Anzeige Corsair iCUE: Eine Zentrale für RGB, Kühlung und Makros [Gesponsert]

Corsair Inc.

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1
tl;dr: Mit Corsairs exklusiver Plattform iCUE lassen sich kompatible Produkte über eine zentrale Schnittstelle miteinander verbinden. Das Resultat: Aus nur einer Anwendung heraus lassen sich RGB-LED-Lichteffekte einstellen, Kühlsysteme konfigurieren, Makros verwalten und Komponenten überwachen. Ein Überblick.

Zur Anzeige: Corsair iCUE: Eine Zentrale für RGB, Kühlung und Makros [Gesponsert]
 

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.311
Soll das so in der Chronik aussehen?

@Anzeige

Auf so einen Blödsinn steh ich total! :D
 

Anhänge

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.482
Von allen anderen Anzeigen wirkt der Text eher bemüht.
Mich würde ja hauptsächlich interessieren, welche Systeme damit kompatibel sind. Aus Mangel an Angaben nehme ich an, dass es bei Corsair bleibt.
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.007
@Axxid
Bzgl. verschiedener RGB-Ansteuerungen (auch vers. Hersteller) ist bereits ein ausführlicher Test in Vorbereitung.
 

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.311
Mir gefällt das richtig gut! Endlich nicht mehr 10 verschiedene Programme installieren... und das halbe Gegenstück von NZXT (CAM) ist der letzte Mist. Startet nicht immer zuverlässig, Overlay funktioniert nicht immer und lässt Spiele abstürzen, und viele funktionen sind damit auch nicht abgedeckt.

Hat sich die Langzeit-Qualität von Corsair verbessert? Bei mir ist auf jeder Kxx Tastatur die Beleuchtung defekt gegangen und an der Maus die Taster.
 

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.561

KCX

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.015
Die iCue Software läuft bei mir bisher ohne Probleme und beißt sich, soweit ich das einschätzen kann, nicht mit z.B. Asus Aura.

Die Corsair Produkte bzw. die iCue sind nicht nur mit Corsair kompatibel. MSI und Corsair arbeiten zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:

KCX

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.015
Hat sich die Langzeit-Qualität von Corsair verbessert? Bei mir ist auf jeder Kxx Tastatur die Beleuchtung defekt gegangen und an der Maus die Taster.
Da bin ich auch mal gespannt. Mein LL120er RGB Set hat nach 10 Monaten den Geist aufgegeben. Laut Corsair angeblich "Es wird vermutlich eine defekte LED in den Lüftern sein". Hab mich vom Thema RGB verabschiedet und werde meine Käufe in Zukunft nicht mehr danach richten. Will nicht Kompromisse bei der Hardware eingehen, nur damit die Beleuchtung schöner ist :freak:

Hab jetzt eine H100i im Einsatz. Mal schauen wie die sich macht. Bisher bin ich sehr zufrieden (Lüfter sind nicht die Besten...).
 

ph0enX

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.566
@Axxid
Bzgl. verschiedener RGB-Ansteuerungen (auch vers. Hersteller) ist bereits ein ausführlicher Test in Vorbereitung.
Testet, ihr auf Logitech-Seite, dann auch, den G-Hub, oder nur die LGS? Denn meiner Meinung nach, ist der G-Hub (auch wenn man gewisse Tasten unbelegt macht, die wieder mit Standard belegt werden) die bessere Software.


Hat sich die Langzeit-Qualität von Corsair verbessert? Bei mir ist auf jeder Kxx Tastatur die Beleuchtung defekt gegangen und an der Maus die Taster.
Kann ich meiner Erfahrung nach verneinen. Bei meiner Strafe RGB hat sich nach 2-einhalb Jahren der grüne RGB Kanal der F-Tasttenreihe + Escape verabschiedet. Nach fast einer Woche Support-Diskussion habe ich die Firmware bekommen, um einen Firmware Reset durchzufüren. Die F-Tasten gehen jetzt teilweise wieder, jedoch die ESC-Taste ist Beleuchtungstechnisch tot.
Ab und an kommt mir vor, macht das Ding auch Doppeleingaben.
 

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.311
Danke für die Berichte. Deckt sich leider genau mit meinen Erfahrungen... hmm
 

13579

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
396
Wäre toll wenn es EIN Programm für alle Hersteller gäbe, das Thema würde mich interessieren, aber diese Werbung eher nicht, obwohl ich gerade auf einer Corsair Tastatur schreibe und iCUE im Hintergrund läuft...
 

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.780
Geht schonmal in die richtige Richtung. Hab selber noch den Corair Commander mit Corsair Link am Laufen und bin damit voerst noch sehr zufrieden.

Allerdings wäre es sehr wünschenswert einen gemeinsamen Standard zu haben um jede PC RGB Beleuchtung damit steuern zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

mädchensammler

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.463
Dass es eine Software für alles geben wird, dürfte leider ein Traum bleiben. Ich hatte vorher AURA im Einsatz, also Mainboard-LED und ein Gehäuse-LED Streifen wurden darüber gesteuert. Dann kam ein neues Mainboard, Asus war out, Gigabyte in und da gefiel mir die Software überhaupt nicht. Sehr lieblos designed, unübersichtlich und einfach nicht ausgereift. Deshalb Corsair Commander Pro rein, alle Gehäuselüfter und LED-Stripes dran und schon bin ich unabhängig von der restlichen Hardware. Das Gute bei Gigabyte Mainboards: Man kann die LED Farbe auf dem Board im BIOS ändern oder die LED ganz abschalten, braucht also keine zusätzliche Software installieren.

Was iCUE betrifft: Im Vergleich zur Corsair Link Software ist iCUE etwas unübersichtlicher geworden, es fehlen auch einige Sensoren die von Link noch ausgelesen und angezeigt wurden. Auch gibt es an machen Stellen noch fehlerhafte Übersetzungen (z.B. wurde bei der Auswahl der Mausfarbe "Black" in "Zurück", also back übersetzt. Aber es geht in die richtige Richtung, da muss man Corsair loben. Und auch wenn mir der Crucial-LED-RAM besser gefallen hat, ist die Steuerung doch eine große Frechheit, das hat bei Corsair und auch G.Skill wesentlich ausgereifter ausgesehen. Und das obwohl Crucial eigentlich der Vorreiter von LED RAM war :(
 

Wulfman_SG

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.538

KCX

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.015
Naja ich sagte ja... nach meiner Einschätzung
Habe die iCue und Asus Aura jetzt seit längerem parallel am Laufen und konnte keine Probleme feststellen.
Auch bei der Corsair Link und Aura hatte ich keine Probleme. Hab mich damals im Vorfeld zu dem Thema "schlau" gemacht und es wurden in diversen Foren von Problemen berichtet oder man schrieb "they fighting like cats and dogs". Das konnte ich bisher nicht bestätigen.. Evtl. haben die aber auch ihre Probleme gefixed.
 
Top