News Digitales Fernsehen wird kopiergeschützt

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.471
Aus der Zusammenarbeit zwischen HP und Philips ging ein neuer Kopierschutz hervor, der verhindern soll, dass im digitalen Fernsehen ausgestrahltes Material mehrmals vervielfältigt wird. Der neue Schutz erlaubt zwar das einmalige Aufnehmen, die dann jedoch geschützten Medien sollen sich nicht weiter kopieren lassen.

Zur News: Digitales Fernsehen wird kopiergeschützt
 
N

NaturalSound

Gast
als ob sich der sch**ß lohnt... wirds entsprechende hacks geben die diesen flag wieder "removen" nichts ist "uncrackable" ;)
 

M.o.D

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
1.233
Jeder von Menschen geschaffene Kopierschutz kann auch vom Menschen geknackt werden. Alles nur eine Frage der Zeit, bis es entsprechende Tools gibt.
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.194
ach man, solln´se machen. Schafft Arbeitsplätze. Da kommt dann wieder ne kleine Hacker-Gruppe und das wars dann auch schon wieder mit dem Flag.

Was der Mensch hat erschaffen, kann er auch wieder zerstören.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.027
Das hört sich ja besonders sicher an :D
Was passiert denn, wenn mein Aufnahmeprogramm auf dem PC "vergisst" das Flag zu setzen ?
 

michael_knight

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.641
Kopierschutz?! - Ja, nee ist klar!
Mehr brauch man dazu doch nicht sagen. Oder??? ;-)
 

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
So kurzlebig wie digitale Speichermedien- und Standards inzwischen sind, ist das garantiert wieder mal nur 'ne
marketingtechnische Eintagsfliege. Drei Monate nach Markteinführung gibbet dann den Mod-Chip für den DVD-Recorder und weiter geht's. :D
Anstatt einen Kopierschutz nach dem anderen aus dem Ärmel zu schütteln und dem User auf's Auge zu drücken, sollten die das Geld und den Aufwand mal lieber in bessere Medieninhalte stecken. Der Mist der heutzutage im
TV und größtenteils im Kino läuft ist doch nicht die DVD wert um's drauf zu brennen....
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Wieso machen es dann so viele? Ja es gibt viel Mist auf CD und im Kino. Aber den Leuten scheint es ja zu gefallen. Sonst würde es keiner schauen und brennen. Aber ist jetzt gutes Material es wert gebrannt zu werden? Oder ist es nicht viel eher wert gekauft zu werden?
 

MAG

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
154
Das finde ich aber sehr unverschähmt. Aber gut das es auch noch Festplatten Rcorder gibt.
 

hoschieee

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
756
es gibt keinen kopierschutz, man kann gar nicht definieren was ein kopierschutz ist.
 

Kim

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.320
Lass die ruhig mal machen, die sollen ja auch net nur unnütz in der Weltgeschichte rumstehen!

MfG Kim
 

Bloodhunter

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
72
Haha, wie witzig. Alles was man abspielen kann, kann man auch kopieren. Notfalls analog. Aber das wird nach kurzer Zeit eh net nötig sein...
 

MR.FReeZe

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.700
Ich weiß nicht ob ich über diese Meldung lachen oder weinen soll.......
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
What I See Is What I Get!
Mal davon abgesehen dachte ich, dass sich Phillips eher auf die Seite der Kunden stellen wollte (z.B. mit DVD-Brennern und Rekordern).
 

andr_gin

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.988
Also das ist irgendwie ein schlechter Scherz. Als nächstes ist es dann gar nicht mehr möglich irgendetwas aufzunehmen. Was soll das bitte? Nicht nur, dass ich digitales Fernsehen für das sinnloseste auf der Erde halte, jetzt kommen die auch noch mit solchen Dingen. Aber im nachhinein jammern sie immer, dass es ihrer Industrie so schlecht geht, weil so viel kopiert wird. Wer mir ständig auf die Nerven geht, dem werde ich sicher nichts abkaufen. Wenn ich solche Meldungen höre, dann stehe ich immer kurz davor, mir eine Waffe zu nehmen und bei denen einen kleinen Amoklauf zu machen. Verdient hätten sie es mitlerweile schon bald. Das schlimmste ist ja, dass dann die eigene Hardware es verhindert, dass man etwas kopiert, denn sonst lässt sich nie ein Kopierschutz realisieren, denn sobald ich es abspielen kann, kann ich auch gleich das Bild abfangen und wieder als Video speichern. Gibt es eigentlich spezielle Kabel dafür, dass man gleich eine Verbindung vom Bildschirmausgang zum Videoeingang herstellen kann? Das würde dann auf jeden Fall gehen.
 

