CPU "untervolten"

Nackenstrahler

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13
Hallo erstmal!

Also:Die Sachlage ist folgende=>

Ich hab einen AMD Athlon XP 2100+ Palomino
zuerst von 2100+ auf 1500 runtergetaktet (FSB von 133 auf 100)
und von 1,75 VCore Spannung auf 1,7 runtergevoltet um die Temperatur möglichst weit runterzukriegen + Stromverbrauch.
Jetzt wollte ich fragen , was genau passiert , wenn ich die CPU noch weiter runter regle (habe ich per BIOS gemacht).
kann es passieren , dass der Rechner nicht mehr ins BIOS kommt bzw. womit ist genau zu rechnen?

Danke für die Antwort schonmal im Vorraus

Gruss , Matthias
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.991
Willkommen Matthias,

gib mal unter Suchen den Begriff "underclocking" ein.
Da findest du interessante Postings zu deinem Thema. :)

Gruß

Phil
 

Schüffl

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.878
nur mal so aus neugier... warum will man sowas machen?
normalerweise gehts sonst immer in die andere Richtung! :p
 

Holodan

Commodore
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
Zitat von Schüffl:
nur mal so aus neugier... warum will man sowas machen?
normalerweise gehts sonst immer in die andere Richtung! :p
Damit man den Prozessor z.B. auch nur per Passivkühlung oderso kühlen kann. Evtl. für Wohnzimmer PCs.

Der Prozessor im Shuttle meines Onkels wurde auch von 1800MHz auf 1200MHz getaktet, damit der Lüfter sehr wenig arbeiten muss. Bei Bedarf wird er dann wieder höher getaktet. Dann noch ne passiv gekühle Radeon 9xxx weiß nich welche. Kaum hörbar.

Mfg,
Holodan
 

Nackenstrahler

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13
Hrm habn bisschen rumgesucht , allerdings nirgends ne antwort auf die frage gefunden, obs prinzipiell möglich ist , dass der rechner nicht mehr ins bios kommt wenn zuwenig volt gegeben werden?!
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.991
Ich denke nicht, daß das Mainboard für die CPU so wenig Spannung liefert um nicht zumindest in´s BIOS zu kommen.
Was ist das für ein Board?
Asus z. B. stellt immer wieder die Standardwerte ein sobald ein Start fehlgeschlagen ist.
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.991
Also bis 1.5V kann die CPU heruntergefahren werden.
Wahrscheinlich läuft das BS nicht mehr stabil.
Also in 0.05V Schritten so weit herunterfahren, wie das BS noch stabil läuft.
 

STFreak

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
1.105
Wenn er nicht mehr booten sollte machst du einfach nen CMOS Clear dann ist alles wieder im Lot
 

Zille

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.300
also ich betreibe selbst undervolting und wenn man nen leiseren pc haben will bringts das echt
aber dafür takte ich meine CPU nicht runter, das wäre doch ein bisschen zuviel des guten
also mein Xp 2400+ läuft anstatt mit 1,65V nun mit 1,575V
das amcht schon nen paar grad aus
jedoch möchte ich auf die performance nicht verzichten
wofür hab ich schliesslich sonst hier im marktplatz 50€ für die CPU investiert ;)
 

Nackenstrahler

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13
Stimmt auch wieder , aber isn reiner windowspc ;)

so auf jedenfall hats bisher gut geklappt!

von 1,7 nun auf 1,5 volt undn paarmal 3dmark 2001 durchlaufen lassen lief einwandfrei

ich denke ich probier das nochn bisschen weiter (geht ja bios-mässig bis 1.1)
nebenbei is meine cpu jetzt kühler als das system :schaf::
gibts da irgendwelche bedenken?

btw @phil99: Wieso meinst du bis genau 1,5 V ? Gibts da irgendwelche Richtlinien?
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.991
Nein, nur die 1.5V liegen an der Toleranzgrenze und weniger wird von vielen Boards nicht angeboten.
Wenn der Prozessor mit noch weniger Spannung läuft, um so besser. :D

Werde ich auch einmal probieren, zumal ich bei meinem Board eh den FSB runterfahren muß, dann kann ich es mit der Spannung auch probieren.
Um allerdings Lautstärke (weniger das Problem) Temperatur und Verbrauch zu minimieren, setzte ich auch das Programm CpuIdle ein.
 

Nackenstrahler

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13
Naja gut , also auf 1,5 V läuft er jtzt stabil ... allerdings lief er bei 1,45 nicht mehr an und hat sich glaub ich gleichnpaarmal selber gestartet((nicht gut))

1,475 hab ich nich ausprobiert .. sollt aber auch keinen so grossen unterschied machen

was macht das programm denn genau??
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.991
Der Prozessor wird in den HLT-Modus versetzt.
Dadurch wird im Leerlauf nicht unnötig Leistung "verbraten" und bleibt kälter, womit ein Kühler mit Thermocontrol natürlich auch langsamer läuft.
Bei mir macht das ca. 40W im Leerlauf aus. Sobald der Prozessor wieder gefordert wird, läuft er ganz normal weiter. Geschwindigkeitsunterschiede habe ich nicht festgestellt.
Kannst dich ja einmal hier Informieren. www.cpuidle.de
 

Ömerich

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.063
Also machen tuts nix, solange wie gesagt alles stabil läuft, macht es gar nix.

Mein 2500+ läuft auch mit 1,5 Volt VCore statt mit 1,65. :D
 

Rapist

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
88
Hi,

bei den neuren Bartons kann es durchaus sein, dass die Spannung auch auf 1,45 herabgesetzt werden kann. So einen habe ich auch, den betreibe ich allerdings mit 1,6 auf 3200+ Niveau. Angeblich kommmen die XP-M (Mobile) Prozessoren von AMD aus der gleichen Straße wie die normalen XP Bartons. Diejenigen, die mit 1,45 betrieben werden können, gehen dann als XP-M auf dem Markt, die anderen halt als XP Varianten. Meine CPU konnte ich auch mit 1,45 und 133 FSB fahren, allerdings ist der Multiplikator auf 11 festgestellt und die 1466 Mhz sind etwas zu wenig für Spiele, Video-, Audio- und Fotobearbeitung. Wenn man keinen Temperaturgeregelten Lüfter auf der CPU hat, dann lohnt sich das allerdings nicht so sehr, da die erhofte Lärmreduzierung ausbleibt. Vorteilhaft wirkt sich das allerdings auf die Stromrechung und auf die Temperaturen und der nächste Sommer kommt auf jeden Fall ...

...........``Ö´´............´´ö``....''ö".......... :D :D
 
Top