Der Metal-Thread

KIIIA

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
126
Irgendwie is mir mal so aufgefallen das im FB total viele Black-Death-und sonstige Metaller rumkrösen! Dieser Thread is auch von der ( schon gut geschriebenen Story aus dem anderen Thread ) angeregt worden!
Was ich schon immer mal sagen wollte is:
Black Death Satanic Metall stinken! (meiner Meinung nach!)

Um es mit den weisen Worten eines Noel Gallagher über Metall Bands zu sagen (der Mann erzählt nur Scheisse , aber diesen Satz hätte ich nicht besser sagen können):

.......Just remove all your funny face paintings, listen to the Beatles and make some proper music!.....

Unübertrefflich in seiner genialen Einfachheit und seiner einfachen Genialität!

Auf diesem Wege nochmal Respekt an die reinen, die wahren Rebellen der Musik!
den alten Led Zeppelin, Rolling Stones und ZZ Top CHEFROCKERN!
Leude , die verkörpern Musik! Das sind Vorbilder!
 

Subway

Ensign
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
205
Jeder hat einen anderen Geschmack, auch was die Musik angeht und ich bitte das zu respektieren.
Lass uns einfach unsere Musik hören die wir so gut finden.




Subway
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
Ich weiß gar nich was du hast, es gibt doch genug Metal Bands, die auch ohne Gesichtsbemalung gute Musik machen ;)

keep on rocking *headbang*
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
Total überflüssig !

Dieser Thread ist mal sowas von überflüssig, wie kein anderer, ich bin kein Black/Death Metal hörer aber es ist ja wohl jedem frei gestellt was er hört, aus, schluss, .(punkt ;)), ENDE

ausserdem gehört das in Off-Topic und net FunStuff rein oder in nen neuen Forumteil: Alles was ich nicht mag :lol:

und Metaller krösen net rum, die rocken :cool_alt:
 

Nossi

Captain
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.893
Ich bin zwar eigentlich mehr Punk und New Metal ala Slipknot Static X und System od a Down, aber z.B. Dimmu Borgir oder Blind Guardian gefallen mir richtig gut.

Bei Harald Schmid war neulich abends was über die verschiedenen Metal richtungen, das war recht cool :)
 

Muh4ckL

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
35
Buaha dann hör doch deine rebellischen Beatles und lass die wahren Musiker bzw. Musikkenner in Ruhe.

Danke!

Mfg Muh4ckL
 

KIIIA

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
126
Sorry, aber hättest du meinen Post richtig durchgelesen wüsstest du das dein Post Schmu is!
 

Curunir

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
668
Eigentlich warte ich ja nur noch auf unseren Sinner, meinen Lieblingsposer. :D

So überflüssig finde ich den Thread gar nicht. KIIIA hat ja auch nicht "Black Metal ist sch***e" oder sowas als Titel gewählt.
Warum erklären die geneigten Fans hier nicht mal, was Black Metal eigentlich so spannend/interessant/genial macht, daß es *ihr* Stil geworden ist? ;)

Ich höre nur ab und zu Black oder Death Metal, meistens liegen bei mir eher gemäßigte Richtungen wie Power-, Speed-, Symphonic oder seit neuestem Viking-Metal ein. Ab und zu etwas "True-" oder "Classic-" Marke Manowar gehört natürlich auch dazu. Was andere Richtungen angeht, bin ich aber stets mehr neugierig als feindselig.

An Black Metal gekommen bin ich über Mithotyn. Deren Titel "Hail Me" von der "King of the Distant Forest" hat mich fasziniert. Die meiste Zeit Geschrei und Gegrunze und dazwischen ein Chor (Refrain), der mehr nach True- oder Viking-Metal klang. Diese Eigenheit ist auch, wie ich später erfuhr, das einzig wirklich Interessante an der Gruppe gewesen. Mithotyn haben sich aufgelöst und ein paar von den Leuten haben später "Falconer" gegründet, was kein Black mehr ist, mir aber (vielleicht deswegen) auch noch besser gefällt.
Ich habe mich dann ein wenig umgesehen nach "bösem" Metal und habe auch eine Menge gefunden. Ich bin kein wirklicher Fan von Brüllgesang und Fall-Tot-Um-Musik, aber es gibt ja auch einige Black-Bands, die zugleich mit Chören, talentierten Solisten und anderen genrefremden Mitteln experimentieren. Hätte ich "Black" von vornherein gemieden, wäre ich wohl nie auf die wirklich außergewöhnliche Gruppe "Tristania" aufmerksam geworden.
Oder kennt jemand von euch "Therion"? Die haben Black angefangen und können sich inzwischen mit Virgin Steele vergleichen. Eine faszinierende Karriere. :)

Und wenn ich mal so richtig miese Laune habe, dann bin ich froh, einen Vorrat an Nargaroth, Amon Amarth oder eben Mithotyn zu haben. :evillol:

P.S.: Kann es sein, daß der Gallagher bei seinem Spruch an Rob Zombie gedacht hat? :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

SiNNeR

Banned
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
655
BLACK METAL IST KRIEG !

