Diese Netzteil "Mode"...

Backbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
hi FB-ser,

ich weis, dass ich mit diesem Post auf viel Granit und ablehnung und auch Wiederspruch stoßen werde doch möchte ich mich mal frei reden was mir in letzter Zeit auf die Nerven geht!

Es geht um die Sache, Netzteile und ihre Leistung (Watt)!

Ich meine es ist schon klar mann braucht leistung und auch die Leistungsaufnahme von heutigen Prozessoren ist gewaltig (70-80Watt bei einem Athlon1.4ghz nicht OC!) Aber Trotzdem wird eine regelrechte Hysterie um diese Netzteil gemacht! Immer wieder lese ich, hey wenn dein Rechner immer beim Zoggen abstürzt liegt es am Netzteil hau mal ein Enermax 430W!!! Teil rein! Letztens habe ich für nen Kumpel ein Komplett system zusammen gestellt und wir sind zu unserem Händler um die Ecke gegangen und der Verkäufer schaut sich so alles an und meint nur also ich kann nur davon abraten nur ein 350Watt netzteil zu nehmen da bei 1,4Ghz schon ein 400Watt NT empfohlen Wird! ICh habe gedacht der spinnt doch und habe das 350Watt genommen! (Enermax)

OK viele sagen toll der hat gut reden -- Trottel klar braucht man das.


Ok das will ich sehen!

Ich werde jetzt etwas auflisten das mal ein bischen das ganz aufmischt! (Diese angaben sind 100% Korrekt und ich werde es jedem beweisen der es mir nicht glaubt!)

Ok ich selbst habe ein 1,4Ghz athlon
Gf2MX
256Mbram
2 HDDs
CDROM, Brenner
6 Lüfter im gehäuse (à 3,5Watt)
Soundkarte
2 LAN Adapter

und jetzt kommt es ich habe nur ein 235Watt netzteil (noname) Die kiste ist noch nicht ein einziges mal abgesütrzt!

Mein kumpel wollte mir das nicht glauben doch er sah es mit eigene augen! Und um das ganze mal richtig auszulasten, haben wir mal noch ein bischen mehr drann gehongen

2 Delta 80mm a 10,3 Watt
und statt der GF2MX ne GTS reingemacht den Prozesser auf 1600Mhz mit 1,95V Core laufen geahbt und alle regler der restlichen lüfter auf 100% gestellt!

Und was war nichts... alles ging... im dauer test von 4Stunden Q3 zoggen ist nichts passiert


so und jetzt soll mir noch einer sagen das man ein 430Watt NT braucht!



so fart...
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
dafür stehe ich mit meinem Namen

Tja, was soll man groß dazu sagen. Ich stimme dir vollkommen zu! Allerdings würde ich mir bei einem Neukauf kein 230er mehr zulegen. Aber 300 oder allerhöchstens 350W.
Ein 400er oder 500er Netzteil ist KEINE Investition in die Zukunft, weil neue Prozzigenerationen glücklicherweise wieder sparsamer werden (oder mit gleicher Stromaufnahme mehr rechnen können, z.B. Palomino).
 

Yankee

Hardcore Member
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
1.177
repekt mai liber respekt :freak:
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Tja, da kann man wohl nur gratulieren!

Aber gerade bei Netzteilen ist es nun mal so, daß es doch erhebliche Schwankungen in der Fertigung gibt und gerade etwas preiswertere Exemplare diese Schwankungen noch zu verstärken wissen.

Natürlich braucht niemand unbedingt ein 500W Netzteil, aber bei preiswerten Netzteilen mit 230, 235,250 und 300W ist es oftmals so, daß die aufgedruckte Leistung wirklich nur für eine kurze Zeitspanne (schlimmstenfalls einige Sekundenbruchteile) bereitgestellt werden kann und nicht über einen längeren Zeitraum. Wenn dies aber doch abgefordert wird, werden die schlechteren Netzteile früher oder später in die Knie gehen. Dazu noch ein paar schwankungen im Stromnetz und schon hat man die schönsten, aber absolut unvorhersagbaren Abstürze.

Natürlich kann man auch mit einem niedrig spezifizierten Netzteil Glück haben und es läuft problemlos. Das hat dann aber sicherlich mehr etwas mit der Qualität dieses einen Netzteils zu tun, als mit der aufgedruckten Leistungsfähigkeit.
Es ist eben alles eine Frage der Effizienz. Ein gutes 235W Netzteil mit beinahe 100%iger Effizienz ist durchaus in der Lage, auch den Stromhunger eines gut ausgebauten Systems zu stillen wohingegen ein 300W Netzteil mit vielleicht nur 45%iger Effizienz öfter mal einen Absturz verursachen kann....

just my $.02
Quasar
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.969
rest so...

Ganz genau! Diesen Hype um "wer hat das stärkste Netzteil" kann ich auch keineswegs nachvollziehen.
Als da letztens im Laden einer Neben mir ein 500W Netzteil bestellte frug ich ihn, ob der damit nen Riesen-Netzwerk server unterhalten wollte. Leider gefehlt ;)

Athlon 1,4 zum overclocken, GF3 zum overclocken, Raid IDE mit 3 Platten, 1CD, 1CRD.
Angeblich würde es drunter nicht Funktionieren.

