News Der Intel-Launch-Wegweiser

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.286
Vier Artikel in zwölf Stunden - da ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Doch anders hätte man Intels Neuvorstellungen in ComputerBase-Manier nicht abhandeln können. Dieser kleine Wegweiser soll den Dschungel lichten und den Wissensdurst möglichst optimal löschen.

Zur News: Der Intel-Launch-Wegweiser
 

Bluerock

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.978
Hier nochmal ein grosses Lob an CB für die 4 Artikel. Ich denke jetzt dürft hier mal schlafen aber nur bis 18 dann gehts nämlich los :D
 

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.488
Keine Angst, es soll auch noch 17jährige Redakteure geben, die zwecks Exkurs eine Woche lang nicht zugegen waren und nur wenig an den Artikeln mitgeschrieben haben - diese namentlich nicht benannten Personen werden die Moderatoren sicherlich unterstützen. ;)
 

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.644
Der Körper stellt sich doch nach einigen Tagen um, da fällt der Schlafmangel nicht mehr so auf :D
In diesem Sinne, gute Nacht ;)
 

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.627
Jo, bis zum Deutschland-Spiel :)
 

proXimaus

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
80
Ja euch muss man echt sehr loben, für eure Arbeit. Die Artikel lesen sich immer sehr schön und sich auch sehr informativ. Vielen DANK!! Weiter so!!
 

rkinet

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.200
Die Techniken sind interessant, nur die Systeme werden darurch nicht meßbar schneller.

AGP könnte in einigen Jahren Probleme durch den langsamen Rückkanal bekommen, da hat PCI-Express x16 eindeutig Reserven. Aber einen 'Leidensdruck' gibt es heute nicht und eigentlich sollte ja doch BTX gleich mit kommen ?

PCI-Express x1 ist nett, aber der bisherige PCI-Bus für fast alle Aufgaben ausreichend. Eine Erweiterung des Slots, s. PCI-X hätte völlig gereicht und man hätte im Minimum 3 Slots dafür nutzen können.
Zwei PCI ist schwache Ausstattung, die sind schnell verbraucht. Da nützen auch zwei x1 nicht, denn man muß jetzt permanent jonglieren. Also gleich eine x1 Soundkarte rein, wenns denn sowas gibt. Eine TV oder SAT-Karte wird längerfristig nur als PCI geben.
In Summe wird so die PC-Zusammenstellung problematischer, da war der Wechsel ISA/PCI mit min. 3+3 am Anfang einfacher und es gab noch viel weniger verschiedene Karten.

Wobei BTX - da wird die Zahl der Slots doch noch weiter reduziert für die Kühlung von Monster-CPUs !?

Glaube, die Sache wird sich nur sehr langsam am Markt durchsetzen.
AGP / PCI erscheint mir noch auf einige Jahre die bessere Wahl.
 

Bluerock

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.978
rkinet man mach denk man echt, dass bei dir alles was Intel macht schlecht , obwohl dir in ein paar Punkten recht geben muss.
 

sgregor83

Ensign
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
190
@7
Ich finde den PCI Express recht sinnvoll, da der PCI Bus wirklich zu langsam ist. Ich habe in meinem Rechner zB ein RAID Controller, eine TV-Karte, eine WLAN Karte und eine Audigy2 und da kommt es schon recht häufig zu Engpässen auf dem Datenbus. Wenn da noch eine Gigabit LAN Karte hinzu sollte ginge da gar nix mehr.
 

infy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
667
hmmm klingt schoen... jedoch wirds sicher alles teuer... aber intel setzt echt neue standards in fast allen bereichen... schade dass amd immer hinterher is bis auf die 64bit technologie, welche fuer mich zZ keinen wirklichen sinn hat
 

TSHM

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.370
Ich habt euch richtig ins Zeug gelegt. Jetzt habt ihr eine pause verdient. Sollen die Kollegen von CHIP und tomshardware doch auch so detailreiche Benchmarks machen... Denen wünsche ich einen möglichst guten Schlaf, den bis dorthin dauert es ein weilchen... :-)

-Grezz Matthias
 

nvenity

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
235
schon krass, dass CB an einem tag 4 artikel online stellt! ... dickes lob für die beste computer site im web! .... :D
 

rkinet

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.200
@PCI-Express x1

RAID-Controller und GBit-LAN überfordern PCI, definitiv.
Das wars dann aber auch schon, und sowas gibts ja jetzt schon onboard.

Der Verzicht auf Kompatibilität, als einfach eine Verlängerung des PCI-Slots um wenige Leitungen (x1 benötigt ja im Kern nur 4 neue Leitungen) ist technisch sehr fragwürdig.

Und durch die wenigen x1 Slots kann man auch nicht einfach alles auf x1 umstellen, das wird ein Krampf mit der Mischbestückung.
(Das obige Beispiel mit 4 Karten lies sich auf unabsehbare Zeit nicht komplett per x1 umsetzen.)

