Creative DTT2500

Lix

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
571
Tach zusammen!

Ich habe unter Hardware schonmal zu diesem Problem gepostet jedoch scheint das keiner zu verstehen! Ist auch ziemlich aufwendig und schwer zu beschreiben das geb ich zu! Daher fang ich jetzt mal klein an! Also:

Gibt es irgendjemand der ebenfalls das Creative DTT2500 BoxenSystem hat? Wenn ja, möge er mir bitte beschreiben wie er dieses an seine Soundkarte angeschlossen hat! Und zwar mit Bezeichnung aller Aus- Und Eingänge an Soundkarte und Verstärker und mit genauer Bezeichnung der Kabel! Eventuell könnt ihr ja eine kleine aber deutliche Skizze (mit Paint oder so) zeichnen und mir als E-mail schicken! FelixTroeger@web.de ! Auf der man deutlich den Verstärker mir all seinen Anschlüssen und die Soundkarte mit allen Anschlüssen erkennen kann! Dann zeichnet ihr einfach auf welche Anschlüsse ihr mit WELCHEM Kabel verbunden habt!


Am besten antworten nur die auf dieses Posting, die dieses BoxenSystem selbst besitzen oder die, die sich genauestens mit dem Lieferumfang dieses Systems auskennen! Wenn ihr mir hierbei schonmal helfen könntet würde ich mich sehr freuen! Der nächste Schritt kommt dann danach!

THX! (ich weiß zwar noch nicht wofür - bin ich denn der einzige mit diesem problem??):(
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Ich schau' mal....



Hi Lix,

ich hab' das DesktopTheadre DTT2500 an einer Audigy Player
hängen (hatte vorher das DTT3500 an der Live! 5.1). Wenn ich
wieder zu Hause bin schau' ich mal wie ich das verkabelt hab'.

Helli
 

Lix

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
571
Na bestens

Na das is ja ein ding! ich hab auch die Audigy Player! dann könn wir beide ja evtl. direkt mal alles durchgehen! hast du ein DVD ROM?
 

Lix

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
571
das 3500er ist doch besser als das 2500er wieso hast du gewechselt?? war kaputt?? oder wie??
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Können wir machen...



Wenn du was vergessen hast bei einem Beitrag, nimm doch bitte
das nächste Mal den edit/delete Butten und häng' das was du
vergessen hast an die alte Nachricht ran....Danke.

Ja, ich hab' das Toshiba SD-1502 dranhängen.

Das DTT3500 hab ich jetzt im Wohnzimmer am DVD-Player...:D

Helli
 

Lix

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
571
OKOK sorry

ok mach ich demnächst! warum guckst du nicht DVD's am rechner wenn du dickes system hast? jetzt hast du mir aber immernoch nicht gesagt wie du verkabelt hast - bitte hilf mir? denn mir fehlt ein bestimmtes kabel! welches ich nur schwer beschreiben kann! und wenn du mir beschreibst wie du angeschlossen hast und das kabel in deiner beschreibung auftaucht verstehst du schneller welches ich meine!

Lix
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
So ist's bei mir....


Ok, ich hab' hier WinDVD 2.2, die Audigy Player und das DTT2500.

Wie die Lautsprecher angeschlossen werden brauch ich wohl nicht
zu erläutern.

Gut, beim DTT ist ein kurzes Y-Kabel dabei, auf der einen Seite
ein 3.5mm Klinkenstecker, auf der anderen einmal eine Chinch-Buchse
und ein 9-poliger Spezialstecker.

Den Spezialstecker hab' ich mit dem Spezialkabel und dem Digital-In
am DTT verbunden, die Chinch-Buchse mit einem Chinchkabel mit der
Dolby Digital (AC3) SPDIF IN Buchse am DTT verbunden.

Im AudioHQ ist 5.1 Lautsprecher eingestellt, und Nur digitale Ausgabe.
Ferner noch im gleichen Fenster unter Einstellungen AC3-Dekodierung
deaktiviert.

In WinDVD hab' ich unter Audio Dolby Surround und S/PDIF-Ausgang aktivieren
eingestellt.

