[Diskussion] Der ideale Office-PC

Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
5.898
Mir ist soeben aufgefallen dass die P300 eventuell etwas laut ist bzw. Man keine 7k HDDs für nen Office PC braucht.
Insofern würde ich einfach die Toshiba E300, WD Blue EZRZ und die Seagate Surveillance empfehlen.
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
13.400
ich habe mal versucht mit zu den von dir genannten hdd's ein wenig schlau zu machen, da es aber leider wenige direkte vergleiche im internet gibt, sind meine informationen und schlussfolgerungen möglicherweise nicht 100% zutreffend. sollten fehler in meinen vergleichen sein, lasse ich mich gerne berichtigen:

Toshiba E300
- nicht verfügbar

Western Digital WD Blue 1TB
+ günstig
o durchschnittliche leistungsaufnahme
o durchschnittliche lautstärke
- vergleichsweise hohe gefahr eine gebrauchte hdd mit zurückgesetzten smartwerten zu erwischen

Seagate Surveillance HDD 5900rpm 1TB
o durchschnittlicher preis
o abseits der technischen daten und herstellerangaben keine möglichkeit zum einschätzen der lautstärke gefunden
- hohe leistungsaufnahme
- vergleichsweise hohe gefahr eine gebrauchte hdd mit zurückgesetzten smartwerten zu erwischen

HGST Travelstar 5K1000 1TB
+ günstig
+ niedrige leistungsaufnahme
+ sehr leise
- vergleichsweise hohe gefahr eine gebrauchte hdd mit zurückgesetzten smartwerten zu erwischen

Western Digital WD Laptop Everyday 1TB
+ vergleichsweise geringe gefahr eine gebrauchte hdd mit zurückgesetzten smartwerten zu erwischen
+ niedrige leistungsaufnahme
+ sehr leise
- teuer
Toshiba E300 Low-Energy 2TB
+ vergleichsweise geringe gefahr eine gebrauchte hdd mit zurückgesetzten smartwerten zu erwischen
+ günstig
o durchschnittliche leistungsaufnahme
o abseits der technischen daten und herstellerangaben keine möglichkeit zum einschätzen der lautstärke gefunden

Western Digital WD Blue 2TB
o durchschnittlicher preis
o durchschnittliche lautstärke
o durchschnittliche leistungsaufnahme
- vergleichsweise hohe gefahr eine gebrauchte hdd mit zurückgesetzten smartwerten zu erwischen


Seagate Surveillance HDD 5900rpm 2TB
o durchschnittlicher preis
o abseits der technischen daten und herstellerangaben keine möglichkeit zum einschätzen der lautstärke gefunden
o durchschnittliche leistungsaufnahme
- vergleichsweise hohe gefahr eine gebrauchte hdd mit zurückgesetzten smartwerten zu erwischen

Western Digital WD Desktop Everyday 2TB
+ vergleichsweise geringe gefahr eine gebrauchte hdd mit zurückgesetzten smartwerten zu erwischen
o durchschnittlicher preis
o durchschnittliche lautstärke
o durchschnittliche leistungsaufnahme
Toshiba E300
- nicht verfügbar

Western Digital WD Blue 4TB
+ relativ geringe leistungsaufnahme
o durchschnittliche lautstärke
o durchschnittlicher preis
- vergleichsweise hohe gefahr eine gebrauchte hdd mit zurückgesetzten smartwerten zu erwischen

Seagate Surveillance HDD 5900rpm 4TB
o abseits der technischen daten und herstellerangaben keine möglichkeit zum einschätzen der lautstärke gefunden
o durchschnittlicher preis
- relativ hohe leistungsaufnahme
- vergleichsweise hohe gefahr eine gebrauchte hdd mit zurückgesetzten smartwerten zu erwischen

Western Digital WD Desktop Everyday 4TB
+ vergleichsweise geringe gefahr eine gebrauchte hdd mit zurückgesetzten smartwerten zu erwischen
o durchschnittlicher preis
o durchschnittliche lautstärke
o bisher keine infos zur leistungsaufnahme gefunden

aufgrund der genannten eigenschaften würde ich...
- in der 1tb klasse die HGST Travelstar 5K1000 in betracht ziehen wenn es günstig sein soll.
- in der 2tb klassse die Toshiba E300 Low-Energy empfehlen und darauf setzen, dass diese relativ leise ist.
- in der 4tb klasse bei der Western Digital WD Desktop Everyday 4TB bleiben.

bei der seagate surveillance und wd ezrz sehe ich keinen grund, warum man diese bevorzugen sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
5.898
Kannst du mal deine Quellen zu denen mit zurückgesetzten SMART Werten zeigen? Würde mich persönlich interessieren.

Die Seagate Surveillance würde ich bevorzugen wegen der 24/7 Zulassung.
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
13.400
printmedien, die ct hatte dazu mal zwei recht gute berichte, mit etwas googlen solltest du dazu aber auch im netz was finden können.

ich sehe nicht, welchen sinn eine 24/7 zulassung bei einem datangrab in einem office pc hat?
 

ed180

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
13
Hallo,

eine Frage zu dem 350€ Silent ITX PC
In der Mainbordbeschreibung ist nur 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4, 2260/2242) möglich
Die Samsungfestplatte ist aber 2280, wie soll diese passen?
Ist in diesem Gehäuse auch Platz für den http://geizhals.de/1170320 DVD Laufwerk?
Und ist es nicht sinvoller zwei RAM Bausteine zu verwenden?

