News Crucial mit 2 GB DDR400 reg.

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.987
Crucial hat soeben registered PC3200-Module mit ECC und einer Kapazität von zwei GB pro Riegel angekündigt. Somit können Opteron und Athlon 64 FX ab sofort bei vier Speicherbänken mit den vom Chipsatz her maximal möglichen acht GB betrieben werden.

Zur News: Crucial mit 2 GB DDR400 reg.
 

Skyline

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
617
Ein Photoshop Nerd oder einer der 8 Server gleichzeitig laufen lassen will.
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
firmen und datenbankserver werden es danken. Für den Homeuser ist das natürlich nix @ 1
 

PCB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
1.684
"799 €, was in Anbetracht der Preise für einige Highend-Overclocker-Speicher aber schon fast wieder als Schnäppchen anzusehen ist ;-) "

Wie bitte, Schnäppchen ? Was gibts denn da noch teueres ? RAM mit Platin-Leiterbahnen und Goldstaub-Überzug ? ;)

Nee, mal im Ernst, ist doch wohl nur was für Firmen mit exzessiven RAM-Bedarf für ihre Server !

Ich werd auf jeden Fall warten bis der normale 64er mit 2-Kanal-Interface für den 939er (oder ist es der 940er?) kommt, das schont meinen Geldbeutel massiv!
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Ich denke, wenn jemand ein Server Board für den FX und selben bezahlen kann, der wird sich bestimmt auch 1 GB oder gar diese 2 GB pro Riegel gönnen.

Außerdem sind reg. RAMs eh sehr teuer, also eigentlich nix für uns "Normalos".
 

mika

Ensign
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
154
PCB: eben nicht :) für 8GB brauchste 64bit... hast aber nur winxp mit 32 ;) also wird dir winxp nur 32 anzeigen
 

De4thFloor

Banned
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.566
Krank, einfach nur krank....

So ein 2048 MB Modul ist doch sicherlich double-sided, oder?! Ich kann mir nicht vorstellen, dass man 256 MB pro Chip unterbringen kann.....

Läuft Windows überhaupt noch stabil mit 8 GB RAM?! Für den normalen Anwender machen mehr als 1 GB RAM meines Erachtens nach wirklichen keinen Sinn mehr, auch wenn man, wie ich, auch ein paar hardwarehungrige Anwendungen wie 3DStudioMax nutzt. Der Sprung von 512 MB auf 1024 MB ist vom Sinn her für die meisten schon sehr zweifelhaft, aber die Tatsache, dass ein einzelner Riegel jetzt bereits 2 Gigabyte fassen kann, verdient meinen Respekt an Crucial - und dass noch als DDR400.

Der Preis dagegen macht mich etwas stutzig, schon allein aufgrund der Tatsache, dass man bereits vor einem halben Jahr einen DDR266-Riegel mit 1 GB für ca. 130 EUR bekommen konnte.
 
G

Green Mamba

Gast
diese sachen sind auch sicherlich nicht für spiele-pc´s gedacht! ;)
es gibt übrigens kein 32bit system welches mehr als 4gb verwenden kann. da ist vom system her schluss.
es muss schon ein reinrassiges 64bit system sein um soviel speicher benutzen zu können. 64bit prozessor, und 64bit betriebssystem.
 

Quixotte

Ensign
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
249
@9 - sony bastelt memory sticks mit 1gb speicherkapazität! und bei der größe kann ich mir nicht vorstellen dass da mehr als 1 chip drinne ist!

krass oda :cool_alt:
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Zitat von 4th Floor:
Läuft Windows überhaupt noch stabil mit 8 GB RAM?!
Äh, hallo!?!!?

Weißt du überhaupt über was es hier geht!? Das sind registred RAMs für Athlon 64 FX Prozessoren!

Das sind Server-CPUs und nicht olle Spiele-Rechner!

Dass für den normalen Anwender 512 MB oder 1 GB reichen ist mir auch klar, aber Server können von Cache und Ram nicht genug bekommen, weshalb es ja auch Multi-CPU-Systeme gibt (Cache von CPU 1 + CPU 2 + CPU x).

Außerdem unterstützen Desktop Mainboards keine 8 GB RAM, sondern nur 3 GB, vielleicht 4 GB.
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
So ein mist schon wieder sparen wo soll das blos enden,Spass bei seite 2gb ist schon nicht schlecht und in zei,drei jahren sind es dann 5gb oder so.
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
Finde ich klasse. 64bit OS. 8GB ram.5Ghz. 1Terrabyte FPnspeicher. Das klingt schön. :)

Für Homeuser halt total irrelevant.
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Zitat von BodyLove:
Finde ich klasse. 64bit OS. 8GB ram.5Ghz. 1Terrabyte FPnspeicher. Das klingt schön. :)

Für Homeuser halt total irrelevant.
LOL

Mal ganz ehrlich unter uns ;-) : Für Home-User reicht ein PIII oder Athlon 1 GHz (oder bis deren Maximum: Tualatin 1400 und Thunderbird 1400) und eine Geforce oder Radeon der aktuellen Generation, wie z.B. ne FX 5900 XT oder Radeon 9700, falls sie überhaupt was zocken.

Der P4 oder Athlon XP Barton ist nicht nötig und v.a. nicht mit den Taktfrequenzen.

IMHO wäre vielleicht der Athlon XP Barton sogar eher nötig als der P4, weil er kühler und mit mehr Cache daherkommt, aber dann halt einen Athlon XP 1400 und ein PIII 1400, aber mehr braucht der "Normalo" nicht. Ich bestimmt auch nicht (hab einen 1700+ JIUHB DLT3C @2700+).
 

CaptainIglo

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.370
Für Systeme mit VMware sicher sinvoll.
Wenn da 8 verschiedene OS laufen bleiben "nur" noch 2GB pro System...
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.753
@ 4the floor:
ja klar, single sided. :D

Die werden da sicherlich sogar 32 statt 16 Chips draufbasteln. Dann haste 2 Chips übereinander, macht z.B. Kingston auch ab 1GB reg. ECC
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
reg euch doch nicht auf...wers hat...als ich mir 2000 meinen 800er amd gekauft hatte war auch schon ein gb drin...haben auch kumpels gesagt ich wuerde spinnen, und jetzt hat das auch jeder...
ram is geil... :)
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Ich habe leider in beiden Rechnern "nur" 512 MB. :heul: Auf nforce 2 Board 2x 256 MB wegen Dual Channel von Twinmos Winbond PC3200 und auf meinem 845E BD7II-RAID ein Samsung PC2700 mit 512 MB.

Merkt man den GB denn überhaupt? Ich habe so einiges gelesen und es wird behauptet, dass es kaum nötig wäre. Was kannst du aus Erfahrung sagen?

So, jetzt geh ich aber ins Bett. :n8:
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
naja damals brauchte ichs wegen 3dsmax (hier ist der gb sehr schnell wech) und lightwave sowie ps....
also ich pers. finde dass man den unterscheid schon merkt....so kann man zb die cachegroessen alle ein wenig hoeher setzen, was die arbeitsgeschw. auch um einiges erhoeht...bei ladevorgaenge u.ä. mekrt mans halt auch...
ist halt ne frage der bequemlichkeit, ebenso, wien raid0 sicherlich nicht jedermans sache ist angenehm ists aber auf jeden fall...

ps: ich muss auch dazu sagen, dass ich ein ueberaus das multitasking liebender mensch bin... :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Top