Tja, das wars dann schon....

Hoffe ich konte dir helfen...

Achja, am DTT hab' ich alles abgschalten, dh. kein Lämpchen leuchtet.
Wenn der Film beginnt, erkennt das DTT dann ProLogic und das Lämpchen
dafür geht an.

Helli
 
Zuletzt bearbeitet:

Lix

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
571
aha!!

also wie die einzelnen lautsprecher und der subwoofer an das DTT gekabelt werden is klar!!! nur jetzt mal eine frage: was mache ich wenn genau dieses gewisse Y-Kabel nicht dabei war und auch eindeutig nicht im Lieferumfang aufgelistet ist?? war das bei deinem DTT2500 dabei? bei nem freund von mir war es das und daher wollte ich meins auch umtauschen! aber der typ im laden hat mit mir zusammen reingeguckt und meinte: nene das is da nich bei das hat mich auch direkt gestört! mein freund war ja dabei und wir haben ihm auch verklickert das er das aber dabei hatte! ja aber er meinte nur das es nicht zum lieferumfang gehört und das er glück gehabt haben mußte! und nach einer geraumen zeit fiel mir auf das es 2 revisionen geben muß! denn mein karton sieht ein kleinwenig anders aus als der von meinem kumpel!! jetzt sizt ich auf dem cinch kabel und dem 9 poligen SPDIF kabel nur habe ich keine möglichkeit diese mit meine SB Audigy zu verbinden! und wo bekomme ich jetzt dieses kabel her?? ich habe es im creative online store gesehen für sage und schreibe 30,- DM !! nur das prob ist man kann nur mit VISA oder MASTER Card bestellen! und was nun? ich hab schon jede menge hifi läden abgeklappert um an dieses kabel zu kommen aber ich finde es nicht und bin mir mittlerweile ziemlich sicher das es das auch nur im Creative online store gibt!! tja was soll ich sagen 459,- DM verschwendet?? naja was solls! wenn man eben erst 250 und 450 DM für boxen ausgeben muß und die vorige SB Live player 1024 die auch immerhin 120 gekostet hat nicht ausreicht dann muß man sich eben noch 30 mark für so ein dämliches kabel abnehmen lassen!! nur wie? hab ich ne VISA oder sowas? ne! bestimmt ned und ich kenn leider auch keinen der mir das ding da bestellen tut!! aber muß nicht eigentlich das lämpchen für Dolby Digital leuchten?? das Pro Logic kann man doch auch manuell einstellen! naja jedenfalls brauch ich dieses kabel! :( :(

trotzdem danke!! immerhin versteht mich schonmal jemand!!
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Schau' wir mal....



Das mit dem Lämpchen hab' ich jetzt wahrscheinlich verwechselt,
meinte das das man nicht einschalten kann. Hab' wohl jetzt die
Bezeichnung verwechselt.

Du must drandenken das du mit der Audigy und dem DTT ja zwei
Geräte mit Digital Decoder hast. Wenn die Audigy decodiert (AC3
ist eingeschaltet) macht das DTT natürlich nur dir Verteilung auf
die Boxen. Dekodieren tut das DTT dann nicht mehr, und die Dolby
Digital Lampe leuchtet nicht, logisch der Datenstrom ist ja nicht mehr
Dolby Digital codiert.
Wenn du willst das das DTT decodiert (das Lämpchen leuchtet dann)
mußt du AC3 dekodieren bei der Audigy deaktivieren.

Ok, zum Kabel. Ich schau' mal wenn ich zu Hause bin ob auch bei
meinem DTT3500 ein solches Y-Kabel dabei war, könnte ich dir dann
überlassen. Das DTT3500 hab' ich am DVD-Player mit dem optischen
Kabel angeschlossen.

