[Diskussion] China Phones

Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.674
#21
AW: [FAQ] China Phones

Ich kann aus erster Hand (Gerät meiner Frau und meiner Schwiegermutter) bestätigen, dass beide auf ihrem Gerät im O2/Eplus Netz das internationale Roaming aktivieren müssen. Das Gerät meiner Frau ist ein Huawei Honor 6, das andere ein älteres THL11. Bei meiner Schiwegermutter ist nur 3G betroffen, sie hat aber auch gar kein LTE fähiges Gerät und auch gar keinen passenden Tarif. Bei meiner Frau konnten sie es bisher nur mit 3G beobachten, 4G ist bei uns zu Hause und bei ihr auf der Arbeit nicht ausgebaut (kein Netz, Arbeitsstelle ist ca. 30km entfernt).
 

njchw

Lt. Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
1.028
#23
AW: [FAQ] China Phones

Für die Leute, die sich ein Gerät von Huawei kaufen wolleb und die gerne Amazon Viedeo am Handy schauen: Bei der Amazon Video App gibt es einen Bug, der anscheinend an den Prozessoren von Huawei liegt, wodurch gelbe, grüne oder blaue Striche im Bild erscheinen. Bei mir ist es zum Glück nur ein gelber Strich am rechte. Rand, aber in Amazon-Foren berichten User auch von einem zur Hälfte verdeckten Bild. Der Bug ist schon länger bekannt, allerdings macht Amazon nicht wirklich was dagegen. Der Fehler liegt aber NICHT an Huawei, denn alle anderen Video-Apps laufen problemlos
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.674
#24
AW: [FAQ] China Phones

@ xorc
Hast du diese FAQ eigentlich in die Sammel FAQ Liste mit aufnehmen lassen?
Diese hier: https://www.computerbase.de/forum/forums/anleitungen-und-faqs-unserer-leser.85/
FAQ zur FAQ: https://www.computerbase.de/forum/t...to-forum-gruppen-beitrittsbedingungen.212284/

Ich suche immer wieder den Thread hier raus, wenn CB mal wieder ein Chinagerät testet. Aktuell das Xiaomi Redmi 3. In den Diskussionsthread zu den Tests kommen immer wieder gleichen Fragen, die hier ind er FAQ schon beantwortet wurden.
 

xorc

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
308
#25
AW: [FAQ] China Phones

Danke für die Links Knecht_Ruprecht. Ich habe mal eine FAQ Schreiberlaubnis beantragt und werden dann diese FAQ in den entsprechenden FAQ Bereich verlegen/kopieren.

Edit: Die China Phone FAQ ist nun im FAQ-Bereich angekommen und dieser Thread ist nun der dazugehörige Diskussionsthread.
 
Zuletzt bearbeitet:

njchw

Lt. Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
1.028
#26
Vielleicht könnte man noch etwas zu LTE Band 20 ergänzen, nicht dass dann wer blöd dasteht und nicht LTE nutzen kann ;)
 

njchw

Lt. Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
1.028
#28
Oh, hab ich wohl übersehen...
 

xorc

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
308
#29
1. Ich möchte demnächst noch Preisvergleiche in die FAQ aufnehmen. Bisher kenne ich nur Kimovil und Pandacheck.
Kennt jemand noch weitere China-Phone-Preissuchmaschinen?