Schweigend und innerlich lachend hab ich dann mal machen lassen.
Also mit dem 230W Netzteil wär ich aber doch noch vorsichtig. Das ist nun wirklich was klein gewählt.
Ein 300W Netzteil solltest du der Kiste schon spendieren.
Wenn so ein Netzteil in 4 Stunden durchqualmt, war da ein Idiot am Werk. Aber bei mir sind mal 2 Netzteile in einem halben Jahr durchgequalmt. Jeweils in wochenlanger Arbeit.
Das erste 300W Netzteil war tatsächlich zu klein und das 400W Netzteil war dann trotz Namhaftem Hersteller von grauenhafter Qualität und habe es im Austausch gegen ein 350W Netzteil von dem selben Hersteller bekommen und das läuft heute noch!!!
Man sollte also auch nicht die Qualität außer Acht lassen, sowie die Luftzirkulation im Rechner selbst. Da auch ein Netzteil davon profitieren kann. Die Netzteile sind ja schließlich luftgekühlt!!!

Rodger
 

semmel

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
Ok, ein Kumpel von mir hatte auch ein 235Watt Noname NT und wollte damit von einem Celi 366@550 auf einen Athlon 1,4GHz umsteigen. Bis zur Windows Installation, wo nur Bluescreens und Fehlermeldung, kamen lief er auch. Dann hat er sich ein ganz neues Gehäuse mit einen 300Watt Coba (Noname?) NT gekauft und jetzt läuft die Kiste auch! Ich hab selber auch ein Coba 300Watt NT und meine Kiste läuft auch mit GeForce 2 Pro, Athlon 1,4GHz, Brenner, CD Rom, einer Festplatte, 4 Gehäuse Lüfter. Zuerst wollte ich mir das Enermax 350Watt NT holen aber ein Arbeitskollege hat mir davon abgeraten da es tierrisch laut sein soll. Also bin ich zu meinem Händler und der hatte nur das Coba da und damit läuft meine Kiste ja auch! Ein 431Watt Enermax brauch man aber wohl nur für Server die mehrere Prozzis und HDDs haben. Aber für jeden normal Verbraucher reicht ein 300Watt NT locker!
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
hehe, ich hab noch n 4 jahre altes at-netzteil mit 200 watt drin und auch absolut keine probleme, allerdings hab ich auch keinen athlon ofen drinnen und gehäuselüfter oder solch schnickschnack fehlt auch. Na und? die overclockingergebnisse können sich trotzdem sehen lassen.

edit:
hatte vorher noch nen stromfresser namens geforce256DDR drin samt zusatzkühler und auch da keine probs, andererseits lief die karte bei nem kumpel mit ebenfalls 200 watt nicht.
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Meine Geforce DDR funzte NICHT mit 250W Netzteil. Der Kasten lief ne Viertelstunde und schmierte dann gnadenlos ab.
Hab mir daraufhin (ist gerade mal 1,5 Jahre her) ein Enermax 330W Netzteil gekauft und seitdem -> No probs!
 
O

Ollebodo

Gast
Du verschweigst uns da doch was...

Hi,

Ich kann dieses Thread nicht so stehen lassen...

nun ein paar inoffizielle Fakten!


Es mag zwar sein dass dein Rechner mit 235 Watt stabiel läuft, aber ich sehe da andere interessante dinge.

Leute wie du... welche die stärke eines Lüfters dürch " Lass mal de Finger reinhalten" bestimmen... (Auf dass Blut in meinen schönen Delta Lüftern will ich garnicht genauer eingehen) haben ewentuell nicht so den klaren Blick für Watt Werte... 10,3 (5000 U/min) das erinert doch an PackoJet.. tztz...

Aber ich kenne den BlackBluety ja und weiß daß er nur 235 Watt zieht...

Noch viel erfolg mit der "Stop the NT Hype"...

P.S. deine 256kB EGA Grafikkarte lebt noch

cu ein Glaubiger
 

Backbone

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
Hi,

Ich kann dieses Thread nicht so stehen lassen...

nun ein paar inoffizielle Fakten!


Es mag zwar sein dass dein Rechner mit 235 Watt stabiel läuft, aber ich sehe da andere interessante dinge.

Leute wie du... welche die stärke eines Lüfters dürch " Lass mal de Finger reinhalten" bestimmen... (Auf dass Blut in meinen schönen Delta Lüftern will ich garnicht genauer eingehen) haben ewentuell nicht so den klaren Blick für Watt Werte... 10,3 (5000 U/min) das erinert doch an PackoJet.. tztz...

Aber ich kenne den BlackBluety ja und weiß daß er nur 235 Watt zieht...

Noch viel erfolg mit der "Stop the NT Hype"...

P.S. deine 256kB EGA Grafikkarte lebt noch
Da traut er sich nicht einmal seinen Richtigen namen zu nehmen der herr S. :D Dodo bestimmt blamierst du mich hier :)
Nein das mit den Deltas hat gar nicht so weh getan


SO nun noch ne kleine bemerkung... Warum soll ich was riebauen was ich wirklich nicht brauche... Und gekühlt ist es ja auch...

also ich will sehen das mir das abbrennt! (zumahl der rechner jeden tag an ist...!)


so fart
 
Top