Helli
 

Lix

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
571
na endlich mal jemand der sich auskennt! das ist nämlich meine 2te frage: wenn ich die soundkarte decodieren lasse und die boxen das nicht zeigen anhand des LED's woher weiß ich ob er decodiert oder nicht? braucht man gute ohren oder wie?? denn eigentlich benuzt man ja eine soundkarte mit Dolby Digital Decoder wenn die boxen keinen haben! ich habe mir eigentlich jetzt nur die audigy geholt weil SB Live player 1024 keinen CD_SPDIF anschluss hat! das ist dieser 2 polige anschluss um die soundkarte digital mit dem dvd rom zu verbinden! wie du ja wahrscheinlich weißt! und das waren die gründe: 1. ich hatte das 2 polige kabel nicht und 2. den dafür vorgesehenen anschluss auf meiner soundkarte nicht! so das problem war damit gelöst aber ich kann mir schlecht neue lautsprecher für 500 mark kaufen nur wegen dem Y kabel! also selbst wenn man das auch per soundkarte decodieren kann wäre ich dir sehr dankbar wenn du mir eines der kabel zukommen lassen könntest! ich bezahle es dir selbstverständlich auch!! ich denke da können wir uns sicher über einen preis einigen! ich weiß nur das ich endlich dieses kabel haben WILL!! ich hab die speaker jetzt schon fast 1 jahr!! und wofür?? ok für dicken bass und bischen pro logic!! aber kein Dolby Digital!! :( bitte gib mir bescheid wenn du noch ein Y Kabel über hast!! schonmal vielen dank für deine mühe!!!

Lix
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Also dann...



Hmm, wie man hört ob man DolbyDigital hört ? Na also wenn
hinter dir eine Tür zuschlägt, obwohl hinter dir keine ist, dann
kannst du davon ausgehen das du AC3 Sound hörst. :D

Ob man einen Unterschied zwischen DolbyDigital oder dem
älteren ProLogic (DolbySurround) hört weiß ich nicht, glaub ich
aber nicht.

Zum Kabel. Beim DTT war kein solches Kabel dabei. Wird anders
angeschlossen. Aber keine Angst, ich hab' hier noch ein anderes
Kabel das den gleichen Zweck erfüllt. Hat auf der einen Seite einen
3.5mm Klinkenstecker und auf der anderen einen Chinchstecker
für die SPDIF Buchse am DTT. Logischerweise hab' ich's grad selber
ausprobiert ob's funktioniert. Auch die DolbyDigital Lampe leuchtet.

Wenn du mir deine Adresse per PM zukommen läßt schick' ich dir
das Kabel zu. Kostet nix. :)

Du kannst aber auch in irgendein TV/HIFI Geschäft gehen und ein
normales Audio Überspielkabel von 3.5mm Klinke auf 2 Chinchstecker
kaufen, dürfte nicht mehr als 10DM kosten. Der Schwarze bzw.
Weiße Chinchstecker gehört ans DTT.


Helli
 
Zuletzt bearbeitet:

Lix

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
571
eigenartig!!

das beispiel mit der tür war gut - ich werd mal drauf achten! also ein 3,5 mm klinke auf 2x cinch hab ich selbst noch bei mir! aber wozu ist dann der 9 polige anschluss am DTT? das interessiert mich ja dann schon - denn bei der variante mit dem y stecker wird das ja auch mit angeschlossen! ob man das einfach weglassen kann? ok ich werd das mal antesten ob das geht mit dem nur kline auf cinch - ohne den 9 poligen! wenn die DD Lampe leuchtet sollte es doch das selbe sein egal ob der andere dran is oder? ich wills mal hoffen!!

big THX for ur help !! gleisch hab isch feierabend und dann werd ich das mal antesten wenn ich @home bin!! :daumen:
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Decodieren oder Nicht Decodieren, das ist hier die Frage...



S/PDIF ist ein Audio Datenübertragungs Format. Wenn du die
Audigy darüber anschließt, darf der Datenstrom nicht decodiert
sein (deshalb in der Audigy AC3 aus), dafür reichen zwei Adern.

Wenn du die Audigy decodieren läßt, brauchst du das 9-polige
Spezialkabel, damit die 6 Kanäle einzeln übertragen werden.

