Dateigröße einstellen bei Ghost-Image

U

Unregistered

Gast
Hallo,

wo kann man bei Norton Ghost einstellen, daß er die Imagedatei in verschieden große Files (CD-Größe) splittet, damit man sie anschließend auf CD brennen kann ??

Ich konnte diese Größeneinstellung nicht finden.

Pepe
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Macht es selber

Soweit ich weiß, kannst du bei Norton Ghost der neueren Version gleich festlegen, dass das Image auf eine CD gebrannt wird. Dann sollte es auch keine Probleme mit dem aufteilen geben, da dann das Programm das von selbst erledigt.
 
U

Unregistered

Gast
Brauche Fachmann

Ich möchte aber nicht sofort brennen. Hab mal gelesen daß dies wesentlich langsamer ist als mit einen üblichen Brennprogramm. Außerdem möchte ich vor den Brennen noch die Integrität des Image überprüfen. Ein defektes Image nützt mir nichts.

Kennt sich den keiner gut aus mit Norton Ghost ?

Ich kenne mich damit nicht so toll aus. Bisher habe ich meine Images mit den Bootdisketten von Ghost erstellt (Kenne keine andere Möglichkeit). Dort gibt es zwar unter Option die Möglichkeit die Segmente zu splitten und automatisch zu benennen, aber man kann nirgends die Größe angeben.

Im Norton Ghost-Explorer kann ich zwar die Größe einstellen (auf z.B. 650 MB) aber so viel ich weiß, kann ich dort kein Image erstellen.

Also wie schaffe ich es, das Ghost die Images als kleine Häppchen erstellt (650 MB).

Bitte helft mir
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
So geht's

Im Handbuch steht alles auf Seite 52. ;)

Was du willst ist nicht splitten sondern segmentieren.

Beim Splitten wird die Abbilddatei an der Grenze des
Speichermediums gesplittet. Also bei einer 250MB Zip
bei 250 MB.

Beim Segmentieren gibst du die Größe vor bei der eine
neue Datei erzeugt werden soll.

Das geht aber nur auf Kommandozeilenebene, nicht mit
der Graphischen Benutzeroberfläche.

Du kannst aber folgendes machen:

Du erzeugst ganz normal ein Image auf einer Partition.
Dann startest du Windows und lädst in den Ghost-Explorer
das Image, dann, in den Optionen die Segmentgröße ein-
stellen und unter Datei die Datei neu kompilieren. Dann
wird die große Image-Datei in Segmente aufgeteilt.


Helli
 
U

Unregistered

Gast
@Helli

Vielen Dank hat geklappt.
Über die Seite 52 war ich auch schon gestolpert, nur konnte ich daraus nicht entnehmen wie dies genau gemacht wird. Aber Dank Deiner Hilfe hat das jetzt geklappt.

Pepe
 

joel10

Newbie
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
3
Oder Du benutzt einfach beim erstellen des Images den Befehl "-split" dann erstellt er das Image direkt in der gewünschten Größe !
 
Top