Das MCDonalds verhägniss...

Backbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
Das MCDonalds Verhägniss...

Hi Boarder es ist nacht und meine Kreativtät sprotzt mal wieder von Produktivität!

Da viel mir mal eine Wichtige Frage ein deren Ursprung vielleicht einige mit mir teilen können :)

Ok wie dei Topic schon erwarten lässt, handelt es sich um MC Donalds. Ihr kennt sicherlich das Marmeladen Brot Verhägniss? Das ist auch so ne sache die mir andauernd passiert... das anzig schöne daran ist, das ich es als Physiker berechnen kann und weiß warum das Brot immer auf die Süße seite fällt..

MC Donalds macht da eine kleine Stochhastische Ausnahme bei (so kommt es mir vor) und warne jetzt schon davor sich mit mir jemals bei MC Donalds an die Gleiche Kasse zu stellen!

Der Versuchs aufbau sieht wie FOlgt aus: Es gibt ein MC DOnalds. 6 Kassen 30 Besucher und 5 MItarbeiter hinter den kassen.... und mich!

es gibt zwei Veruschs durchführungen mit unterschiedlichem Ausgang!

Versuch:
Versuch Objekt (Ich) stellt sich an einer der Kassen. Alle sind mit jeweils 5 Personen bestückt und es ist daher uninteressant, welche kasse man wählt. Halt sagen einige an einer kasse steht kein verkäufer! Richtig! Deshalb nehme ich eine der Kassen an der eine Verkäuferin steht! Ok... die kassen neben (auser die ohne kassiererin) Lehren sich sehr rasch ... auser meine! Also denke ich mir... hey da drüben stehen ja nur noch 2! Geh ich mal hin.... ok sobald ich meine schlange verlasse wird sie schnellst möglich abgearbeitet! Nur meine nicht! Jetzt ist meine Alte schlange komplett durch und ich denke mir, schnell anstellen! Doch nicht schnell genug, wird nun die Schlange bearbeitet, die noch keinen Verkäufer hatte.... ok es gibt ja noch 2 Möglichkeiten denke ich mir... aber.... Sobald ich anstehe scheinen die Mitarbeiter vorne ein Pause einzulegen!
Doch was ist da? Nur noch einer vor mir... der kauft erst mal den Halben McDoof leer (und so sieht er halt auch schon aus) und ich verhungere hinten drann... (die kassen links und rechts neben sind schon alle durch) doch ich beziehe nun nicht neu stellung sondern sage mir "Enemy Spotted, I'm in posíton) Ok soweit so gut jetzt bin ich an der reihe! *FROI*

man fragt mich was ich möchte, was ich durch 5 maliges wiederholen bestätige!

Ok nun die verschieden Fall typen
Fall a) Ich geben meine bestellung auf und der Verkäufer schaut mit einem Prüfenden blick zu den Burgern oder Pommes und sagt in seinem besten deutsch: "Dauert einen moment!" (so ca 10 min)

Fall b) Der bedienung fällt wärend der ausgabe ein, interne MCDonalds beziehung zu pfelegen und redet 5 minuten über dies oder das!

Fall c) Es kommt gar keine bedienung da es ja immer noch eine kasse gibt an der niemand bedient!


Das geht mir immer so! ARGH

Gibt es noch mehr menschen die mit mir leiden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Ich leide nicht

Ich kann selber kochen. :)
Zu McFrag gehe ich nur, wenn es mich nichts kostet. Und selbst dann gehe ich nicht gerne. Das von dir beschriebene Phänomen ist aber sicher in beliebig vielen Versuchen wiederholbar und kann somit als erwiesen betrachtet werden. Und was lernen wir daraus?
Mir fällt nichts ein. :confused_alt:
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.695
Oder dass jedesmal das Milchshakeautomat leer ist wenn man eines will (ok, nicht jedesmal aber sehr oft)? Oder dass die um 6 Uhr morgens wenn sie eröffnen immernoch keinen gefüllten Milchshakeautomat haben? Oder wenn ich man was anderen dafür nehme die nicht in der Lage sind einen Fünfzig-Markschein zu wechseln? (Hallo, ihr hattet grad eben eine Ladeneröffnung und keine gefüllte Kasse für den Tag??) Oder ich hatte nur´ne mittlere Pommes und´ne kleine Cola bestellt und daraus wird dann 2 mal max? Oder dass die McDonalds-Arbeiter etwas begriffstutzig sind (Möchten sie hier essen? -Ja (Komisch, wieso packt der alles vom Tablett in einer Tüte ein?)?
Wenn sich einer fragt was ich schon um 6 Uhr morgens im McDonalds zu suchen habe, einen BurgerKing gibt es hier in Karlsruhe nicht mehr *schnief* und ausserdem möchte ich (falls bei Macces vorrätig) was mitnehmen wenn ich grad auf dem Heimweg bin von der Nachtschicht und ich die Bahn umsteige.
Ach ja, in England wird man viel besser bedient als hier in Good old Germany. Vielleicht werden die auch nach dem Akkord-Prinzip bezahlt oder so aber wenige Sekunden nach der Bestellung bekommst du schon dein Zeug auf dem Tablett serviert und dein Colabecher wird stilvoll in der Luft jongliert (kein Scherz), mit Eis und Cola gefüllt und voilá!
 
