[Delphi] suche umsetzung von "hangman"

freak01

Commander
Dabei seit
März 2002
Beiträge
2.677
suche delphiumsetzung von "hangman"

moinsen ;)

hat jemand von euch eine delphi-umsetzung von "hangman" (ich muss einem kumpel aushelfen, weiß aber nicht so recht, wie ich das programm realisieren soll). außerdem soll das programm mit möglichst wenig und einfachen routinen/befehlen geschrieben werden :(
 

pcw

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.658
Re: suche delphiumsetzung von "hangman"

Du machst dir eine Zeichenfläche (Canvas), auf dem du die figur zeichnen kannst.

Dann machst du dir ein TEdit für die Eingabe und ein label für die Anzeige Sowie ein button zum abschicken der Eingabe.

Nun zu den Funktionen:

OnButtonClick:
Begin
ist eingabe nur ein Buchstabe oder ein wort?
wenn buchstabe dann function suche_buchstabe;
sonst: wenn eingabe = gesuchtes_wort function gewonnen;
End;

suche_buchstabe:
Begin
Wenn Pos(eingabe,gesuchtes_wort) = 0 dann function falsch_geraten;
Sonst function richtig_geraten;
End;

richtig_geraten:
Begin
Solange (Pos(eingabe,gesuchtes_wort) <> 0) tue
Begin
bereits_geraten[Pos(eingabe,gesuchtes_wort)]:=eingabe[1];
End von Solange
End;

falsch_geraten:
Begin
inc(i);
case i of
1:zeichne_Teil_1_auf_canvas; <-- hierfür die Zeichenfunktionen anschauen(unter Methoden von TCanvas in der Hilfe)
...
End von case
wenn i = max_falsche_versuche dann function spiel_verloren;
End;


Die Verloren- und Gewonnen-Funktion könnt ihr euch ja selber ausdenken, oder? ;)
Man könnte auch Bitmaps statt des Canvas benutzen und sie einfach immer austauschen mit TImage.Picture.Bitmap.LoadFromFile. Wär bestimmt etwas einfacher, hat aber dann ned den gezeichneten Charakter ;)
 
Top