Detonator für GF2MX??

M

MB

Gast
Welchen Detonator würdet ihr mir für meine Hercules 3D Prophet II MX empfehlen?? Hatte den 22.80er drauf ahb dann aber von zu vielen Probs mit dem gelesen, jetz hab ich den 21.88er ´drauf, aber sind die XP-Detos überhaupt angebracht für meine MX oder sind 1x.xx-Detos besser??
thx schon im Voraus :-)
 

kreppel

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
798
Ich hab ne MX400 und fahr auf den 22.80. Laufen im Zusammenspiel mit DX8.1 bisher am besten von allen Treibern. Was auch saugut lief, waren die 15.50 (gib's zur Zeit glaub ich noch bei Gainward) und die 12.90. Die waren nominal schneller unter 3dmark2000, allerdings sind die in Verbindung mit DX8.1 und 3dmark2001 saumäßig eingebrochen.
 
M

MB

Gast
ey krepel

ey krepel ich hab so nen ähnlichen pc wie du (auch nen pIII 500 und halt die MX). Mal ne Frage : Hat das Overclocken der MX (nich die 15MHZ von der CPU ;-) ) was gebracht?? würde mich schonmal interessieren und n bisschen hoeher takten. wie hastes denn hoehergetaktet?? mit powerstrip?? mit den neuen detos gehts ja unter den eigenschaften nichmehr. und: haste keine probs mit 22.80?? wenn nich, dann sollte ich ja wieder den draufknallen :-)
 

Terminator

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
108
also bei mir läuft der 22.80 schon ganz gut .. aber ichg hatte auch schon solche anstürze mit bluescreen wie bei dir . lag aber am TV-Out .. weil ich den die ganze zeit an hatte ... denk ich mal .. weil seit ich ihn aus hab is alles ok
 

kreppel

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
798
Re: ey krepel

Original erstellt von MB
ey krepel ich hab so nen ähnlichen pc wie du (auch nen pIII 500 und halt die MX). Mal ne Frage : Hat das Overclocken der MX (nich die 15MHZ von der CPU ;-) ) was gebracht?? würde mich schonmal interessieren und n bisschen hoeher takten. wie hastes denn hoehergetaktet?? mit powerstrip?? mit den neuen detos gehts ja unter den eigenschaften nichmehr. und: haste keine probs mit 22.80?? wenn nich, dann sollte ich ja wieder den draufknallen :-)
Ich "arbeite" mit nvMax. Das Übertakten hat bei Direct3D net den riesigen Erfolg gebracht (beschränkender Faktor is eben die CPU). Waren so ungefähr 7-8% drin.
Allerdings geht mein PC unter OpenGL etwa 50% (!!!!!!) mehr ab als mit dem org. Takt. Is ja auch logisch. Bei OGL rechnet ja hauptsächlich die Graka. Das Übertakten der GPU bringt aber net so viel. Hauptsache der Speicher läuft schnell genug (bei meiner GPU wären lockere 240MHz drin).
Nö, Probs mit den 22.80 gab's gar keine. Wie gesagt: Leichter (ca.2-3%) Leistungseinbruch unter 3dmark2000 (nur was heißt das schon). Dafür knappe 200pkt (von 2060 auf 2235) beim 2001er mehr.
Ich glaube aber, daß man net ne algemeine Treiberempfehlung ausstellen kann. Is meiner Meinung nach von Rechner zu Rechner verschieden.

An Terminator: "BX rUlt" seh ich genauso. Bin sowieso der Meinung, daß der BX der Chipsatz war, der von Anfang an am stabilsten lief. Wenn ich mir teilweise neue VIA oder auch Intel Chipsätze anguck.....brrrr.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MB

Gast
ey krepel 2

Noch ne Frage: Wie hoch kann ich denn ohne zusätzliche Kühlung beim Speichertakt (und bei der GPU gehen) ?? da interessiert mich v.a. der speicher. Und : ab wieviel MhZ bringts wirklich was??
mfg MB
 

Terminator

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
108
1. Jedes MHz höher bringt was ... is doch logisch ... da verarbeitet die GPU ja mehr daten pro sekunde... Aber mal realistisch ... ich denk ab ca 10MHz merkt man doch schon was .... vor allem beim 3dMark 200x

2.Du kannst mit dem speicher solange hochgehen bis in windows so komische bildgehler kommen ... dann wieder langsam runter bis die fehler weg sind und dann mal ne weile laufen lassen .. ob bei spielen oder so noch fehler kommen.

3. Bei der GPU erkennt man das nicht sooo leicht .... da erkennt man es blos bei 3D anwendungen. sobald Bildfehler auftreten einfach wieder runtertakten

Genaue werte wie hoch man gehen kann gibt es nicht .. da jede CPU/GPU anders ist und in der qualität varriiert.
 
M

MB

Gast
vor dem Hitzetod brauch ich also keine Angst haben, da die Grafikfehler schon viel früher kommen?
 

Terminator

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
108
Jo .. nur keine Angst .. aber mach leiber kleinere schritte .. so ca 5 MHz beim chiptakt ... bei Speicher merkt man es ja sofort an den Bildfehlern in win .. und wenn er zu hoch ist schmiert der PC sowiso ab ;)
 

kreppel

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
798
Über einen Hitztod brauchst du dir gar keine Gedanken zu machen. Übertreiben würd ich's beim Core-Takt sowieso net (wie gesagt, bringt net so viel bei ner MX). Und Speicher wird nich heiß.
Die passiven Kühlkörper auf GF3 dienen eh nur der Schau und der besseren Kühlung der GPU.
 

SL45i_user

Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
Auch mit TNT?

Kann ich mit Powerstrip auch meine Alte Riva TNT übertakten?oder würde sich das nicht lohnen?Die hat RAMDAC 250Mhz 115Mhz Chiptakt und was des andre sein soll versteh ich net!
 

Terminator

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
108
ob sich das groß lohnt ne TNT zu übertackten ... naja .. bei aktuelen Spielen sicher nicht ... aber vom prinzip her brings immer was .. und mit der TNT wirst du sowiso keine aktuelen spiele spielen können (Aquanox, ...)
 
Top