News CSS3 berücksichtigt Tabbed Browsing

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
14.096
Dem aktuellen Entwurf der CSS3 Spezifikation nach soll es mit dem vor der Tür stehenden Standard möglich sein, Links auch automatisch in Tabs zu öffnen. Bisher haben Webdesigner lediglich die Möglichkeit, einen Link in einem neuen Fenster zu öffnen.

Zur News: CSS3 berücksichtigt Tabbed Browsing
 
C

Countzero

Gast
kennt man von den mozilla-browsern (firefox, netscape) und von opera her schon seit geraumer zeit.
so wie du es z.b. von den optionsdialogen in windows kennst, hast du da ja oft ziemlich viele einstellungen, die du ändern kannst, und in der regel passen die nciht auf ein einzelnes dialogfenster. stattdessen hast du dann (meistens) oben am rand karteireiter, mit denen du zwischen den verschiedenen unterfenstern wechseln kannst.
tabbed browsing setzt genau diese karteireiter-geschichte ein, um statt mehrere browserfenster zu öffnen per reiter zwischen verschiedenen geöffneten webseiten wechseln zu können.
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
die fenster werden dann alle im Browser geöffnet. Z.B. Bei Opera. Der IE kann das nur wenn man nen extra Tool installiert. Es wird dann nicht immer ein neues Fenster geöffnet sonder alles läuft in einem Explorerfenster ab. Dort kannst du dann meist oben in einer Leiste zwischen den geöffneten Fenster hin und her switchen.
 

Marty

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
126
Super!

Das vermisse ich schon lange im Browser, konnte mir nie erklären, warum ich links nicht automatisch in nem Tab öffnen konnte.

Danke für den Beitrag!

Marty
 
H

hrafnagaldr

Gast
was für mich schon vor jahren der grund war dem IE abzuschwören und auf netscape opera oder mozilla zu wechseln, unglaublich dass MS das bis heute nicht im IE integriert hat..
 

raiden

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
384
Naja irgentwann wird das MS sicher auch in den IE integrieren und als grosse Innovation feiern lassen.
Allerdings kann man das MS ja nicht zum Vorwurf machen, hat man doch mit ganz anderen Problemen beim IE zu kaempfen :D
 

value

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.086
Wenn wenigstens schon CSS2 von den Browsern voll unterstützt werden würde, wären die tabbed browsing attribute von CSS3 eine große Freude.
Irgendwie bezweifle ich nur das wir noch dieses Jahr in den Genuss davon kommen ...
 

el guapo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
1.264
ehrlich gesagt finde ich tabbed browsing für mich völlig unnötig, was ist so schlimm an mehreren fenstern? durch die zusätzlichen reiter geht mir nur anzeigefläche verloren.
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
naja... aber nich bei 17 oder 19 zoll. jedenfalls nicht merklich. Falls man sowas dann doch haben will, es gibt MyIE oder Avantbrowser. Damit wird selbst der IE zu nem klasse Browser, was er aber so auch schon ist.
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Zitat von el guapo:
ehrlich gesagt finde ich tabbed browsing für mich völlig unnötig, was ist so schlimm an mehreren fenstern? durch die zusätzlichen reiter geht mir nur anzeigefläche verloren.
Ist um einiges schneller und komfortabler:
- Klick mit der mittleren Maustaste auf den Link, fertig (nicht erst Rechtsklick zum Kontextmenü und dann nochmal "Link in einem neuen Fenster öffnen" auswählen).
- Das Tab wird im Hintergrund geöffnet, du kannst also einen Text durchlesen und musst nicht jedesmal wieder auf deine Ausgangsseite zurückspringen.
- Das Schließen bedeutet ebenfalls nur einen Klick auf die mittlere Taste.

Effektiver gehts kaum.
 

BennyZ

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
33
Ich kann mir mein Internetleben ohne "tabbed Browsing" nicht mehr vorstellen.

Benutze als Oberfläche den CRAZY BROWSER (googled falls er euch interessiert,ist freeware)

Es lässt sich jeder beliebige Browser integrieren.
 

el guapo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
1.264
das geht aber auch nur, wenn man die mittlere maustaste nicht schon ohnehin mit "schließen" in der maussoftware belegt hat.
 

*pax*

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
142
Mittlere Maustaste verwende ich eigentlich nie. Halte meistens STRG gedrückt, wenn ich auf einen link klicke und. Und für ein leeres Tab einfach den Button zur Toolbar hinzugefügt.
Tabbed Browsing ist nicht nur komfortabler sonder auch schneller!
 

Jujjine

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
562
Wozu die ganze Mühe? Bei Firefox gibt es diese Funkitonen schon längst. Man muss nur die richtigen Extensions installieren :) (z.B. Tabbrowser extensions)
 

Lichterer

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.334
Dann braucht man zwar keine Extension mehr, dafür muss die Unterstützung für den Standard im Browser selber integriert werden.
Ob man jetzt eine Extension oder die Standard-Unterstützung integriert, der Unterschied scheint ja nicht besonders groß zu sein.
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.906
ich hab garnet gewusst das man mit der mittleren maustaste die fenster in nem neuen tab öffnen kann. hab des immer über rechtsklick gemacht.

aber so geht ja das was ich immer gewollt habe. ein klick und der link wird in nem neuen tab geöffnet.
 

diluculum

Newbie
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2
Also ich finde das unnötig, ich will selbst entscheiden, wo das neue Fenster hin soll...
bei Firefox hab ich eh nur ein Fenster auf, alle neuen Fenster werden als Tab geöffnet
 
Top