[Diskussion] Der Mouseguide

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#63
Tatsächlich. Und das mit dem kultigen Bild einer der ersten Mäuse. :daumen:
THX for the comments so far.
 

Lord Horu$

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.014
#64
Ich musste lachen^^.
Bin ja seit jeher ein RTS-Spieler (vorzugsweie, aber in letzter zeit kommt nix WIRKLICH Gutes :/) Ich les die ersten Absätze und komm so zum Part:

Der Fingertip-Grip:
[...]Stattdessen schwebt sie über der Maus und wie ein Puppenspieler mit Seilen bewegt man die Maus lediglich mit den Fingern. - "Hmmmm...das is ja mein Griff! Der hat n Namen? lol^^"

Dies ist eine bevorzugte Haltung von professionellen RTS-Spielern - "... O_O ...was soll das werden? Zeig mir deinen Griff und ich sag dir was du spielst?!"

Ich fands sehr faszinierend wirklich^^
Nette Arbeit.

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

loki4321

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
350
#65
Echt nice und sehr informativ.. :)

Bilder wären vllt noch ein nettes Goodie gewesen ;)
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#66
THX.^^

Meine Finger sind leider zu lang für Palm-Grip. Muss mir bei Gelegenheit vielleicht mal ein paar schöne Frauenhände ausborgen für eine gescheite Präsentation. (Und vielleicht noch eine zweite "Maus" als Mausunterlage) :lol: Ok, der war flach.

Ne, ich weiß nicht. Ich habs versucht und man kann eigentlich kaum erkennen, wie ich die Maus wirklich halte, deshalb habe ich bisher davon abgesehen. Aber ein paar Bilder könnten dem Wall-of-Text wirklich nicht schaden, da habt ihr Recht. Ich überleg mir mal was. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

gagugu

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
61
#67
hat einer hier eine maus aus der R.A.T reihe?
wenn ja welche auflagen für die maus? und was für ein mousepad bevorzugt ihr?
 
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
132
#70
Schöner Guide!

Aber zur der Sache mit dem DPI muss ich irgendwie widersprechen.


Vor ca. einen Jahr habe ich mir die Razer Lachesis 5600DPI geholt.
Ich bin High Sense Spieler und lege mein Handballen auf das Mauspad, spiele aus dem Handgelenk und mache eine Kralle ^^.

Ich habe mich auf 5000DPI eingespielt, die Sensitivität im Spiel (Counter-Strike: Source) ist bei 0.43 im RAW Mode. Meine Auflösung ist 1920x1080 auf einen 24er. Im Spiel und außerhalb des Spiels habe ich keine Mausbeschleunigung aktiviert. Smooth Filter usw. sind auch deaktiviert.

Wenn ich die DPI auf 5000 habe, finde ich das schon sehr viel genauer aber auch empfindlicher als mit 2500 bei einer Sensivity von 0.86. Ich finde die Maus ist auch flotter(?). Wenn ich damit spiele, kommt mir die Maus Schwammig vor, als ob ein Mausfilter drin ist, obwohl der Weg der Maus genau gleich lang bleibt. Ich könnte es auch damit vergleichen, dass es sich so anfühlt als spielt man mit 60FPS und nicht mit 100. (Die richtigen Gamer unter euch kennen den Unterschied ^^)

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, was du da geschrieben hast, kann das aber nicht stimmen. Denn theoretisch müsste die Abtastrate ja gleich bleiben, da 2500DPI mehr als genug für meine Auflösung sind um Pixelgenaue Schritte zu machen...?


Einziger Haken ist, dass es mit dem Zielen auf weiterer Entfernung etwas schwieriger wird, da die Gegner, bzw. ihre Köpfe nur noch ungefähre 5 Pixel groß sind und man deswegen eine sehr ruhige Hand braucht.

Ich hatte früher eine Copperhead mit 1800 DPI (die ich geliebt habe ^^), bei der ich dieses Problem nicht hatte. Dafür geht es mit 5000DPI jetzt im Nahkampf besser..

Ich könnte jetzt gar nicht mehr 2500DPI nutzen, weil ich mich schon so sehr dran gewöhnt habe, dass sich die 2500DPI "falsch" anfühlen. Einfach widerlich Schwammig ^^ Ich kann damit einfach nicht wirklich spielen.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
8.535
#71
Blanker Unsinn. Mit 5000 DPI zielst du deutlich genauer als einzelne Pixel. (Ich könnte das auch genau ausrechnen, aber keine Lust...)

Du sagst ja schon selbst:

Wenn ich die DPI auf 5000 habe, finde ich das schon sehr viel genauer aber auch empfindlicher als mit 2500 bei einer Sensivity von 0.86. Ich finde die Maus ist auch flotter(?).
Das bedeutet, dass du mit 5000 DPI nicht das Doppelte von 2500 hast, sondern mehr, und daher vermutlich auch deine anderen Beobachtungen stammen. Das ist auch gar nichts ungewöhnliches, die DPI Angaben sind sowieso eher grobe Schätzungen, und, damit es schöner klingt, (auf)gerundet. Bei manchen Mäusen ist der Effekt sogar ziemlich stark, und gewisse DPI Einstellungen fühlen sich vollkommen anders an, als sie sollten.

Eigentlich verschlechterst du die Performance der Maus sogar. Als Highsenser bemerkst du das zwar nicht, aber die Maus packt keine so hohen Geschwindigkeiten bei hohen DPI Zahlen. Eine höhere Genauigkeit erreichst du aber auf alle Fälle nicht. Und ja, es gibt einen Unterschied zwischen 100 und 60 FPS, man schaltet sinnlose Features ab, um den wichtigen Teil des Spiels nicht zu beeinträchtigen. Hohe DPI Zahlen sind ebenso ein sinnloses Feature, das man abschaltet, damit die Funktion des wichtigen Teils der Maus, der Sensor, nicht beeinträchtigt wird. Aber wie gesagt, ein Highsenser bemerkt das alles gar nicht erst.
 
Top