2. Ich habe den Eindruck, dass sich bei der Abwicklung der Einfuhr von China Phones (und Zubehör) durch den Zoll im letzten Jahr etwas geändert hat. Ab und zu haben die Verpackungen neben dem grünen Aufkleber (Befreiung vom Zoll) nun gelegentlich auch einen gelben Aufkleber, der darauf hinweist, dass die Geräte nicht den EU Standards entsprechen. Obwohl ich bestimmt schon 10 Sendungen mit einem gelben Aufkleber hatte, wurde die Ware anstandlos ausgeliefert. Mich würde mal interessieren, ob bei jemandem in den letzten Monaten eine Lieferung gestoppt bzw. sogar verhindert wurde, weil ein CE Zeichen fehlte.
Außerdem habe ich festgestellt, dass bei mir seit anderthalb Jahren keine Aufforderung zur Vorlage einer Rechnung vom Zoll kam, obwohl ich 5-10 Artikel pro Monat in China bestelle. Entweder winken die nur noch alles durch (wegen der enormen Zunahme an Importen über ebay u. Amazon), oder ich stehe auf einer Whitelist, falls es soetwas überhaupt gibt (weil meine Sachen tatsächlich fast nie über 23 Euro wert sind).

Wie sind Eure Erfahrungen der letzten 12 Monate in Bezug auf das fehlende CE-Zeichen bzw. den gelben Aufkleber und das Nachweisen einer Rechnung gegenüber dem Zoll? (Bitte keine "wie-ich-am-besten-Steuern-hinterziehe-Diskussion")
 
Zuletzt bearbeitet:

njchw

Lt. Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
1.028
#30
Hat jemand Erfahrungen mit dem Versand von Gearbest? Ich kann zwischen "Flat Rate Shipping" mit verschiedenen Lieferdiensten und TrackingID sowie "Priority Direct Mail" wählen. Was ist besser?

Und, hat jemand von euch Erfahrungen mit Verzollung und Einfuhrgebühren in Österreich? Schauen die sich da jedes Paket an, oder kann es sein, dass ich nix zahlen muss?
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.674
#31
Ich habe keine Erfahrung mit Gearbest. Die Verzollung in AT läuft genauso ab wie in DE oder jedem anderem EU Land. Die Anzahl der Beschauungen wird auch in AT weit entfernt von 100% sein. Rechne trotzdem damit deine 21% + evt. Abfertigungsgebühren zahlen zu müssen.
 

xorc

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
308
#32
Ich habe bei Gearbest schon 5 Handys, 2 TV-Boxen und einen Windows Mini-PC bestellt. Lief alles ohne Probleme ab. Einmal wurde die Ware (war keine Elektronik) erst nach anderthalb Wochen verschickt. Ich wähle da immer Netherlands Post (Post NL), da ich vollständiges Tracking habe, es sehr günstig ist und der Versand nur ca. 2 Wochen dauert.
Genaue Infos zur Verzollung in AUT habe ich nicht. Ich denke, wie Knecht_Ruprecht, dass es da keine großen formalen Unterschiede zwischen EU Ländern geben wird. Es gibt aber z.B. auch innerhalb Deutschlands Unterschiede bei der Zollabwicklung. Manche Zollämter winken Ware, die mit 50 US Dollar angegeben ist, sogar noch durch. Andere halten sich strikt an die (in Deutschland) 23 Euro Grenze.
Tipps zur Umgehung der Einfuhsteuer kann ich hier natürlich nicht geben. Mein allgemeiner Rat für preisbewusste Käufer: Ware aus einem EU-Warehouse bestellen oder einen Schneckenversand (z.B. NL Post) bei Lieferung aus China wählen.
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
7.919
#33
Hellau,
Das Xiaomi MI Air in 13,3Zoll lässt mich nicht in ruhe - ich würde es schon sehr gerne importieren.
Aber bevor ich das in Angriff nehme:
Was für kosten kommen auf mich zu?
Es ist ja nun doch ein stück teurer als ein Smartphone. Gehen wir von umgerechnet 685€ Basispreis in China aus, was kommt da noch drauf? 19%MwSt? Zoll?
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.674
#34
19% Einfuhrumsatzsteuer auf den Preis des Gerätes plus Versandkosten. Zollsatz ist frei. Evt. noch eine Abfertigungsgebühr des Paketdienstes, bei DHL meines Wissens 11,90 €.
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
7.919
#35
Ui, Das ging fix.
Danke. Weshalb ist denn auf Laptop/Technik kein Zoll?
Die tatsächlichen Kosten werde ich für das Laptop wohl erst in 3-4 Wochen herausfinden können. Bis jetzt ist geekbuying der einzige Händler, der das Notebook listet. TradingShenzhen geht (laut deren Facebookseite) mit einer Listung von Mitte August aus.

