clients können nicht connecten!

Geforce

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
1.260
hi,
hab einen win 2003 server mit datei server installiert.
hab alle clients unter benutzer eingetragen.
alle pc sehen die anderen.
alle können auf den server zugreifen mit ihrem name und passwort.

aber die clients können nur untereinander auf sich zugreifen wenn ich admin und das admin passwort eingebe.
geht es nicht wie auf ner lan das jeder auf jeden ohne passwort zugreifen kann auf die freigegebenen ordner?

mfg geforce
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.601
So wie Du es eingestellt hast, ist es doch nicht nötig das die Clients untereinander zugreifen. Dazu hast Du doch den Dateiserver, der den Clients alles bereitstellt.
Rechte auf den Clients vergeben?
 

Geforce

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
1.260
das stimmt schon aber ich will das sie auch untereinander dateien austausche nkönne nohne dumme passwörter
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.601
Dann solltest Du zu 98 wechseln oder die Rechte so vergeben, das es geht. Dazu gibt es bei MS Press gute Handbücher wie das zu bewerkstelligen ist, oder einen MCSE Kurs machen in dem Du das lernst. Dafür haben Leute lange büffeln und viel für bezahlen müssen um es zu können. Wenn Du den Server offiziel gekauft hast, war da ein Handbuch bei. Wenn es die Demo Version ist, hast Du Zugang zum Newsserver bekommen. Wenn Du es geraubt hast, wirst Du doch wohl keine Hilfe dazu hier im Forum erwarten, oder?
 

Geforce

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
1.260
es ist nicht geraubt es ist für eien server gedacht und nun teste ich es erstmal
.wie aknn ich die rechte vergeben ohne das ich immer alle user auf allen rechnern install muss.

auf meiner letzten lan ging es auch da waren es win2000 server und alle möglichen clients.

es muss doch irgendwie geehn
 

ALCx

Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2.922
Es gibt mehrere Möglichkeiten wenn jeder Daten freigeben können soll, auch wenn die beiden letzteren nicht so ganz einfach sind ;) :

1.
-alle User haben denselben Usernamen und dasselbe Passwort
-jeder meldet sich damit an und gibt Dateien frei
-alle haben Hauptbenutzerrechte

2.
-Domäne aufsetzten(Active Directory)
-Benutzer anlegen
-Computer anlegen
-für jeden Benutzer auf dem Server einen Ordner anlegen, wo der eine
User Vollzugriff hat und jeder andere nur Leserechte
-jedem User ein Netzlaufwerk zuweisen(per User Eigenschaften), welches auf den freigegeben Ordner verweist
-alle Computer in der Domäne anmelden
-jeder Benutzer muss sich mit seinem Domänennamen an seinem PC an der
Domäne anmelden

Jeder Benutzer hat dann im Datei-Explorer ein Netzlaufwerk mit Buchstaben, wo er seine Dateien hinkopieren kann, wo jeder in der Domäne Zugriff darauf hat. Der "Nachteil" dieser Methode ist, dass alle User nur Benutzerrechte haben, selbst auf Ihrem eigenen PC.

3.
-Domäne aufsetzten(Active Directory)
-Benutzer anlegen
-Computer anlegen
-alle Computer in der Domäne anmelden
-sich vom Domainserver auf jeden einzelnen PC im Netzwerk connecten und dort dem lokalen Benutzer lokale Administratorrechte geben
-jeder Benutzer muss sich mit seinem Domänennamen an seinem PC an der
Domäne anmelden

Jeder Benutzer hat vollen Zugriff auf seinen eigenen PC und kann sämtliche beliebige Dateien für jedermann in der Domäne freigeben. Den Aufwand hat nur der Admin :) .

Für kleine LANs sind die beiden letzten Varianten ungeeignet. Lohnen sich erst bei vielen User und über eine längere Zeit. Es sollte aber darstellen wie es funktioniert.
 

Geforce

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
1.260
was mich halt wundert ist das auf einer lan ich nur eine ip bekomme und maich dann mit meinenm eigenen namen einklinke.ich seh alle anderen arbeitsgruppen und seh alle pc und kan auch auf alle zugreifen(wenn sie sich nicht mit passworten schützen.

was nehmen die für ein ssystem dann?
 

ALCx

Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2.922
Sobald Win2000 oder XP mit im Spiel sind, funktioniert das mit den Freigaben so nicht mehr. Wenn die anderen Win98 haben, kannst du mit XP oder Win2000 auf die zugreifen, die mit Win98 auf deinen Rechner aber nicht.

Also werden alle anderen wohl Win98/ME gehabt haben. Brauchst doch bloss bei dir einen Benutzer anlegen, die Daten freigeben und denn anderen sagen das sie sich mit dem Benutzer/Passwort bei dir anmelden müssen, wenn das Anmeldeformular kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Geforce

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
1.260
ok,
wer dir das mal glauben :p
aber trotzdem schade sicherheit hin oder her

mfg geforce
 
Top