News Details des R430 und des R480 von ATi?

BvB123

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
Die X800XT hat doch schon 12000 Punkte im 3dmark03

wegen 1500 Punkten mehr gleich ne neue Graka

ohje,ohje
 

spaceman2702

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
382
nicht jeder hat ne x800xt und ich wollte mir eigentlich eine zulegen und meine 9700pro in rente schicken. wenn ich das lese werd ich wohl noch ne weile warten und mir diese nach weihnachen gönnen. aber ati scheint im moment alles richtig zu machen was die umsatzzahlen ja auch beweisen.
 

Bluerock

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.978
Die R430 Seire muss ja deutlich niedriger getaktet sein als der r420 und R480, um mit der gleichen "Ausstattung" 2000 bzw. 3500 Punkte weniger im 3DMark zu haben.
 

DiamondDog

Captain
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.092
ja der R430Pro wird interessant, wenn man auf SLI keinen Wert legt. Sonst bietet nVidia "mehr" fürs Geld.

Find ich aber Gut dass man nun endlich vernünftige leitung für 300€ bekommt. Den die X800Pro war ja mehr als überteuert.
 

eVolutionplayer

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
895
Sehr schon ich hab auch eine 9700pro und wollte mir auch die neue kaufen die bald rauskommt aber ich glaube das wird wohl nix , wenn ich so bedenke das die nur in pci-e gebaut wird , dann muss ich ja einen neues board + proci hollen und dann kostet das bestimmt auch schon 400€ dann kann ich das mit der karte ja wohl vergessen .
 

Parwez

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Eine AGP-Version mit Rialto-Bridge kommt sicherlich auch, nur eben höchstwahrscheinlich nicht sofort.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Echt oder nicht? :-))

BTW, der 0,11µ Prozess ist als kosteneffektiver Volumenprozess ausgelegt. Strom sparen und/oder hochkomplexe Designs waren (sind?) nicht seine Hauptziele.
 

=Dax=

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
688
Ja wenn Anfang nächsten Jahres der Rialto Chip erscheint gibts bestimmt auch AGP Versionen von den beiden Karten denn AGP Systeme sind noch so stark verbreitet das ATI sich diese Kunden bestimmt nicht entgehen lassen wird. Und im Moment bringt PCI-E sowieso noch keinen Geschwindigkeitsvorteil.
 

tobu4

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
41
ui, da hat ati aber 'n Tabu gebrochen, wie wollen die ati jünger nun die dualslot kühlung erklären? :stacheln: :D
das ganze ist aber echt noch n bisschen komisch, die r430xt muss ja dann echt niedrige Taktraten haben, wenn sie langsamer als ne r480pro endet. Die 3dm03 werte für r480xt sind auch nicht so optimistisch irgendwie, wenn sich aber damit die Situation der Verfügbarkeit verbessert würde sich das auch wieder relativieren, wenn das aber nur wieder sone Press edition wird, dann find ich das 'n bisschen schwach ehrlich gesagt..
 
Zuletzt bearbeitet:

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
Zitat von BvB123:
Die X800XT hat doch schon 12000 Punkte im 3dmark03

wegen 1500 Punkten mehr gleich ne neue Graka

ohje,ohje


Sie hat sogar noch mehr. Default schaffen die X800XT-PE Systeme 12500Punkte. Übertaktet siehe Sig. Will heissen, dass der Vorsprung sehr gering ist. Schätzungsweise wären dies wohl ~580 - 620Mhz Chiptakt und ~650 - 700Mhz Speichertakt, wobei ich eher auf 580/650 setzen würde.

Niemand soll mir jetzt mit CPU-limitierung kommen, da diese Karten erst für PCI-E rauskommen sollen, was deren mögliche CPU-Leistung die meiner in keinster weise dahinterliegen muss.;)

Sofern diese Werte stimmen, wurde nicht am Speichercontroller gearbeitet. Schade.:(
 

Zifko

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
926
hm...hört sich ja alles schön und gut an, aber der zuwachs bei 3dmark ist ja "nur" ne 3er zahl mehr :lol:
naja ma schaun wie sich der neuere chip in spielen verhält, wie positiv/negativ sich die dualslotkühlung bemerkbar macht und was nvidia dagegenhält :)
 

tobu4

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
41
Wieso refresh? Und was wär dann deiner Meinung nach davor gekommen? Ich hoffe du willst jetzt nicht auf r400 raus...
 

