Desktopgehäuse aufmachen ?

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Hallo,

alle die wissen wie es funzt ham jez was zu lachen. :)

Wie verdammt krieg ich dieses ********* desktop Gehäuse auf.
Alle Schrauben sind gelöst. Aber ich kann ziehen und rütteln. Es geht nicht auf. Dem Aussehen nach müßte man den Deckel nach vorne bzw. hinten wie eine Schublade schieben können.
Hab noch nie so ein Ding aufgemacht oder gesehen wie das geht........ ?
Wie geht das ? Außer mittem Schweißbrenner oder Vorschlaghammer.
 

Rafterman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
422
Normalerweise sind hinten da wo die Schrauben sind, zwei stellen wo das Metall ausgedehnt ist. Dort hakst du mit einem schraubenzieher hinter und ziehst das machst du oben und unten, dann müsste er auf sein.


cya Rafterman
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Das ist ein IBM 486dx2 Gehäuse.
Und Ausbuchtungen sind da nirgends.
 

Backbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
Jaja :) Die guten alten Gußeisernen Gehäuse! Sind schon fein.. aber meisten hilft die Kraft der Hebel Wunder! Geh einfach mal ein bischen brutal an die sache ran! kaputt machen kannst du nicht viel!

so fart....
 

gremlin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
77
Original erstellt von Pac-Man
Hallo,

alle die wissen wie es funzt ham jez was zu lachen. :)

Wie verdammt krieg ich dieses ********* desktop Gehäuse auf.


Ich hatte mal eines von Highscreen (Vobis) und das liess sich nur unter Verwendung roher Gewalt öffnen. Da war noch irgendein Winkel zur Erdung des Gehäuses mit eingebaut...
Mit ausreichend Schwung liess es sich jedoch erst kurz nach hinten und dann nach oben abheben...
Trotzdem viel Spaß noch...:hammer_alt:
 
Top