News Die totale DirectX 9.x Konfusion

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.797
Haben wir vor ein paar Tagen noch etwas über DirectX 9.0c gelesen, gibt es heute wohl den nächsten Schlag. Doch dieser sorgt für mehr Verwirrung als alles bisher Dagewesene. So soll sowohl DirectX 9.1 als auch 9.2 als DirectX 9.0b, welches ja zur Zeit schon erhältlich ist, veröffentlicht werden. Und so beginnt es.

Zur News: Die totale DirectX 9.x Konfusion
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
Tut mir leid, aber den Artikel kapier ich nicht so ganz (a bissle verwirrend geschrieben)!

Heisst DirectX 9.2 also trotzdem 9b obwohl 9.1 schon 9b heisst, oder wie? :schaf:
 

LCTron

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
561
so in etwa ja :-)
wer kassiert denn da wieder seine 40.000$ im jahr für so ne hirnlose idee?
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.797
Jopp.
Und wenn du dir die eMails anschaust, da denkst du gar nichts mehr ^^
Alles ganz toll ...
 

Winterday

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.197
Ich verstehe auch nicht, was Microsoft damit bewecken will. Auch wenn nur Fehler ausgebessert werden, sollte sich auf jeden Fall die Versionsnummer erhöhen. Und offenbar plant man ja einige Erweiterungen und/oder Änderungen - wenn's schon nicht DirectX 9.1 sein soll, dann wenigstens eine Version 9c und 9d.

Software-Installer müssen ja anhand der Versionsnummer erkennen können, ob das passende DirectX installiert ist. Und DirectX 9b als Produktversion weiterzuführen macht auch keinen Sinn, wenn einzelne Dateien praktisch post-9b versioniert werden.
 

Mr.Starfish

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
154
Hat da nVidia die Finger im Spiel?
Geld haben sie genug um ein DirectX 9.1, das ihre Shader besser unterstützt zu erkaufen...
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.244
Zitat von Mr.Starfish:
Hat da nVidia die Finger im Spiel?
Geld haben sie genug um ein DirectX 9.1, das ihre Shader besser unterstützt zu erkaufen...
1.) So weit mir bekannt, sind die SDK reine Entwicklerversionen zum programmieren und nicht für den User zum Spielen.

2.) Wird es wohl (oder gibt es schon) ein DX9.1 SDK geben, um AUCH die Shader für NV Karten zu optimieren. Was ist daran falsch?
 

Mr.Starfish

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
154
Ich hab weiß Gott nichts dagegen. Es hiess doch vor gar nicht all zu langer Zeit es solle kein DX 9.1 geben, weshalb man vermuten könnte, dass nV da etwas nachgeholfen hat.
PS: Ich kaufe meine Grafikkarten nur von nVidia.
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.244
Das DX9.1 um das es damals ging, war ja eben nur das Entwickler Kit. Lediglich einige User und Foren berichteten aber, dass es eine neue DX-Version für den User sei, um NV Karten zu beschleunigen.
 

L.ED

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
304
Ja ich Finde auch das es Langsam an der Zeit das NVIDIA's FX Generationen
auch mit ihren gesamt Optionen dort sich wieder finden. Wenn schon Wettkampf
dann bitte auch mit Fairen Mitteln. Nich so ne Dinger wo ATI etwa aushandelte
DirectX 9 für Final zu erklären. Was sind das für Methoden, denke nicht das ne
Firma wie ATI das eigentlich nötig hätte. Und so stand NVIDIA erst einmal ganz
schön im Regen, jeder weiß das beide Herstelle unterschiedliche Methoden zur
Ansprache ihrer spezielleren Optionen in ihren Chips verwenden.

Gleich wohl das NVIDIA schon mal ein bissel bei 3dMark 03 gefakt haben soll,
wobei das von ATI aber auch behauptet?

Sei es wie es sei?, solche Sachen kommen natürlich nur zu Stande wenn eben
halt einzelne (interessante) Option von Chips, künstlich außen vor gelassen
werden sollen!? Da ist es nachvollziehbar das man als Hersteller da schon Rot
(grins) sehen kann und zu solcherlei Mitteln Greift! Gibt ja genug Leute die
Benchmarks viel bei Messen, wobei ich Persönlich bisher die Aussagekraft von
3DMark 03 noch immer einwenig Bezweifle. (Ja, steinigt mich?)

Ich bin der Meinung, gerade heut zu Tage wo die Grafik Chips immer Komplexer
und jeder Hersteller seine eigene Suppe Kocht. Das es dann jeweils auf die
(stärken) der Chips angepasste Routinen geben müsse, wobei "nur" der
Qualitäts- Standart jeweils dann gleich hoch angesetzt!
 

blindfoxx

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
765
Ich hoffe doch das man die einzelnen DirectX9.0b Versionen anhand ihrer "build-Nummern"1 untersscheiden kann.
Sonst ist das Chaos für Anwender und Entwickler vorprogrammiert (oh...klasse Wortspiel).

--blindfoxx
 

Night-Hawk

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
748
jetzt fängt diese diskusion schon wieder an ob microsoft eine version von directx rausbringt die nvidiakarten beschleunigt oder nicht. :streiten:
habt ihr auch andere hobbys?

mal was zum sinn einer API(Application Programming Interface) dies sind programme die nur einen zweck haben und zwar die kommunikation zwischen dem eigendlichen betriebsystem und darauf installierten software und der hardware zu ermöglichen, will heißen eine API übersetzt die instruktionen z.B. eines spiels in instruktionen für den treiber, die dieser dann der hardware erklären kann, oder so ähnlich. somit wäre es nur gut und billig wenn microsoft so was machen würde und hätte mit cheaten zu gunsten von nvidia nichts zu tun. ich will dennoch noch einmal auf diesen artikel http://www.3dcenter.de/artikel/2004/01-10.php hinweisen denn ich dachte diese diskusion wäre abgeschlossen.
 