Bitte eine zusammensetzung mit einer stärkeren CPU zwei Ram Bausteine und DVD Brenner in einem kleinem Gehäuse.

Danke
 

Nando

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.366
Bin sicher, dass Nightfly gerade just in diesem Moment die Samsung raus nehmen wollte und die Crucial als Standardempfehlung drin bleibt. ;)

In den Hinweisen zu diesem System wird im Übrigen noch ein ASUS Q87T erwähnt ...

Das externe DVD-Laufwerk wird sicher nicht in ein Gehäuse passen, oder?
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
13.400
die verlinkte samsung passt auch nicht in das system, da ist mir beim verlinken ein fehler unterlaufen. eigentlich sollte der link auf die kürzere msata version mit gleichem namen zeigen, die ich hier im thread auf seite 97 mit Peter_Shaw besprochen hatte.
der link ist nun geändert.
wie von Nando. bereits prophezeit habe ich bei der gelegenheit aber tatsächlich direkt die crucial als hauptempfehlung gesetzt, da diese momentan deutlich günstiger ist.

der hinweis zum ASUS Q87T ist nun entfernt.

in dem zur silent-zusammenstellung empfohlenen gehäuse ist kein platz für ein optisches laufwerk, genau deswegen sind dazu ja auch externe laufwerke vorgeschlagen.

das thema mit den zwei speichermodulen wurde hier bereits mehrfach besprochen und ich sehe nach wie vor keinen grund, warum man bevorzugt zwei module nehmen sollte. die geschwindigkeit unterschiedet sich nicht merklich und kaum messbar, die leistungsaufnahme ist höher und die möglichkeiten zum aufrüsten sind schlechter.

eine zusammenstellung mit kleinem gehäuse und optional internem dvd-brenner gibt es bereits.

wofür genau braucht es eine "stärkere" cpu bei den zusammenstellungen und bei was genau sollte diese dann "stärker" sein?
 
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
164
Hallo, Nightfly09

erst mal Danke für Dein FAQ, wircklich super das es das gibt!

2 Fragen hätte ich denoch:

Bei den SSD's Die Crucial MX200 sind 84€ und 850 Evo mit 88€ recht teuer! Warum ist im FAQ keine 750 Evo 250GB für 65€ oder SanDisk Ultra II 240GB für 66€ ??? Finde die beide gut, was mit den 2?

/preisvergleich/samsung-ssd-750-evo-250gb
/preisvergleich/sandisk-ultra-ii-240gb


Die andere Sache ist Dein Post vom 02.09.2016, 19:05,
vergleichsweise hohe gefahr eine gebrauchte hdd mit zurückgesetzten smartwerten zu erwischen
Echt jetzt? Ich habe erst eine gekauft vor 2 Monaten! Kann ich mir gar nicht so vorstellen, Neu ist Neu. Deshalb kaufe ich ja Neu.
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
13.400
die beiden von dir genannten ssd's sind langsamer und haben speicher verbaut, der nicht so viele schreibvorgänge übersteht.
wenn du eine günstige ssd suchst, dann sind in der faq außerdem die ADATA Premier SP550 und SK Hynix Canvas SL301 250GB zu finden, die beide ähnlich gut wie die von dir genannten ssd's sind, aber oft weniger kosten.
da die sk allerdings derzeit nur schlecht verfügbar ist, werde ich diese bei der gelegenheit direkt mal ersetzen.
 

deo

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.836
Das möchte ich auch nicht. Auf so was kann man bei einer konkreten Anfrage hinweisen. So möchte ich meinen Hinweis auch verstanden wissen.
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
5.898
Wie wäre es denn das Kolink SFX-350 bei den SFX-Netzteilen als Alternative anzugeben? Es hat bei TweakPC immerhin eine Empfehlung bekommen.
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
13.400
was genau ist an dem Kolink SFX-350 besser als am FSP200-50GSV bzw. Chieftec SFX-350BS?
kannst du den test mal bitte verlinken?
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
5.898
Gerne. Hier der Link.
Vom Kolink SFX-350 gibt es auch eine 250W Variante, diese nennt sich Kolink SFX-250.
Wollte ich der Vollständigkeit halber erwähnt haben.
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
13.400
ist die 250w version denn bezüglich lüfterdrehzahlen, lautstärke, schutzschaltungen, qualität der vebauten komponenten usw. mit der 350w version vergleichbar?
noch mal die frage: "was genau ist an dem Kolink SFX-350 besser als am FSP200-50GSV bzw. Chieftec SFX-350BS?"

@ DDD: danke für den link, aber google kann ich auch bedienen und ich wollte nur sichergehen, dass roterhund07 auch wirklich den gleichen test meint, den ich dort gefunden habe. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Top