CapFuture

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.332
Dann fragt man das Flag nicht ab oder setzt ihn per hack immer auf "Is-Ok, Lass Durch" und der Schutz is weg...

Falls stuss, sry, war zu faul den artikel zu lesen :p ^^
 

BunkerFunker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
408
'N dickes *LOL* jaaaa das haben wir alle noch gebraucht.. n Kopierschutz fürs TV *omg*

1. Sinnlos - weil mit jedem PC umgehbar O.o

2. Bekloppt - weil sogut wie kein Mensch was aus'm TV aufnehmen will (nichtmal von Premiere)

3. Schwachsinn - weil es zu spät kommt, denn die Leute die wirklich digital aufnehmen haben längst ein DVD-Rekorder der diesen Flag nicht kennt :)
 

IntelOut

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
650
Das ist doch wieder mal ne echte "Lach-Nummer* :utpulsegun:

Wie war das noch mit dem Kopierschutz bei AUDIO_CD´s oder den Brennern, die
den Kopierschutz garnicht erkennen und somit "HINTENHERUM" umgehen ?
Natürlich macht man sich damit auch strafbar, wenn man kopiergeschützte Inhalte vervielfältigt, aber im Gegensatz zu diversen Tools die den Kopierschutz bei diesen Medientypen aushebeln können, liegt dort ja wohl ein Problem von Seitens des Herstellers vor und nicht vom User.

Das mit dem Kopierschutz wird dann sicherlich nur bei neuen Geräten funktionieren, welche dieses FLAG setzen.

Allerdings stelle ich mir die Frage, wie das ganze überhaupt funzen soll.
Ist doch ein Kuriosum !
Wenn ich solch einen Film auf Pladde hab, wie will man mich daran hindern mehrere Kopien des selbigen FILES zu machen ? tz tz tz tz
Wenn ich das auf Schreibgeschüzt setze, schreibt mir auch ein noch so toller Codec nichts in das File und ich kann praktisch beliebig viele Kopien machen.

ABER, und da stellt sich ja die Frage:

WAS LOHNT ES DENN ÜBERHAUPT ZU KOPIEREN geschweige denn auf Platte zu bannen ? Vom normalen TV wohl kaum, und was auf Premiere oder anderen PAY Channels zu gucken ist, war entweder schon lange im Kino oder im Internet zum download angeboten. Zum Teil bekommt man ja Filme sogar vor dem Kino Start ...
War gestern erst wieder ein Bericht von der Berlinale, wo Reporter das vorgeführt haben (NUR ALS TEST um zu zeigen, das es geht!).
Nun werden die Besucher mit Nachtsichtgeräten im Kino observiert, ob da nicht vieleicht ein CamCorder läuft ...

Nun denn, sollen sie mal ruhig machen. Bezahlt wird es ja eh von dem TV- oder ABO-Glotzer (PAY-TV), und der nächste Hack ist schon so gut wie geschrieben bei Markteinführung.
Außerdem ...
... was, wenn ich das Bildmaterial auf S-VHS aufzeichne und dann digitalisiere ? :utbiorifle:

Dat ganze ist für mich ein verfrühter Aprilscherz im März :volllol:
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.906
ich frage mich wie dumm die sind. wozu lassen die denn dauernd neue kopierschütze entwickeln ? verschlingt doch nur unmengen an geld. und dabei ist der schutz immer absolut nutzlos. jeder depp kann den doch umgehen, oder abschalten. von daher total sinnlos. wer es brennen will brennt es, ob mit oder ohne schutz. dauert halt dann nur etwas länger.

würden die am kopierschutz sparen könnten die die cds und dvds billiger anbieten und würden genausoviel verdienen, eher sogar mehr, da viele sich weigern geschützte cds/dvds zu kaufen.
 
Top