Digitale TV-Karten

Silencer83

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
651
Hat von euch jemand schon erfahrung mit einer Digitalen TV-karte?
bin auf der suche nach einer und möchte wissen was ich beachten muß! Und wie sieht es mit Premiere Digital und ander Pay-TV sendern aus?

ich hab bisjetzt gefunden:

- Fujitsu-Siemens PCI-DVB Cable
- TechnoTrend TT-DVB-C
- Galaxis DVB Card C CI
- Hauppauge WinTV DVB-c

danke schonmal im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Es gibt auch noch die PCTV-Sat von Pinnacle (http://www.pinnaclesys.de/), welche in meinem Rechner werkelt.
Vorteil Karte kostet nur 150€ und bringt eine Fernbedinung mit.
Nachteil der Karte: Sie benötigt einen schnellen Rechner (800MHz), extrem viel RAM (100MB) und bietet keine Möglichkeit Karten für Pay-TV Sender zu verwenden, da keine Schnittstelle für ein solches Lesegerät vorhanden ist.

Ein ausführliches Review der Karte findest du hier. Die Probleme, die in dem Review angesprochen werden sind bekannt und die ersten Beta-Versionen neuer Treiber sind verfügbar.

Beachten musst du bei den aktuellen Karten eigentlich nicht viel. Wenn du aber auch Pay-TV Wert legst, solltest du darauf achten, dass die Karte eine enstprechende Schnittstelle, für das Kartenlesegerät mit bringt. Die Lesegeräte kosten nochmals ~80€ zusätzlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Silencer83

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
651
upss!

ich hab vergessen zu sagen das ich unbedingt die "C" für Cabel Variante brauche, denn Satschüssel habsch nich!!!
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
An digitalen Kabel TV Karten ran zukommen ist gar nicht so einfach. Da gibt es nicht all zu viele von. Das größte Angebot gibt es bei den digitalen Satkarten. Und noch eins vorweg Premiere digital kannst du nicht mit Software knacken so wie beim analogen Premiere. Weil das ja der wichtigste Zweck ist sich deshalb eine TV Karte anzuschaffen. Für die meisten jedenfalls.

JC
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
also für die hauppauge dvb-s gibts so ein ci-modul, ob das allerdings auch für die -c variante verfügbar ist...wer weiß

ansonsten sollte man, wie schon gesagt, darauf achten, dass man genug rechenleistung hat, wenn man sich eine karte ohne hardware mpeg2-support kauft (bei nem kumpel gings mit der pinnacle und nem k6-2 echt schief..)
er hat jetzt ne dvb-s, wo aber scheinbar treiberprobleme bei neueren betriebssystemen gibt...
 

Silencer83

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
651
Original erstellt von JC- Denton
An digitalen Kabel TV Karten ran zukommen ist gar nicht so einfach. Da gibt es nicht all zu viele von. Das größte Angebot gibt es bei den digitalen Satkarten. Und noch eins vorweg Premiere digital kannst du nicht mit Software knacken so wie beim analogen Premiere. Weil das ja der wichtigste Zweck ist sich deshalb eine TV Karte anzuschaffen. Für die meisten jedenfalls.

JC
oben hab ich die ganzenn Cabel karten aufgelistet die ich gefunden hab !!!
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Ich habe ja auch gar nicht behaubt das es keine gibt. für den Satempfang ist die vielfalt halt größer. Es ist bloß gar nicht so einfach digitale TV-Karten für Kabelempfang bei einen Händler zu finden. Denn ich habe mich bei einigen Onlinehändlern mal umgeschaut und nur digitale Satkarten gefunden.

Gruß JC
 
Top