CPU (i7 2600k) Auslastung nur bei 52%, Graka (2x 980ti) Auslastung 60% gründe?

Topcar

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
209
Hallo Leute,

Hab Performance Probleme in GTA 5, zocke mit nem SLI gespann aus 2 gtx 980 ti, spiele das game auch in 3D habe aber nur zwischen 20-30Fps und meine CPU (i72600k @4,2GHz) läuft gerade mal auf 52% und bei GPU's bzwischen 50-66% SLI skaliert meiner Meinung nach gut weil beide Grakas werden immer gleich Ausgelastet, woran kann das liegen? HyperThreating ist laut MSI Afterburner Hardware monitor an. sieht auch alles normal aus, die frames sind eigentlich in Ordnung es ruckelt nicht, meine Auflösung ist 5780*1080 hab ein TrippleMoni setup.. hab erst letztens mein RAM von 8 auf 16GB aufgestockt. aber keine besserung.

Hatte schon an CPU Limitierung gedacht aber das taucht doch normalerweise erst ziwschen 60-80% Auslastung auf?!

weis jemand was ich da machen kann?

Gruß Tobias
 

purusmods

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
666
Du wirst wohl oder übel im Cpu limit hängen. Denn es reicht wenn ein Kern zu langsam ist, da bringen 3 andere nix. Prüf mal die Auslastung der einzelnen Kerne
 

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.099
Wenn nicht alle Kerne genutzt werden, kann CPU Limitierung auch bei geringerer CPU Auslastung auftreten.
Nutzt GTA 5 denn alle Kerne?
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Ist das VRAM voll?
 

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
35.480
ein CPU-limit liegt vor wenn wenigstens ein kern am limit ist. und das kann bei deinem i7 mit 8 threads schon bei 12,5% gesamtlast der fall sein.
 

da_reini

Captain
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.283
du wirst vermutlich im cpu-limit sein.

Auch wenn keiner der kerne mit 100% last angezeigt wird, kann es trotzdem sein, dass die cpu zu langsam ist. die auslastung wird über zb 1 sekunde gemittelt. wenn ein kern für 0,5sek zu 100% und für 0,5sek zu 0% ausgelastet ist, wird folglich 50% angezeigt. obwohl ein cpu limit vorliegt und die cpu zu langsam ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
8.879
Ein CPU-Limit ist eigentlich in den seltensten Fällen daran zu erkennen, dass alle Kerne zu 100% ausgelastet sind, gerade bei einer CPU mit 8 Threads oder mehr. Denn kaum ein (bzw. glaube ich sogar gar kein) Spiel ist in der Lage, wirklich alle Threads durchgehend voll auszulasten bei einem i7.

Die einzig sichere Tatsache, die man durch deine Infos feststellen kann:
Du liegst nicht im GPU-Limit.
Was du auf jeden Fall checken solltest, gerade bei deiner Auflösung, ist der VRAM. Möglicherweise reichen 6GB nicht aus für GTA V bei so einer Auflösung.
Hast du kein Problem mit dem VRAM, deutet alles stark auf eine CPU-Limit hin. Allerdings sollte ein 2600K @ 4,2GHz mit diesem Spiel klar kommen. Hast du mal den Takt und die Temperaturen überprüft? Throttled die CPU vielleicht durch zu hohe Temperaturen?
 
Zuletzt bearbeitet:

KeyKon

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
686
GTAV zieht schon ziemlich viel CPU, aber bei dem Takt sollte es eig reichen.

Was sind denn deine Settings? Grad durch Gras wird zB die CPU zusätzlich belastet.

Wie ist die VRAM-Auslastung?
Was für RAM nutzt du denn (Kann durchaus auch limitieren?

LG KeyKon
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.654
CPU Last im Taskmanager ausgelesen? Mal auf die einzelnen Threads/Kerne einstellen und Bild posten.
 

