News Creative Zen Touch - iPod mit Touch-Pad?

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.362
#1
Als direkte Konkurrenz zum Apple iPod angesiedelt und mit neuen Features ausgestattet, soll der Creative Zen Touch es nun mit dem Kontrahenten aufnehmen. Die größte Besonderheit des Creative Zen Touch liegt dabei in seinem integrierten Touch-Pad, über welches die Bedienung des MP3-Players erfolgt.

Zur News: Creative Zen Touch - iPod mit Touch-Pad?
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.481
#2
ich versteh irgendwie nicht, warum Creative OGG und AAC nicht mit reinbringt, schließlich sinds Features und wenn da steht: der kann ogg, werden evtl. mehr Leute zu dem greifen (rein instinktiv), aac braucht ja evtl. ne lizenz, kp wie das damit aussieht...
 

deden

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
65
#3
naja, so schick finde ich den nicht! ich verstehe den titel nicht so ganz was soll "iPod mit Touch-Pad?"? Soll das evtl. Zen mit Touch-Pad heißen?
 

infy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
666
#4
finde das display irgendwie haesslich und auch steuerung sieht nich so toll aus... glaube nich dass der ne chance hat gegen den 'pod
finde das touchwheel am ipod auch besser... das einzige was mich bewundert an dem geraet ist die angegebene spieldauer der batterie
 
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
2.817
#5
269,99 US-Dollar ? Wieviel ist das in €?

Wird sicherlich nicht schlecht das Gerät, aber im Vergleich zum Ipod sicherlich keine Konkurenz, schon wegen dem Design nicht
 

Blaubierhund

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
355
#6
bis auf die akkulaufzeit kannste des teil echt vergessen: potthäßlich, kaum (wenn überhaupt) günstiger als der ipod, mit mechanischen bedienelementen und ohne ogg-unterstützung (gut des unterstützt der ipod auch nicht, aber der mp3-player den ich dem ipod vorziehen würde müsste mindestens noch ogg unterstützen)....
 

phs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
468
#7
Also ich finde ihn klasse und werde ihn kaufen sobald es ihn in Europa gibt!
 
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.041
#8
@5)

in europa wirds wohl wieder aufschlag geben, bei creative kannste eigentlich immer $ = € =1:1 rechnen...

bei der display-auflösung hat sich was getan im gegensatz zur normalen jukebox, bei der akkulaufzeit auch, nur ich weiss gar nicht, ob es so von vorteil ist, wenn die tasten nicht mehr an der seite sind. dann muss man nämlich immer die tasche öffnen, um den player bedienen zu können. das musste man bei der normalen jukebox nicht.
 

Chris1987

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
80
#9
also ich kann darauf verzichten,bin mit meinem 399euro iriver hp120 einfach nur zufrieden....und so toll ist der ipod auch nicht n freund von mir hatte dem und nach dem er ihn zweimal einschicken lassen hat hat er sich jetzt den iriver hp140 gekauft^^
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
235
#10
Des Teil gefällt mir... aber wer braucht eigentlich so viel Speicher auf einem MP3-Player!? .... klar kann man damit auch viele daten transportieren... aber so n kleiner 256mb stick in der hosentasche is doch viel bequemer als son ''kleiner brocken hightech''!...
 

Blaubierhund

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
355
#11
du glaubst ja gar nicht wie wenig 20 gb sein können. die erfahrung muss man einfach selbst gemacht haben....
 

FH16

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
688
#12
@9) "so toll ist der IPod auch nicht": wenn du eine ZEN erwischst, die nicht läuft, wirst du die auch nicht toll finden. Aber wenn du eben einen IPod hast, der funktioniert, dann wirst du ihn sicher toll finden. Ich habe einen seit 1.5 Jahren und er ist einfach toll. Perfekte Verarbeitung, perfekte Bedienung, perfekter Bildschirm, perfekte Software. Da können noch so viele Firmen kommen und behaupten, dem IPod Konkurrenz machen zu wollen, schaffen werden sie's in nächster Zeit eh nicht...die Marktstellung vom IPod ist schon so gross...zudem war er von Anfang an wegweisend und bloss mit abkupfern lässt sich kein Produkt schlagen...
 

infy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
666
#13
#8 Wie schoen du doch ueber die USA bescheid weisst. $269 sind wahrscheinlich (pi mal daumen) 230 Euro. Und weisst du wie es kommt, dass in in Europa teurer ist? Glaubst du, die boesen US-Konzerne wollen euch mehr blechen lassen? Falsch, wenn auch typisch-deutsch, gedacht. Hier in Amerika kommt die Steuer erst spaeter rauf. Also wenn etwas 270$ kostet, kannst du sicher sein, dass du rund 300 Dollar hinblaettern musst.