Hey KIIIA , Jeder hat nen anderen Geschmack ! (Curunir , sorry war im schullandheim :D )

Du verstehst nur die musik nicht , dass was du aufgezaehlt hast ist nur bilige rock musik ...

Ich hör eigendlich viele arten von Metal aber am meissten Black & Death Metal

Ich weiss nicht warum , aber die musik fasziniert (scheisse wieder falsch geschrieben) mich , ich find die musik einfach nur geil und die lyrics sind geil (wenn man die natürlich versteht *g*) Ich weiss nicht , ich kann schlecht irgend welche sachen beschreiben :rolleyes:

Ich find dass Death & Black Metal is wirklich die echte musik ist !

Guckt euch doch solche spasstis an wie Daniel Krüppelböck oder Slatko oder alle pop bands bzw no angels oder diese scheiss kommerz musik ... ohh man wenn man hört was die singen , kommt es so vor als ob die welt einfach nur wunderschön ist und alle glücklich sind ... *argh*

Oder die bilige hiphop Musik , Jeder teeni hört scheiss hiphop bei uns und will ein gangsta sein , die fangen dann an zu kiffen wie die echten gangsta , denken sie sind die stärksten usw ... nur was bringt das ?!?!!?

Ich hör Death / Black Metal weil ich die musik geil finde , weil mich die musik beruhigt bzw. ich füll mich besser , is keine kommerz (ok alles was verkauft wird ist kommerz *g*)die musik ist wenigstens echt da wird nichts gefaked usw ...

Ich hab schon immer so bisschen andere musik als die anderen gehört ...z.B. hab ich mit marilyn manson 1996 gesehen , und hab mit die CD : Antichrist Superstar geholt :) jetzt hab ich alle manson cd's , nur hat sich mein musik geschmack stark geändert , und ich hör jetzt das wovon ich die ganze zeit rede ...

Naja ich glaube nur wenige werden mich hier verstehen (wie gesagt ich kann schlecht erklären)

Aber .... ICH FINDE BLACK / DEATH METAL EINFACH NUR GENIAL !

( Der tipp von Curunir ist geil ! tnx again ;) )

EDIT:

Übrigens Curunir , ICh find die musik so wie Cannibal Corpse wo die brüllen und einfach nur wie du schon gesagt hast fall-tot-um musik machen , ich find solche bands genial , einfach nur hammer :)

Was ist schlimm an sowas , wenn die hammer harte musik machen und ins micro rein brüllen ? ;)

ich hör die musik schon sei fast sei 3 jahren , und ich find ich hab mehr mut und bin mehr aggressiver geworden (hat seine eigene gründe)

Oder wenn mir richtig schesse geht , hilft mir die musik noch am boden zu bleiben (ohne sinn) ...

Mich versteht ehhh keiner denk ich , nach dem was ich hier geschrieben hab , oder ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.391
Ich kann mich noch sehr gut an die Zeit erinnern, als diese "Art" des Metals aufkam. Muß so um 86´ gewesen sein. Weiß nicht, ob es die Gruppe "VENOM" heute noch gibt. Aber eines ihrer ersten Alben (oder sogar das erste Album) hatte über 30/40 Songs. Und das auf einer einzigen LP. Einige "Songs" dauerten nicht mehr als 5 sek. und bestand nur aus einem Brüll/Schrei der sonstigem Urgebrüll. Dieser Art Metal konnte ich noch nie etwas abgewinnen, einfach weil man NICHTS können muß (zumindest der Sänger). Da bleib ich doch lieber bei den "guten" Metal / HR - Bands.

btw. Kennt jemand die Gruppe "RAGE"? Ich suche von der ersten LP noch ein Lied. Weiß nur nicht mehr wie es heißt. War aber auf dem ersten Album!
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Das erste Album unter dem Namen "Rage" heißt "Reign Of Fear" (von 1986) und hat folgende Titel:

1. Scared To Death
2. Deceiver
3. Reign Of Fear
4. Hand Of Glory
5. Raw Energy
6. Echoes Of Evil
7. Chaste Flesh
8. Suicide
9. Machinery
10. Scaffold

Von davor gibts noch zwei Mini-Alben unter dem Namen "Avenger", diese Lieder wurden als Bonus-CD zur "Black In Mind" wiederveröffentlicht...
 

