News Die DVD Brenner auf der CeBIT

Gary

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
218
"Außerdem konnte man bei Ricoh sowohl dual-layer Rohlinge und Medien für DVD+R 16x bestaunen. Leider alles noch Engineering Samples. "

<<<< Da solltet ihr noch nachhaken. Das Problem werden nämlich nicht die Brenner, sondern die Rohlinge sein. Bis die in ausreichender Qualität, Menge und Preis erhältlich sind, wird noch einige Zeit dauern.
 

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.860
Auf der CeBIT stand natürlich bei den Herstellern optischer Speicherlösungen das Thema DVD+R double-layer ganz im Vordergrund. Viele haben Produkte vorgestellt, doch leider ist nur ein kleiner Teil der vorgestellten Produkte zum jetzigen Zeitpunkt auch wirklich lauffähig, denn ein Teil waren reine Engineering Sampels.

Zur News: Die DVD Brenner auf der CeBIT
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
Ist hier was oben nicht mit der Reihenfolge durcheinander gekommen? :rolleyes:

Endlich wird auch S-ATA für andere Laufwerke ausser Festplatten durchgesetzt! :daumen:

Man darf ausserdem gespannt sein, wielange es dauert bis auch die Brenngeschwindigkeit bei DL-DVD von 2,4 x auf z.B. 4 x sich steigert! :)
 

G-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.523
na da kann ich ja nur hoffen, dass da irgendjemand ein akzeptables firmware update für meinen schnuckligen :D nd2500 rausbring, 8,5Gb wär doch nich schlecht :cool_alt:
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
Ist schön zu hören daß Plextor kein Firmwareupdate für den 12fach Brenner veröffentlicht um damit auch DVD+R DL beschreiben zu können. Sehr vernünftig, auch im Interesser der Kunden. Selbiges gilt für NEC und dem ND-2500A.

Wenn ich mir Artikel über die Qualität von gebrannten 4/8fach Rohlingen ansehe, die auch mit dieser Geschwindigkeit gebrannt wurden, da kannst du manchmal nur noch mit dem Kopf schütteln.

Ich finde es begrüßenswert daß ein Hersteller wie Plextor oder NEC für diesen Standard entsprechende Produkte neu entwickelt und nicht bereits bestehende mittels Update hochzüchtet. Hoffentlich lohnt sich diese Arbeit auch, denn nichts wäre schlimmer als wenn solche Laufwerke nur Rohlinge mit schlechter Qualität produzieren. Weiter wäre es IMO angebracht die Kompatibilität der Laufwerke zu den Rohlingen zu erhöhen, somit hätte der Kunde eine breitere Auswahl an Rohlingen mit denen der eigene Brenner gute Resultate erzielt.


Bye,
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
Sehe ich genauso! :)

Ich bin jetzt noch ohne DVD Brenner ausgekommen und ich habe noch genug Zeit bis die Produkte nicht nur DL-DVD's schreiben können, sondern das natürlich auch in guter Qualität und entsprechende Rohlinge müssen sich auch noch entwickeln...
 

Brigosa

Ensign
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
241
@queen
sehe ich ganz und garnicht so. dieses "brennqualität nicht zumutbar" von plextor ist doch eher eine ausrede, und nec´s dual layer rekorder ist "baugleich" mit dem vorgänger

sprich, das ist lediglich ein "ich biete keine neue firmware an da der kunde ja sonst mein neues produkt nicht kauft" und nichts anderes
 

Affe007

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.428
Also für mich ist der BenQ DW-830 oder DW-1600 interessant, da beide nur das Plus Lager unterstützen aber trotzdem die möglichkeit bieten, falls doch mal benötigt die DVD-R Firmware kostenpflichtig zu sugen!
So sollten die Brenner
1. günstiger angeboten werden können (keine DVD-R Linzenzgebühren)
2. bessere Firmware bieten da sich BenQ nur mit einem Format beschäftigen muß

Zudem sehe ich kein Grund mehr dafür ein Multibrenner zu kaufen da sich sicher beide Formate halten werden!
Würde mich freuen, wenn andere Hersteller dies auch so machen würden.

Der Philips DVDRW885 wäre auch noch ein Kandidat, wenn Philips die möglichkeit bieten würde über ein Kostenpflichtiges update den Brenner dvd-r tauglich zu machen! Sollte ohne Probs gehen da der große Bruder DVD-r ja kann!
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
Zitat von Brigosa:
@queen
sprich, das ist lediglich ein "ich biete keine neue firmware an da der kunde ja sonst mein neues produkt nicht kauft" und nichts anderes
Ich besitze noch keinen DVD-Brenner. Selbst wenn irgendein Hersteller für bereits bestehende Laufwerke ein Firmwareupdate anbieten würde bzw. wird, um so DVD+R DL Kompatibilität nachträglich zu supporten, dieses Modell kaufe ich mit Sicherheit nicht.

Da greife ich klar zum neuen Produkt welches bereits ab Werk die Kombatibilität zu DVD+R DL mitbringt.

Betreffend der Brennqualität mit verschiedenen Laufwerken, verschiedenen Geschwindigkeiten und verschiedenen Rohlingen bieten die Artikel der c´t eine sehr informative Quelle. Rohlinge von miserabler Qualität und dem zufolge auch eine entsprechend schlechte Brennqualität finden sich nicht selten.


Bye,
 

CapFuture

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.332
@CB: Der Fehlerteufel war am werk: Wenn ich mit der Maus über das Bild von den Technischen Daten des Nec 2510 geh, steht da "Technischa Daten"...
 
Top