DDR Mainboard welches?

U

Unregistered

Gast
Ddr Mainboard Welches

WELCHES MAINBOARD MIT DDR RAM SOLL ICH MIR
KAUFEN?

ZUR AUSWAHL STEHEN

ABIT KG 7 RAID
ASUS A7M266
DFI AK 76SN
EPOX 8K7A+
GIGABYTE GA 7DXR
ENMIC 8KAX+ PRO
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
nForce? spinnst du? :) ..der nForce ist fuer einsteigerPC's gedacht..wahrscheinlich haben die meisten PC's nicht einmal einen AGP port (weil es schon ne GF2MX hat). Und wenn er so eins kauft zahlt er auch noch fuer ne grafikkarte..also geldverschwendung.. :D

PS: nVidia hat noch keine erfahrung, erst mal schaun obs nicht evtl ein bughaufen ist :D
 
U

Unregistered

Gast
DDR-Board

Also ich würde mir das Elitegroup K7S5A kaufen. Kostet bei http://www.mindfactory/ nicht mal 170DM. Der SIS-Chip ist zwar minimal langsamer (teilweise aber auch schneller), aber bei dem Preis kann man sich schon mind. 128MB RAM mehr kaufen.
 

das_ICH

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
642
@Pandora

Du solltest Dir mal die Spezifikationen zum nforce genauer anschauen.Wenigstens ist das mal ein Chipsatz, der DDR-Ram von
der technischen Seite her ausreitzen wird.
In einem gebe ich Dir aber Recht, wollen wir erst mal abwarten,
was die können
 

Afrob

Newbie
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
4
Ossi Board

Ich hab mir vor kurzem das MSI KT266 Pro gekauft. Kostet halt bissle mehr, aber dafür lässt es sich problemlos hochmöbeln und es läuft sehr stabil und schnell. Ansonsten würde ich das ASUS Board nehmen, hat ein Kumpel von mir und der ist damit auch sehr zufrieden!

cu Afrob
 

phyre

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
402
Also das Gigabyte GA-7DXR kann schon mal an Austattung (zB zwei BIOS-Chips) überzeugen, leistungsmäßig ist es nur ganz minimal schlechter als das Epox. Über das Abit KG7 habe ich noch keinen Test gelesen, wird allerdings sicherlich auch nicht schlecht ein... Von einem Board mit VIA KT266 rate ich ab, die sind langsamer als die mit AMD 761 Northbridge. Ansonsten abwarten und mal sehen, was andere Firmen so mit dem SiS 735 anstellen. Bei Elitegrup ist der Preis ziemlich niedrig, man bekommt dafür aber auch entsprechend wenige Optionen, nur was für Leute die nicht übertakten wollen.

CU JojoMC
 

Pittiplatsch4

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.967
Quatsch nich! Das MSI K7T266 Pro (was ich uebrigens habe und womit ich sehr zufrieden bin) hat das Asus A7M266 in allen Geschwindigkeitstest geschlagen! Und von wegen Ausstattung: man kann es auch mit Raid und USB 2.0 bekommen und dann hat es noch LEDs zur Fehlererkennung beim booten da stinken die meisten AMD760 Boards gany schoen ab!!
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.690
Ob nun die Chipsätze in SiSoft-Sandra Benchmarks und anderen Pseudo-Benchmarks (einschliesslich 3D-Mark) gut oder schlecht abschneiden ist mir letztendlich Wurscht.
Mich interessiert es wie Chipsätze in Spielebenchmarks abschneiden und selbst da gibt es keinen klaren Gewinner.
Schaut hier und hier selbst nach.
Bei den ersten zwei Boards handelt es sich mit dem Via KT266-Chipsatz, das dritte Board trägt einen AMD760 Chipsatz und das letzte ist mit einem Via KT133A-Chipsatz ausgestattet, allerdings ist das Asus-Board (allmählich schon bekannt) leicht schon vom Werk aus übertaktet, Schummler-Asus halt.
Das MSI K7T266 Pro-R darf man in Sachen Ausstattung besonderst loben, es lassen sich mit den zwei mitgelieferten USB-Slotblechs maximal 6 USB-Geräte betreiben und bis maximal 8! IDE-Geräte anschliessen.
Die Ausstattung
 

Ethan Hunt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
374
Gigabyte oder MSI

Also, das Gig-board lässt sich entweder im BIOS oder per DIP-Schalter auch auf 150 Mhz FSB schrauben, das geht mit dem MSI wohl nicht.

Außerdem würde ich den AMD-761er dem KT266 vorziehen, aber das ist Ansichtssache.

Das Gig-board fasst auch 8 IDE´s...soviel dazu und es hat einen aktiven Chipsatzkühler.

Tu was Du denkst.

Grüsse von

Ethan Hunt[IMF]
 

Pittiplatsch4

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.967
Sag mal Ethan glaubst du eigentlich auch was du schreibst?
1. Was will ich denn mit Dip-Schaltern wenn ich das alles bequem im BIOS einstellen kann?
2. Kann man an das MSI auch 8 IDE Geräte anschliessen (4 normale und 4 an den RAID Controller).
3. Hat Der AMD760 die fehlerhafte Southbridge 686B und der KT266 die neuere VT8233 ohne Bug!
und 4. Kann man das MSI bis auf 166Mhz FSB schrauben nicht blos bis auf 150!

Tu was ich denke.
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.690
Ich finde es nicht so gut wie sich die FSB des GA-7DXR einstellen lässt, die folgenden Schritten 95/100/103/105/110/115/133/..150 sind zu grob.
Abit und MSI bieten schon seit langem beim einstellen der FSB in 1MHz-Schritten an. Warum nicht alle anderen Herstellern der vorbildhafte Weise folgen, bleibt mir ein Rätsel.
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.158
Macht keinen schlechten Eindruck.
Aber der Floppy-Stecker und die Raid-Stecker sind ja etwas ab vom Schuß.
Jetzt braucht es nur noch ein paar Praxis-Tests, dann wüßte man mehr.

Habe noch was gefunden(englisch): http://www.viahardware.com/abitkg7.shtm
 
Zuletzt bearbeitet:
T

The Prophet

Gast
Ich denke mal das wird die bisheringen Boards demnächst hinter sich lassen. Zum Kauf steht es bereits auch allerdings mit noch 440 DM zu Buche :(
Gruß
 

das_ICH

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
642
..hm das neue ASUS A7V266 macht eigentlich auch einen schlanken Fuss, wäre also auch eine Überlegung wert..
 

Pittiplatsch4

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.967
Sag mal das_Ich ich hab auch einen 1,4 Ghz C Athlon und ne GTS aber DDR RAM und ich bin nicht so gut beim 3DMark. (7000 und 3200) mit 12.41 Detonator und WinME was mir eigentlich noch mehr Punkte beim 3DMArk einbringen müsste oder?
Nun meine Frage kann das am Treiber liegen oder an falschen Einstellungen bei NVmax oder im BIOS?
 
Top