Nossi

Captain
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.893
Straight to hell ? :p

Das einzige was ich von denen kenne ;)
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.391

Curunir

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
668
Graka hat recht, um etwas zu machen, das nach Black Metal klingt, braucht man kein wirkliches Talent. Man muß nur rumschreien, rülpsen und grunzen wie ein Irrer und nebenbei einigen Musikinstrumenten rohe Gewalt antun... so in etwa. :D
Aber wie gesagt, wenn ich so richtig miese Laune habe, geb ich mir mit sowas die geistige *Spülung*. Kann sehr erfrischend sein.

Aber wie bei jeder Musikrichtung - auch bei den verschiedenen Metal-Subgenres - gibt es eben gute, mittelmäßige und schlechte Gruppen. Eine gute Black-Metal-Gruppe wäre für mich eine, die nicht nur eine Stunde Krach auf ein Album macht, sondern auch mit den zahllosen Möglichkeiten variiert, die Metal bietet. Es gibt auch hier große Talente an Stimme, Instrumentbeherrschung und Lyrik (Texte), man muß sie nur suchen. Und der Reifeprozeß einer Black-Gruppe beinhaltet in der Regel, daß sie mehr "gemäßigte" Elemente in ihre Musik aufnimmt und sich auf solche Talente besinnt.
Man muß sich nur einmal den Werdegang von Therion oder Tristania ansehen, um zu verstehen, was ich meine.

Gut, es gibt eben auch Metalheads wie unseren Sinner, die auf solche Feinheiten (noch?) keinen Wert legen, aber Geschmack ändert sich mit der Zeit ja auch. Meistens verfeinert er sich.
Black Metal will in erster Linie schocken und versteht sich als absolute Antithese zum "Easy Listening" aus den Charts. Vertonter Protest eben, je lauter, desto besser. ;)

@Sinner
Das mit dem "Poser" war natürlich nur Stichelei. Aber du scheinst es ja sowieso übersehen zu haben. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

SiNNeR

Banned
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
655
Ne das mit dem "poser" hab ich net überhört :)

Aber ich glaub mein geschmack ändert sich nie , ich glaub mein geschmack wird nur noch härter , ich merks ja :)

z.B. vor einem jahr , hab ich net so harte sachen gehört ... naja ich kann dir ma ein paar beispiele schicken was ich sö hör , ich glaub wenn du das hörst sagste dass ich krank bin :D

Naja METAL an die machz (und kein limp bizkit bzw linkin park bullshit :D ) ;)

mfg SiNNeR
 

lobo

Newbie
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6
vonwegen: sänger muss nichts können usw.
probier mal aus, wie lange deine stimmbänder das durchhalten...
aber i reg mi über so threads garnimma auf.. gibts wie sand am mehr... is ma schon zu blöd
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
@ Curunir

Schau' mal bei Gelegenheit nach "Dornenreich", die "eine Interpretation" des Black Metal bieten...
 

Curunir

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
668
@Puppetmaster
Wird gemacht.

@lobo
Ja, natürlich. Ich sage ja auch nicht, daß ich das könnte - frage mich ja auch, wie die das immer machen. Musikalischen Anspruch im traditionellen Sinn kann ich da trotzdem keinen finden. Aber wo steht geschrieben, daß Qualität nur danach bemessen wird? ;)

@Sinner
Metal muß nicht an die Macht - es gefällt mir da am besten, wo es jetzt ist. Im Underground.
Aber werd mal 20, dann wird dein Geschmack sicher anders sein als heute. Bis dahin viel Spaß mit *harter* Musik.
Und glaub nicht, daß du mich - mit was für Musik auch immer - erschrecken könntest, das ist noch niemandem gelungen. :evillol:
Aber wofür hat man Eltern? :evillol: :evillol:
 

sodomy

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
608
Jede Musikrichtung ist einfach eine GEILHEIT. Zumindest für den der es GEIL findet.
SLIPKNOT RULEZ :D

Wenn man heutzutage die Megasuperstars sieht kriegt man doch ´nen Absturz. Wenn die mal auf tour gehen,gehen höchstens 500 12jährige hin. Slipknot und andere Metalbands machen die Hallen oder Stadien immer voll.

@Curunir
Was zum Teufel hat das mit dem Alter zu tun?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top