[Diskussion] Der ideale Gaming-PC (1. Beitrag beachten!)

Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.970
#1
Diskussionthread zur "[FAQ] Der ideale Gaming PC"
_____________________________________________



Kaufberatungen, individuelle Systemabsegnungen oder allgemeine Fragen zu den Produkten sind im dafür passenden Teil des Forums, und nicht hier im Diskussionsthread, zu stellen.

Fragen, wann es ein Update der FAQ gibt, sind bitte zu unterlassen.


Der Diskussionsthread sollte für Anregungen und Tipps rund um die FAQ genutzt werden, was auch dankend angenommen wird. ;)






.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.761
#3
AW: [Diskussion] Der ideale Gaming PC

Hy,
aufgrund der zahlreichen Nachfragen sind euere Office- Gamer- und demnächst auch Multimediathreads wirklich eine prima Sache.

Sollte man nicht,zumindest als Alternative,auch eine 8800GTS 320 für den 600€-Rechner anbieten?
Nvidia bekommt den V-Ram bug mehr und mehr in den Griff,außerdem ist sie unter Last ein ganzes Stück leiser als eine 2900xt. https://www.computerbase.de/2007-05/test-ati-radeon-hd-2900-xt/33/#abschnitt_lautstaerke


Schnitzel
 
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
869
#4
AW: [Diskussion] Der ideale Gaming PC

hallo,
top sache , hoff mal das die leute die sufu auch mal nutzen , wenn sich andere schon so mühe geben.

Mfg

Tenk
 

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.045
#7
AW: [Diskussion] Der ideale Gaming PC

Ja, der hat ganz gute Bewertungen und scheint preiswert zu sein.
 

Campino219

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.970
#8
AW: [Diskussion] Der ideale Gaming PC

@Schnitzel_12000

Über die 8800GTS 320 werde ich nochmal nachdenken. Danke für den Tip!


Der ASUS-Brenner wird mit in die Alternativen aufgenommen.
Danke!

MfG Campino
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
16.780
#9
AW: [Diskussion] Der ideale Gaming PC

War auch so ne Art eindeutiger Testsieger im letzten c't-Test...
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
797
#10
AW: [Diskussion] Der ideale Gaming PC

Ich finde der e6850 (als Alternative bei 1200€) sollte geändert oder gelöscht werden, da sein P/L Verhältnis einfach zu schlecht ist. Das hat in einer Idealen Konfig meines Erachtens nach nichts zu suchen.
 

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.258
#11
AW: [Diskussion] Der ideale Gaming PC

der Asus brenner ist wirklich sehr gut.
die gts 320mb würd ich nicht mehr aufführen jedoch in zwei Wochen die 8800GT und die 8800GTS Refresh und evtl. 2900pro ins Programm nehmen.
 

Campino219

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.970
#13
AW: [Diskussion] Der ideale Gaming PC

Die 2900Pro steht jetzt schon mit drin und die 8800GT / GTS refresh kommen auch definitiv mit rein, wenn sie überzeugen.
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
5.610
#14
AW: [Diskussion] Der ideale Gaming PC

@*+.:Betzler:.+*

Du hast Recht. Das P/L-Verhältnis vom E6850 ist nicht das Beste. Allerdings ist der E6850 momentan die schnellste Gaming-CPU (QX6850 mal außen vor gelassen), da die meisten Games noch nicht multicore optimiert sind.

Das ist unserer Meinung nach schon eine Empfehlung im teuersten, vorgeschlagenen System wert.

Das Argument, dass man den Q6600 ja auch auf 3GHz übertakten kann ist auch nur bedingt haltbar. Es wollen nicht alle Leute übertakten und den E6850 könnte man auch übertakten und das mit hoher Wahrscheinlichkeit weiter wie den Q6600.
 

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.045
#15
AW: [Diskussion] Der ideale Gaming PC

Ich habe noch ein Außenseiterboard, was aber garnicht schlecht ist:
http://geizhals.at/deutschland/a273022.html
Genügend PCI-Slots, ausreichende Ausstattung, qualitative Kondensatoren, attaktiver Preis.
Zudem verdeckt eine Grafikkarte keinen PCI Slot, weil sie viel Raum hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Campino219

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.970
#16
AW: [Diskussion] Der ideale Gaming PC

Sieht in der Tat interessant aus. Nach Rücksprache hat es den Sprung in 2 Systeme geschafft.

Hast du noch ein paar gute alternative Netzteile für die einzelnen Systeme?
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
797
#18
AW: [Diskussion] Der ideale Gaming PC

Beim ersten AMD System würde ich die CPU tauschen zu einem 4000+ EE.
Ist günstiger, leicht flotter und in einer kleineren Fertigung.
 

Campino219

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.970
#19
AW: [Diskussion] Der ideale Gaming PC

Das ist halt das Problem bei solchen Systemen. Nachfrage regelt den Preis. Somit wird auch irgendwann mal wieder der 3800+ günstiger, zumal der auch ausreicht.

Die kleinere Fertigung und die 100MHz mehr reichen bei dem 4000+ aber für einen Sprung in die FAQ aus.

Im Gegensatz zum kleinsten 65nm (3600+) ist er bei sehr vielen Händlern vertreten.

@soulpain
Vielen Dank für die Auflistung. Werde mich damit erstmal auseinandersetzen. Alles können wir ja nicht aufnehmen ;)
 

soulpain

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
16.045
#20
AW: [Diskussion] Der ideale Gaming PC

Was ich auf jeden Fall davon reinnehmen würde ist Enermax und SilverStone.
 
Top