Helli
 

Lix

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
571
noch eigenartiger

guten morgen ersma!

ich hab das nu gestern mal probiert! ich habe in den digital out der audigy den 3,5mm klinken stecker rein und dann einen der cinch stecker in den SPDIF des DTT! ja und das einzige was ich höre is komisches geknister und danach ist mein rechner sogar abgekackt! aber richtig - nix task manager und task beenden! das ding stand!! reset war dir einzige möglichkeit! und wärend ich das so angeschlossen hatte konnte ich WinXP nicht mehr starten! wärend des bootvorgangs hat er sich immer wieder aufgehangen! klingt schwachsinnig ich weiß aber sobald ich das kabel abgemacht hab ging das wieder!!! und du sagst bei dir ging das? gibt es keinen adapter 3,5mm klinke auf cinch! aber nicht mit cinch stecker sondern so ein teil wo man cinch reinstecken kann? denn dann könnte ich mal das mitgeliferte cinch kabel verwenden bei dem der anschluss noch etwas anders aussieht!!
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
AC3 off in den Audigy Einstellungen...



Ok, ich hab' das jetzt mit verschiedenen Kabeln probiert und es
ging bei mir wie beschrieben. Einen Absturz konnte ich nicht
provozieren. Wohl aber das Knacksen. Das kam als ich in den
Einstellungen der Audigy (AudioHQ - Lautsprecher - Einstellungen)
die Option AC3 Dekodierung aktiviert hab'.

Also erstmal Kabel weg, dann AC3 aus, dann Kabel nochmal
anstecken. AC3 muß aus sein wenn du über SPDIF gehen willst.

Melde dich nochmal....

Helli
 

Lix

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
571
klingt logisch! wobei man dann aufpassen muß mit dem AC3 der soundkarte! denn dann kackt der ja bestimmt ab sobald man das AC3 der audigy aktiviert! und ob das so das gelbe vom ei is? bin ja momentan wieder auf der arbeit! werd ich nachher wenn ich @home bin testen! kann sein das ich mich erst montag melde obs geklappt hat da ich wie gesagt zu hause nich ins netz komm! aber ich geb dir auf jedenfall nochma bescheid obs gefunzt hat!!

THX Lix

:schaf:
 

vander

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.644
Kann man die AC3 Dekodierung der Audigy irgendwie deaktivieren, wenn man nur den Treiber installiert hat? Also ohne dieses AudioHQ Gedöns.
Außerdem krieg ich keinen 3D-Sound in Spielen, muß dafür die Speaker Settings App von Creative instaliert sein? Die Lautsprechereinstellungen von WinXP hab ich schon gemacht, ist der Audigy aber Wurst.

P.S. Da wars mit der SBLive deutlich einfacher :(

EDIT:
Hab in nem engl. Forum die Lösung gefunden :)
Den Treiber von Creative runterladen, eines dieser Web Update Packages. Da sich der normalerweise nur installieren läßt wenn schon ein Creative Treiber drauf ist muß man ihn erstmal entpacken und dann über die CTZAPXX.exe installieren. Dann nurnoch die CtPanel.exe und die CtCtrlPan.cpl in den System32 Ordner geschoben und voila man kann die Speaker in der Systemsteuerung konfigurieren :cool_alt:
 
Zuletzt bearbeitet:

ramses4

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
24
Das DTT2500 ist übrigens, wenn es nicht gerade Dolby Prologic oder DolbyDigital dekodiert oder den eigenen Upmix-Modus "CMSS" verwendet, ein 4-Kanal-System. Sowohl über den Mehrkanal-SPDIF (Mini-DIN-Stecker) als auch analog können höchstens 4 Kanäle übertrageb werden. Für DolbyDigital-Quellen sollte man daher dem dtt2500 das Dekodieren überlassen.
Ein CD/DVD-Laufwerk per SPDIF anzuschließen ist nicht nötig, um den digitalen Ton von der Disk zu lesen. Das ganz kann auch über das IDE-Kabel übertragen werde (der Ton wir dann in den Wave-Kanal der Soundkarte gemixt). Für DolyDigital ist diese Verbindung eh unnötig.
 
Top