Stormbilly

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.635
Es war ja auch bekannt dass zumindest DX 9.1 SDK rauskommt und keine neue Enduserversion. Dass die FX Shader beschleunigt werden halt ich weiterhin für Schwachsinn.
 

Winder

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
388
Seid ihr eigentlich DirectX GEIL!?!?

Was soll denn ein neues DirectX bringen?
DirectX 9.0 unterstützt schon Shader 3.0! Und zwar nicht nur auf dem Papier sondern auch die Schnittstellen Software die jeder auf dem Rechner hat. Shader 4.0 kommen mit DirectX Next was mit Longhorn erscheint. Für was soll denn dann eine DirectX Version dazwischen gut sein. Weder Nvidia noch ATI haben bis jetzt Chips die 3.0 Shader Unterstützung und danach werden entwickeln sie Chips mit 4.0 Shader.



Die SDK's sind für die Entwickler um gescheiten Code zu erstellen, die werden ständig verbessert. Dafür muss aber nicht immer die Version beim Endverbraucher upgedated werden.

"DirectX 9.0 SDK Summer Update 2003" war glaub ich für die Nvidia Karten da. Microsoft braucht halt ein wenig Zeit und die FX Karten kamen auch ganz schön spät. Das Update gibt es glaub ich schon seit 1/4 Jahr (Hat aber nicht so viel gebracht :rolleyes: )

"DirectX 9.0 SDK Summer Update 2004" ist für die 3.0 Shader da. Es ist halt ziemlich schwer Entwicklungswerkzeuge zu entwickeln wenn die benötigten Daten zu der Hardware fehlen.

Trotzdem brauchen die Spieler keine Updates, denn DirectX ist nur eine Schnittstelle und den Rest erledigen die neuen Treiber der neuen Grafikkarten.
 

L.ED

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
304
Ich bin Persönlich weder für oder noch gegen eine Firma.
Auch Bewerte ich nicht eine GPU anhand ihrer 3D Leistung!,
für meine Erfordernisse hier ist das gar nicht so wichtig.
Es gibt auch noch Bereiche (man mag es kaum Glauben?) da
sind ganz, ganz andere Sachen Wesentlicher! Letztendlich
sowieso dann in Dimensionen gearbeitet welche kein heutiger
Konsumer 3D Chip auch nur annähernd Flüssig Dargestellt
bekommen täte! Aber NVIDIA hat zumindest den Versuch
unternommen, vergleichbare (mögliche!) Farb (detail) Getreue
für den normal Markt zu ermöglichen. Sprich ich/wir haben
als Grafiker und Multimedia Artist die Möglichkeit bekommen.
In einen für normal erschwinglichen Rahmen, nahezu dessen
(an GFX Präzision / es auch selber zu checken) erreichen zu
können was auf Ultra teuren Rechenplattformen zuvor (lange Zeit)
nur Denkbar! Und um wieder zurück auf das eigentliche zu
kommen, eine völlige Direct X Unterstützung ist schon allein
von daher Wichtig, damit Hersteller von gewissen Standards
ausgehen und dann dafür auch ganz direkt Programmieren können!
Und ob das nun letztendlich für irgend welche Spiele was bringt,
nun versteht mich auch nicht falsch?, das ist da nicht relevant!

Aber etwa möchte vielleicht ein PlugIn Programmieren ganz normal
etwa Shader Operationen schreiben die über die (jetzigen) Spezifizierungen
hinaus gehen (was die FX'en ja erlauben) und es der einfach halt
halber direkt den Direct X übergeben können und Umsetzen lassen!

Ja ich spiele ja auch (ab und an) mal Gerne, aber es gibt auch
noch andere Sachen (das wollte ich damit gesagt haben)!

Und mir Persönlich Schmeckt es halt nicht das einen Chip Hersteller
der nu mal ne Vision hatte, so von allen Seiten in den Arsch dafür
getreten wird. Ich Persönlich fand die (ursprüngliche FX) Richtung
geil, die Vision ne (Farb) Grafikleistung ins haus zu holen, die
normalerweise auf 200.000 Euro Maschinen gang und gebe. Aber nein!,
heut zu Tage muß man sich ja als ein Hersteller wie NVIDIA auch im
so genannten Gamer Markt etablieren müssen können. Da Verdient man
halt das Geld auf welches ma ja angewiesen. Und so konnte auch der
FX nicht mehr das werden was mal eigentlich geplant. Und Zukünftig
wird es (vorerst) solche Vorstöße wohl auch nicht mehr geben, es ist
zwar Traurig, aber letztendlich regiert das Geld.

So entschuldigt, habe heuer auch schon ein paar Bier (zuviel)
getrunken ... und kann mich auch nicht mehr länger der Party hier
fern halten. (drum legt hier nicht alles auf die Goldwaage)
 

Rep1ay

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
459
Die haben keinen an der Waffel, die haben wahrscheinlich nur zu viele Beraterverträge ... :)
 

value

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.086
Bin ich der einzige der sich mal wieder über Optimierungen im 2D-Bereich freuen würde ? :o
 
Top