicht begrenzte Stacks ala Armeesystem)

Tja, bleibt auf Erweiterungen zu hoffen die vielleicht echte Neuerungen einführen, aber ich bezweifle das.

Schade eigentlich. Ich hoffe die Moddingcommunity wird aus CivBE das machen was sie auch aus Civ5 gemacht hat, ein viel interessanteres Spiel als Firaxis es geliefert hat.

P.S. bin zu dieser Meinung übrigends über die LetsPlays von Firaxis gekommen, war einfach zu deutlich zu sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

nerd.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
309
Nun bei golem meinten die Diplomatie und Spionage wird nochmal einfacher - irgendwann kann man doch nix mehr einfacher machen o.O außer evtl. 2 Knöpfe "Krieg" und "Frieden" mit der Abfrage "Ja", "Nein" und "Frag in 10 Runden nochmal nach" :/
 

Kartenlehrling

Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.377
Ich habe auf grund des freeplay Civ-V gedownload und angespielt,
ich hätte gestern fast verschlafen weil ich die Zeit vergessen hatte und
somit zuspät ins Bett gekommen bin, das ist pur Zeitkiller und Suchtigmacher.

Ich wollte mir schon Civ:BE und Civ:V zusammen kaufen, vielleicht doch zuerst nur Civ:V das gibts für 15€ mit allen DLC und addon.
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.787
seh ich das richtig, noch gibt es keine Linux Version? ... Dann muss ich wohl noch ein wenig warten.
 

WarumAuchNicht

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.735
Ich hoffe die Moddingcommunity wird aus CivBE das machen was sie auch aus Civ5 gemacht hat, ein viel interessanteres Spiel als Firaxis es geliefert hat.

Ich spiele Civ5+DLC´s recht intensiv und schon lange und die "großartigen Mods" seitens der Community fehlen mir überhaupt nicht, bzw. ich finde sie nicht essentiell.
Ich meine, es gibt sicher ein paar interessante Sachen, aber das Balancing und der Umfang ist mittlerweile auch so schon sehr gut.
 

dcc22

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
715
Alle Strategie Games sind Zeitkiller, außer reine Echtzeit Strategie.
Civ, Total War Reihe und Crusander Kings 2 brennen den Schlaf weg wie nix ;)

Zum Glück hat Steam das DLC Management überarbeitet, sonst wäre man verloren, besonders bei den Paradox games.
 

TNM

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.655
@Kartenlehrling
Wenn du nicht unbedingt das neue Setting brauchst (SciFi) dann fang mit Civ5 an, ist günstiger, hat alle Gamemechaniken die BE auch hat (Spionage, Religion, Handelsrouten usw) und hat wie gesagt schon die ganzen Mods mit denen du die Schwächen beheben kannst, sogar total Conversions mit viel besseren Balancing-Werten usw.

@WarumAuchNicht
ohne Diplomod, Red, EUI, Communitas usw. wäre Civ5 nur halb so gut. Vor allem die AI Schwächen wegen 1UP (Spoiler: die AI kommt mit 1UP nicht klar, kann also nicht kämpfen ohne entsprechende Boni) sind eklatant.

Anscheinend gibts das Problem ja immer noch, wie auch im Test festgestellt wurde (AI bewegt Einheiten obwohl sie nicht müsste, altes 1Up Problem, blockiert sich damit selbst, lässt Einheiten Schaden nehmen usw.)
Spätestens wenn man die Situation erlebt hat dass der Gegner mit 10x Übermacht deine Blockade nicht umgehen kann weil er mit 1UP nicht klarkommt und sich ständig selbst im Weg steht wünscht man sich die StacksOfDoom zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:

VoiVoD

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
78
Das ist alles KEIN CIV!

Civ2 war das Optinum. Danach ging es nur abwärts.
 

Hakto

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.336
Kein Custom Unit Editor wie bei Alpha Centauri uvm. Ich spiele es bis heute noch (KI Mod), weil es kein besseres Rundenstrategiespiel gibt :/
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.945
Das ist alles KEIN CIV!

Civ2 war das Optinum. Danach ging es nur abwärts.

Lass mich raten, es war das erste Spiel der Serie mit dem du angefangen hast. :)

Bei mir war es Heroes of Might and Magic 2.

Civ war genau die Art von Spiel die ich mag außer dass sie zu lange dauerte. Für ein einziges Spiel musste man mindestens einen Tag wenn nicht sogar mehrere einrechnen. Dafür war ich zu ungeduldig.
 

UltraWurst

Banned
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.269
Ich wollte mir schon Civ:BE und Civ:V zusammen kaufen, vielleicht doch zuerst nur Civ:V das gibts für 15€ mit allen DLC und addon.
Nimm lieber erstmal nur CIV5 + DLCs.
Das ist im Paket mittlerweile günstig (besonders in nem Sale), und damit kann man erstmal etliche Stunden verbringen. Für 2 CIVs auf einmal hat man eh keine Zeit.

Außerdem ist es erfahrungsgemäß so, daß das Hauptspiel allein erstmal noch nicht so super-deep ist.
Erst mit den DLCs wird's dann wieder ein "richtiges CIV". Wird denke ich auch bei Beyond Earth so sein.
Würde von daher eher warten und am Ende alles in einem Paket kaufen.

Und dann gibt's ja auch noch das hier:
Pandora: First Contact
Sieht genau so aus wie CIV:BE. Soll wohl auch nicht schlecht sein.
 

KillX

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
739
Top