#12 Richtig. Zwar koennte die Batterie laenger als 8-10 Stunden halten, aber die Qualitaet, Verarbeitung usw. ist einfach umwerfend. Bereue den Kauf kein bisschen. Qualitaet hat halt ihren Preis. Ich hatte vorher einen Rio Diamond und nach einer Zeit hat alles nur noch geklappert. Apple geht den besten Weg.
 

phs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
468
#14
Irgendwie verstehe ich nicht, was alle am Ipod so toll finden. Die Musikqualität ist nicht spitze, die Akkulaufzeit genauso wenig, das Ding zerkratzt sofort, man kann keine Musik vom Player auf den PC zurückspielen und das Design ist geschmackssache. Meiner Meinung nach bietet der Player von Creative in all diesen Punkten mehr und dass er nur mp3 und wma abspielt ist mir egal, da ich eh keine anderen Musikdateien habe!
 
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.041
#15
Zitat von infy:
#8 Wie schoen du doch ueber die USA bescheid weisst. $269 sind wahrscheinlich (pi mal daumen) 230 Euro. Und weisst du wie es kommt, dass in in Europa teurer ist? Glaubst du, die boesen US-Konzerne wollen euch mehr blechen lassen? Falsch, wenn auch typisch-deutsch, gedacht. Hier in Amerika kommt die Steuer erst spaeter rauf. Also wenn etwas 270$ kostet, kannst du sicher sein, dass du rund 300 Dollar hinblaettern musst.
auch wenn dem so ist:
dann vergleich bitte mal bei amazon.com und amazon.de die preise für die jukebox zen xtra! das sind über 80€ unterschied! (das gleiche bild ergibt sich übrigens bei allen creative playern)
und ne ovp hat in den meisten fällen wenig mit dem ladenpreis zu tun.
 

Blaubierhund

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
355
#16
@15) bei uns kommen auch noch 16% mehrwertssteuer drauf, gell....
 
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.951
#17
Also ich glaub auch kaum, das irgendein MP3-Player in nächster Zeit ne Konkurenz zum iPod sein könnte..

Find meinen 15GB iPod einfach in jeder Hinsicht perfekt.. ^^
Bis auf die Akkulaufzeit halt.. aber des Teil wird eh kaum so lange laufen müssen. :)


naja, aber was soll man zu dem Teil sagen ?
Sieht meiner Meinung nach so richtig beschissen aus..
 

BOZ_er

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.212
#18
@ freeeezy

Und vielleicht, daß man beim Ipod für die gleichen GB das doppelte zahlt und man nach 18Monaten den akku zum glück nicht wechseln kann, wenn die Kapazität abnimmt? ;)



Ich habe die Jukebox Zen Extra damals bei Amazon für 180€ bekommen (60GB) und bin damit voll zufriefen.
OK vom Aussehen kommt nichts an den Ipod ran aber die Verarbeitung ist solide (Alu halt) und man kann die baterie wechseln).
Ich habe sogar schon von einem Boardi gelesen, daß man die HDD per Hand wechseln kann, weils eine normale 2,5" ist...
 
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.951
#19
klar, das Teil ist schon teurer.

Mir wars aber trotzdem wert :)

Perfekte Bedienung + perfektes Design.
Außerdem reichen mir 15GB ;)
 
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
229
#20
Zitat von phs:
Irgendwie verstehe ich nicht, was alle am Ipod so toll finden. Die Musikqualität ist nicht spitze
... weil?
Wie oft hast du schon länger als acht Stunden am Stück gehört?
Wenn man es mit einem Schraubenzieher bedient, ja. Meiner hat jedoch noch keinen einzigen Kratzer. Kommt ganz auf den Umgang mit dem Gerät an.
man kann keine Musik vom Player auf den PC zurückspielen
Stimmt nicht. Mit ephPod problemlos möglich.
Stimmt. Tatsache ist jedoch, dass die Verarbeitung wesentlich hochwertiger ist als bei Creative & Co., wo einem das Plastik schon beim ersten Handgriff entgegenfliegt.
Meiner Meinung nach bietet der Player von Creative in all diesen Punkten mehr und dass er nur mp3 und wma abspielt ist mir egal, da ich eh keine anderen Musikdateien habe!
Ändert auch nichts daran, dass AAC wesentlich besser komprimiert. Spielt natürlich für die tollen Leute, die sich Musik nur bei KaZaA besorgen, keine Rolle. Aber es gibt auch noch Menschen, die Musik legal erstehen, für die bringt AAC Vorteile (wie schon gesagt wurde, 20 GB bekommt man langfristig problemlos voll).

Zitat von BOZ_er:
Und vielleicht, daß man beim Ipod für die gleichen GB das doppelte zahlt und man nach 18Monaten den akku zum glück nicht wechseln kann, wenn die Kapazität abnimmt? ;)
Pure Legendenbildung.

1. Macht der Akku nur in Ausnahmefällen die Grätsche, auch wenn vielerorts Sensationelles berichtet wurde. Übrigens gibt es solche Ausnahmen auch bei anderen Herstellern.
2. Man kann den Akku bei Apple oder Drittanbietern wechseln lassen.

Die ganze Geschichte wurde nur aus einem Grund aufgebauscht: Weil Apple anfangs einen horrenden Batzen Kohle für den Akku-Austausch verlangt hat. Das ist inzwischen passé. Aber Fakten interessieren manche Leute ja leider nicht. ;)
 
Top