Zuletzt bearbeitet:

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
Aber logen...so ist es in jedem McDonalds laden.Am besten war immernoch,als ich mal ein komplett anderes Menu bekommen haben,als ich bestellt hatte :top Leistung!

Naja,die Burger sind ziemlich lecker,aber man wird bei denen nicht satt.Bei BK schon.Und deshalb gehe ich meist da hin.

Und 10 min an einer Schlage stehen ist normal.Auch wenn nur einer da steht.Ich glaube,dass ist die interne Wartezeit oder so.. damit man sich noch mehr zu esssen bestellt.;)

Aber was mich am meisten wurndert,warum haben die keine Burger um 10:00 Uhr!
Die spinnen doch...das dauert dann immer Jahre,bis die endlich fertig sind.
Vorbestellen!


Gruß

SCORB


Witz am Rande:

ER:"Einen Hünchenburger bitte!"
SIE:"Mcschicken?"
ER:"nee,nix schicken,hier essen!"
 
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
198
MEGA HALS

Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft mich "Murphys Gesetz" schon hingerichtet hat. Nicht nur beim goldenen M, sondern überhaupt an irgendwelchen Kassen.
Du gehst Einkaufen --> vor Dir bezahlt einer mit nem 200 Mark-Schein (obwohl er nur ne Dose Coke kauft). Oder einer bezahlt seinen Großeinkauf mit seinen "Schlafmünzen". Oder einer hat sein Gemüse nicht selbst abgewogen, woraufhin die Kassentussy losstrazt und das erledigt. Oder die Bonrolle ist leer und muß gewechselt werden, woraufhin Die Kassentussy (in der Lehre) erstmal ne Kollegin holen muß. Oder die Oma vor dir läst ne Flasche fallen. Oder das Kartenlesegerät funktioniert mal wieder nicht (ich bezahle gern mit Karte). Oder irgendwelche Hausfrauen packen erst ihre ganze Ware in ihre Tüten, bevor sie ihr Portmonnaie rausholen um dann stundenlang nach Geld suchen und zu bezahlen.
Hab ich alles schon erlebt. Und ihr so??? :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

Marauder

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.173
ja, ja, der Macces

Denen besten(ja, so was gib es noch) Big Macke diesseits des Atlanzik habe ich im August in der Macces Filiale im Terminal 1 des Frankfurter Flughafen gegessen. Und ich habe schon einige MC-Lädchen hier in Deutschland besucht, u.a. auch in Berlin, München oder auch Hamburg.
Die junge, hübsche Mitarbeiterin hatte zwar nen leichten russischen Akzent, doch wenn man so freundlich bedient wird ist einem alles egal.

cu
Marauder
-
-
Move ya as up-->:utpulsegun:

Schreibkehler werden ihr gut gehen...
 
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
198
Was soll das denn??

Hier soll über MacDreck abgelabert werden und nicht gelobt werden! Alles klar Marauder?!
 

DrTest

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
43
Ein andere Alternative ist der Chinese um die Ecke. Lecker, füllt den Magen un is nich teuer...
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
hm- ich kenne dieses Verhägnis nur zu gut, gerda bei MCDonalds, ich bin zwar kein MCDonalds Fan aber manchmal lässt sich es eben nicht vermeiden.
Aber ich bin viel eher vom Supermarkt Phänomen betroffen
-wo just vor mir die Rolle leer ist
-der Vorgänger einen Artikel hat der nicht in der Kasse ist
-die Kassiererin sich vertippt hat und die "Chefin" holen muss
-das Wechselgeld aus ist
to be continued

genauso das EC-Automatenverhägnis...
Samstag morgen in der Stadt - 10 Leute vor einem am Automaten-bis man selbst dran ist steht dort:
AUSSER Betrieb...
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.695
Original erstellt von KPV
...
-das Wechselgeld aus ist
...
Mal wollte ich gleich nach der Nachtschicht zum McDonalds gehen und war der erste Kunde als die um 6Uhr eröffneten.
Und was war? Die konnten mir kein Wechselgeld rausgeben, die haben doch tatsächlich die Kasse ohne Kleingeld eröffnet.
Wenn es die gänginge Praxis ist die Kasse erst während des Tages aufzufüllen, dann Gute Nacht.. äh.. Guten Morgen! :D
 

gavelis

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
37
Bezüglich McDoof ist am besten, wenn das Wesen hinter der Kasse verspricht: Bringe ich gleich vorbei...

zu 99,999999999% ergibt dieser Satz eine unwahre Aussage, da ich mich meistens nach 10 min aufraffe (sofern ich nicht schon am Boden liege, weil ich verhungert bin) und zurück an die Kasse wandel, um nach meinem heiss ersehten Burger zu fragen.

Nett ist es auch in Luxemburg zu McDoof zu gehen. Die Werbung in den Läden ist komplett in Deutsch, aber die Bedienung, die man gerade erwischt, versteht weder Deutsch noch Luxemburgisch (was dem Deutschen zemlich ähnelt). Nein, hier wird nur Französisch gesprochen... Also un spar-menu avec coca et un hamburger royal ts... Prost Mahlzeit
 

numerobis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
281
Da gibts ja noch mehr!

Bis jetzt dachte ich, es geht nur mir an den Kassen so!:D :D

Es gibt Leidensgenossen!:freak: :schaf:

Wer sind dann all die Anderen die vor mir an der Kasse sind und bei denen es schnell geht? :confused_alt: :confused_alt: :confused_alt:
 
Top