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.912
Sehe ich das richtig: Der R480 und der R430 sind sozusagen das gleiche wie die 9800XT zur 9800 Pro und die 9600XT zur 9600 Pro, mit der Ausnahme dass beide Grafikkarten für PCI-Express sind.
 

Brot!!

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.007
Zitat von Rockzentrale:
Sehe ich das richtig: Der R480 und der R430 sind sozusagen das gleiche wie die 9800XT zur 9800 Pro und die 9600XT zur 9600 Pro, mit der Ausnahme dass beide Grafikkarten für PCI-Express sind.
Nicht ganz, der R430 ersetzt quasi den R423 und somit ist er der neue Core der X800Pro/XT/XT-PE für PCI-E!

Der R480 ist dann der eigentliche Refresh vom R420/R423 und bringt den kleinen Leistungszuwachs ähnlich wie bei dem genannten 9800Pro -> 9800XT Beispiel!
 

riDDi

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.548
Zitat von tobu4:
Wieso refresh? Und was wär dann deiner Meinung nach davor gekommen? Ich hoffe du willst jetzt nicht auf r400 raus...
eher den taktkrieg vor der offiziellen vorstellung der karten. imo wurde der takt sowohl von ati als auch nvidia zu hoch angesetzt.
dass die angebliche knappheit an schnellem gddr3 an der schlechten verfügbarkeit schuld sein soll glaub ich denen keine sekunde, immerhin gab/gibt es verzögerungen bei ALLEN karten. selbst x800pro und 6800gt sind nicht wirklich verfügbar bzw. nur zu wucherpreisen obwohl diese "nur" 2ns gddr3 verwenden. zudem wurden verdammt viele von diesen karten sogar mit 1,6ns-chips ausgeliefert, wie z.b. die x800pro vivo.
sogar der zeitraum würde passen, oder ist es nicht schon 6 monate her, seit nvidia die 6800 ultra vorgestellt hat? ;) der erste refresh kommt dann immer um diese zeit und tatsächlich sollen zumindest 6800 ultras demnächst tatsächlich kaufbar sein.


@Rockzentrale: 9800pro --> xt passt imo sehr gut, wesentlich besser als 9700pro --> 9800pro, was sinngemäß das passende beispiel gewesen wäre. jedenfalls unterstreicht das meine an den haaren herbeigezogene "theorie" ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
Zitat von Brot!!:
Nicht ganz, der R430 ersetzt quasi den R423 und somit ist er der neue Core der X800Pro/XT/XT-PE für PCI-E!

Nicht ganz.;)

Ersetzen würde bedeuten, dass die Leistung minimal steigt, bzw. stagniert. In diesem Bespiel soll die Leistung aber für 9 bis 10k im 3dmark reichen, was weniger Punkte als dem R420Pro bedeuten würde. Darüberhinaus hat der R430 angeblich 16Pipes. Hier muss stark am Takt heruntergedreht worden sein, damit man zu diesen Werten kommt.

Zitat von Rockzentrale:
Sehe ich das richtig: Der R480 und der R430 sind sozusagen das gleiche wie die 9800XT zur 9800 Pro und die 9600XT zur 9600 Pro, mit der Ausnahme dass beide Grafikkarten für PCI-Express sind.
Exakt. Sind Refreshes eben.
 

Brot!!

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.007
Zitat von BodyLove:
Nicht ganz.;)

Ersetzen würde bedeuten, dass die Leistung minimal steigt, bzw. stagniert. In diesem Bespiel soll die Leistung aber für 9 bis 10k im 3dmark reichen, was weniger Punkte als dem R420Pro bedeuten würde. Darüberhinaus hat der R430 angeblich 16Pipes. Hier muss stark am Takt heruntergedreht worden sein, damit man zu diesen Werten kommt.

Das glaube ich nicht, ATi ist diesmal nicht zu optimistisch bei den Ergebnissen!

Und der R430Pro hat nur 12Pipes, der XT hat die 16! ;)
 
Top