Sorry, das ist nicht durchdacht und ziemlich Intel-lastig.
Die wollen ja eh alles in eigenen Chipsätzen verkaufen, also wird nicht mehr viel Wert auf vielfältige Erweiterungsmöglichkeiten durch andere Anbieter gelegt.
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
@7 & 15

Ich schätze aber, dass wir spätestens zu Weihnachten die ersten solche Systeme weitverbreitet bei Lidl/Aldi/Medion stehen sehen werden.

(es nutzte Intel ja auch nichts, "wenn die Sachen sehr lange nur auf dem Papier da wären": Marktmacht äußert sich am besten am POS. Und da muß/soll die Masse staunen beim Einkauf: "Boaahh, was es von Intel jetzt schon wieder geniales Neues gibt!" Und das erreicht man halt am leichtesten-besten, wenn die Sachen bei Aldi/Lidl zu Weinachten stehen: "Prescott 3,6 Sockel 775 und BTX & PCI-EX-inkl. Graka, und, und, und": die ICH6 machts halt möglich ("die Graka zwar nur von Nvidia - halt bloß mit Brückenchip, aber das muß/wird ja nicht fett auf dem Karton stehen..." p.). Schätze das lassen sich Aldi und Co auch nicht so gerne entgehen zu Weihnachten, so nette Kartons "mit so geilen neuen Features drauf". Und Nv liefert bestimmt gerne und brav die zehntausede Grakas - auch nach Medion Spec.- alleine für Deutschland.)

Und damit wäre "A64" als Verkaufsargument fürs nächste Weihnachtsgeschäft jetzt schon tot? Weil jetzt zur Zeit das Weihnachtsgeschäft 2004 "gedealt" wird? Und Intel gerade noch rechtzeitig war? Im November allerspätestens werden wir mehr wissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rkinet

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.200
@16 perfekt!57

- Also BTX ist für Weihnachten def. zu früh - gibt ja heute noch nichts dazu.
- Der Brückenchip wird zu Unrecht 'verteufelt'; mit 3/1 GByte/s für heutige Grakas rechnerisch ohne jede Leistungseinbuße und gewährleistet eine reichhaltige Auswahl an Karten
- Mit D-0 ist der P4-E bis 3,2 GHz massentauglich, also noch gut kühlbar. 3,4, 3,6 und 3,8 sind heiße Eisen der 3,6 GHz dürfte Weihnachten noch um 400$ liegen, das wird für ALDI & Co. eng.

Man darf ja nicht vergessen, daß AMD zu 90% ins Weihnachtgeschäft mit preiswerten 90nm / ca. 55 W TDP !? A64 mit 3500+ bis 3800+ gehen wird. Auch PCI-Express gibts spätestens Ende Q3'04 in Stückzahlen. Mal sehen, was ALDI tatsächlich einkaufen wird.
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.650
@rkinet

Leider mussten wir die Informationen zur Creative SB Audigy 3 entfernen, aber auch die Soundkarten werden sicherlich immer anspruchsvoller. Und HD-TV Karten werden sicherlich auch schon ordentliche Anforderungen an den Bus stellen, wo PCI langsam aber sicher ins Schwitzen kommt.
Zumal die Integrationsdichte aufgrund des deutlich kleineren Slots von x1 in Barebones ebenfalls zum tragen kommen kann.
 

rkinet

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.200
Sound und x1
Man kann auch alles übertreiben, Sound fordert PCI kaum.

Wer x1 hochjubelt sollte sich mal die Rückseite seines PCs ansehen:
V24 ein oder zwei, Parallelschnittstelle --- seit wann gibt es USB ?!

Bisher war der radikale Systemwechsel in der PC-Branche immer fehlgeschlagen.
IBM wurde für sein 'Nein zu ISA' hart abgestraft, obwohl ISA wirklich nichts ausgereiftes war.
Und Intel ist kein 'Zusatzkartenhersteller', der eben die nötigen Karten auf den Markt puschen kann.

Problem: Zusatzkarten werden nachgerüstet oder eben gezielt zum PC dazu bestellt. Für den riesigen Bestand an PCI-PCs gibts einen Markt, den man nicht einfach einstellen kann. Die neuen Systeme haben x1 Knappheit und es sind gesonderte Entwicklungen nötig.
Wie da x1 nach vorne kommen könnte, ist mir ein Rätsel.
Die wichtigsten Erweiterungen für x1, also (S)ATA und GBit LAN sind schon onboard.
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.650
Nur wird GB LAN bis auf Intels CSA immernoch zu 90% über den PCI Bus angebunden. ;)
nForce 3 GB mal ausgenommen.

mfg Simon
 
Top