Gibt es Erfahrungen, welcher der im FAQ (zu diesem Thread) verlinkten Händler/Importeure den besten after-buy-Support hat? Falls das Teil doch kaputt ist, werde ich aber wohl eh aufm trockenen sitzen...
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.674
#36
Da musst du in Brüssel nachfragen, warum der Zollsatz frei ist. Ist aber schon sehr lange so (16 Jahre?). Kannst du aber hier nachschauen, falls du es anzweifelst: http://auskunft.ezt-online.de/ezto/Welcome.do

Codenummer: 84713000000
Einfuhrumsatzsteuer: 19 %
Warenbeschreibung: Tragbare automatische Datenverarbeitungsmaschinen mit einem Gewicht von 10 kg oder weniger, mindestens aus einer Zentraleinheit, einer Tastatur und einem Bildschirm bestehend
Drittlandszollsatz: 0%
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.674
#38
Naja, Länder innerhalb der WCO bauen ja schon seit Jahrzehnten in vielen Bereichen die Zölle ab. Ausnahmen sind Schutzzölle bzw. Anti-Dumping Zölle, die es immer wieder mal gibt um den heimischen Markt zu beschützen. Beispielsweise auf bestimmte Solarzellen oder Stahlererzeugnisse aus China, da hat die EU recht höhe Schutzzölle erhoben. Aber auf das meiste "Elektrozeugs" gibt es schon lange keinen Zoll mehr.
 

xorc

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
308
#39
Letzte Änderungen in der FAQ vom 20.11.16:
Preissuchmaschinen eingefügt
Germany Express (Gearbest) aufgenommen
Hinweis auf seriöse Zubehörhersteller für Kabel und Netzteile bei Aliexpress (Ugreen, Vention)
CB als Quelle für Reviews aufgenommen


Hier der gelbe Aufkleber vom Zoll, der bei mir manchmal auf der Sendung ist. Ich vermute, dass diese Aufkleber statt der früher gelegentlich berichteten Einfuhrverweigerung von elektronischen Geräten ohne CE Zeichen nun verwendet wird.
Gelber Zoll Sticker.jpg
Hat jemand Infos dazu? Gab es in den letzten 1-2 Jahren in Deutschland noch Probleme bei der Einfuhr von Waren ohne CE Zeichen?
Der gelbe Sticker klebt gewöhnlich neben dem allseits bekannten grünen Aufkleber.
Grüner Zoll Sticker.jpg


Da ich momentan keinen Bedarf an China Phones habe (bin mit meinem Redmi Note 2 glücklich) und auch meine Verwandschaft mit China Phones gut versorgt ist, bin ich eventuell nicht immer auf dem neusten Stand. Daher bitte ich um Infos und Korrekturen, die in die FAQ eingepflegt werden können.
 
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
3.410
#40
Vielleicht könntest du noch unter dem Punkt: die immer wieder auftretenden Sicherheitsprobleme mit sehr billigen Modellen nennen.
Da kommen ja alle paar Monate neue Meldungen über vorinstallierte Trojaner und Sicherheitslücken:
https://www.heise.de/security/meldu...ionieren-ihre-Nutzer-ab-Werk-aus-3486446.html
http://www.golem.de/news/android-ba...cke-in-china-handys-entdeckt-1611-124590.html

edit. Ok habe übersehen, dass du ganz am Ende darauf eingehst. Ein Vermerk bei den Nachteilen wäre aber sicher nicht verkehrt, es ist ja kein seltenes Phänomen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top