CPU & Asus 9800XT kühlen & übertakten?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

prohhh

Newbie
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5
Hallöchen!

Ich hab mal ne Frage:

Hab seit kurzem einen komplett neuen PC in einem Xaser-III-Gehäuse mit 7 Lüftern im Gehäuse (2xvorn ansaugen, 2xSeite ansaugen, 2xhinten rausblasen und 1xoben rausblasen, alle 80mm)

weitere System-Infos:
P4 - 3,2GHz Northwood (läuft mit 215 MHz FSB auf 3,46GHz), mit Boxed-Kühler
Asus P4C-800E Deluxe-Mainboard
1024 MB (2x512MB) TwinmosTwister CL2 RAM DDR400 (wie gesagt 215MHz FSB)
Asus Radeon9800XT Grafikkarte mit 256MB RAM (nicht übertaktet)


Nach einigen Stunden Volllastbetrieb (z.B. 3D-Spiele wie Call of Duty) sehen meine Temperaturen so aus:

P4-CPU: 41°C
ASUS-P4C800-E Deluxe - MoBo: 35°C

Gehäuse: 34°C (liegt u.a. daran, dass meine Nachtspeicherheizung ziemlich nahe dran steht)

ASUS-Radeon9800XT-Grafikkarte (ist nicht übertaktet)
GPU: 63°C
Memory: 55°C

1. Insbesondere die Temperaturen auf meiner Grafikkarte bereiten mir Sorgen. Was empfehlt Ihr mir? Soll ich dort einen Extra-Kühler montieren? Ich würde die Karte schließlich gerne übertakten...
Könnt Ihr mir GraKa-Kühler empfehlen (bitte keine Wasserkühlung), die da drauf passen? Lautstärke ist völlig egal, Hauptsache Kühlleistung, wenn möglich auch Grafikkarten-Memory-Kühlung...

2. Außerdem frage ich mich, ob der CPU noch was hergibt, hab auch gehört, dass bei es bei Intel-Systemen nicht viel ausmacht, CPU & RAM asynchron laufen zu lassen. Evtl. kann ich ja dann den FSB weiter erhöhen und dafür die RAM-Ratio evtl. auf 4:3 oder 5:4 setzen... Eure Meinung interessiert mich :)

3. Meint Ihr ich brauche einen Northbridge-Kühler? Passt der dann auch auf das Board?

Jede Meinung zu diesen Temperaturen wird gerne gehört/gelesen!
Und vielen Dank fürs lesen!

prohhh
 

STEEL

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
Siehe auch Hier!
Kann mal ein Mod die beiden gleichen Themen bitte zusammenfügen?Danke!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top