Topcar

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
209
CPU Temp 51C
CPU Kern 1 - 72%
CPU Kern 2 - 60%
CPU Kern 3 - 55%
CPU Kern 4 - 67%
CPU Kern 5 - 41%
CPU Kern 6 - 70%
CPU Kern 7 - 43%
CPU Kern 8 - 64%

RAM auslastung 7594 /16384MB

GPU 1 - 71%
GPU 2 - 81%

GPU VRAM 5038 / 6144MB

Hab jetzt mal ne stichprobe aus dem MSI diagramm genommen.

kann euch auch gern ein Screenshot machen, aber ich denke es ist dann wohl das CPU Limit.
 
Zuletzt bearbeitet:

da_reini

Captain
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.283

Topcar

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
209
ok, also ich hatte ihn mal auf 4,5GHz, hab aber nur ne Luftkühlung und auf dauer war das nicht stabil, zum testen könnt ich es nochmal ausprobieren....
RAM's hab ich DDR 3 1600MHz drin, soll ich die auch mal probieren im takt hochzuschrauben?
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
8.879
Nicht stabil heißt Temperatur zu hoch oder abgestürzt, also VCore zu niedrig? Von der Temperatur her hast du ja noch ordentlich Puffer, da müsstest du problemlos auf 4,5GHz oder mehr kommen.
 

da_reini

Captain
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.283
könntest du probieren. man muss halt etwas glück haben. risiko hält sich in grenzen solange du nicht wild bei den spannung herumbastelst.

mein 1600er ram läuft auf 2133mhz stabil. hab einen 2500k und damit hab ich zb bei fallout 4 bei gewissen szenen einen gewaltigen schub bekommen (also dafür das es "nur" ram ist) waren schon teilweise 15% mehr fps.
 

Topcar

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
209
Hatte bei den 4,5GHz oft bluescreens hab dann mal mit der vcore rumprobiert, wollte aber die CPU nicht verheizen deshlab hab ich es so gelassen und fahre seitdem mit 1,28vcore, war testweise schon bei 1,48vcore da gings aber nur bis 4,6GHz...

Wo takte ich am besten dem RAM? im bios?
Wieviel MHz Schritte pro versuch?
 

alexx79

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.690
Du scheinst im CPU-Limit zu hängen ... Dadurch, dass alle Kerne/Threads irgendwie eine Auslastung haben, erlaube ich mir die Frage, was sonst noch so nebenbei läuft? Kannst du hier vielleicht noch optimieren?

VRAM ist mit 5/6 GB auch nah an der Grenze, sollte aber passen. Auflösung von 5780*1080 ist auch kein Zuckerschlecken. Immerhin 3x mehr Pixel als Full HD.
 
Zuletzt bearbeitet:

da_reini

Captain
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
3.283
Wow echt? Das ist stattlich! Bist du dann mit den Latenzen deutlich rauf gegangen?
die realen latenzen hab ich in etwa gleich gelassen. zb CL is ja die antwortzeit in taktzyklen.

CL9 bei 1600MHz: 9 * 1/1600MHz = ca 5ns
CL11 bei 2133MHz: 11* 1/2133MHz = ca 5ns

also in summe gleiche oder ähnliche (reale) latenzen bei höherem takt. geht halt natürlich nicht mit jedem riegel.
Ergänzung ()

Wo takte ich am besten dem RAM? im bios?
Wieviel MHz Schritte pro versuch?
wenn du nicht zu viel mit der spannung herumspielst (das geht halt auch auf den memcontroller der cpu) dann kannst du schon größere schritte machen. also mal 1866Mhz probieren. wenn der pc bootet memtest machen mit live usb. wenn das stabil ist 2133 mhz probieren. wieder testen.

wo der ram takt einzustellen ist hängt vom mainboard ab. lies dir dazu einfach das manual durch. sollte recht leicht zu finden sein.

Spannung für den ram ist anscheinend bis 1,65V-1,7V relativ sicher (natürlich ohne Garantie meinerseits), da anscheinend sandy bridge den memcontroller vom vorgänger geerbt hat, der mit 1,65v offiziell klar kam. quelle dazu finde ich jetzt gerade nicht. musst also du noch googlen bzw wissen ob du dich damit wohlfühlst.
 
Zuletzt bearbeitet:

valnar77

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.661
Vielleicht auch ein Engpass auf dem PCIe-Bus? Laufen beide mit x8/x8 oder evtl. x16/x4?
 

#.kFk

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.439
Top