[Diskussion] Die neue große Wasserkühlungsfaq

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.246
#1
In diesem Thread könnt ihr über Die neue große Wasserkühlungsfaq diskutieren.

Anregungen, Verbesserungen, Produktempfehlungen und Kritik sind erwünscht, solange sie sich in einem sachlichem Rahmen befinden.

Weißt bitte auf eventuelle Fehler hin, da es bei der Länge nicht sehr einfach ist, den Fehlerteufel zu verbannen.

Gruß

burnout150
 
Zuletzt bearbeitet:

burnout150

Hardwareklempner
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.246
#2
Nach langer Betaphase haben wirs doch geschafft die Faq zu vollenden. Ich hoffe es gefällt und hilft euch.

In den nächsten Tagen werden noch Bilder sowie Teil 3 eingefügt und auch an der Übersicht gearbeitet.
 

And1.G

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
688
#3
Habe noch nicht alles gelesen, aber auf jeden Fall Hilfreich!
Super Arbeit!
Damit erleichtert ihr mir auch ein bisschen die Auswahl, wollte auch mal irgendwann auf Wakü umsteigen :)

Aber die Links zu den ganzen Pumpenentkopplungs-Sets sind total vermurkst, die Formatierung muss ausserhalb der [URL] Tags stehen ;)
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
193
#8
Hallo!

Das FAQ ist sehr gut und fasst die wichtigsten Grundlagen zusammen. Ich habe allerdings einen Verbesserungsvorschlag.

Das FAQ sollte um einige Gehäuse erweitert werden, in denen eine Wakü intern ohne Umbaumaßnahmen (sägen, flexen etc...) möglich ist. Diese Form des Einbaus ist wahrscheinlich für die meisten am bequemsten, da nicht jeder über die Möglichkeiten oder das Handwerkliche Geschick verfügt einen solchen Umbau vorzunehmen. Darüber hinaus wird die Transportfähigkeit nicht durch einen externen Radiator eingeschränkt. Hierbei könnte man auf die Erfahrungsberichte anderer zurückgreifen. Das ganze könnte so aussehen:

- Thermaltake Armor & Kandalf (nicht jr.): 1x120 Radiator an der Gehäuserückwand, 1x240-360 Radiator in den Laufwerksschächten hängend mithilfe von Aqua Computer Einbauwinkeln. Installation mit Lüftern möglich.

- Cooler Master CM 690: 1x120 Radiator am Gehäusedeckel, 1x120 Radiator an der Gehäuserückwand. Installation mit lüftern möglich.

etc...

Was meint Ihr?

Gruß,

Torsten
 

burnout150

Hardwareklempner
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.246
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.931
#10
Ich habe es mir mal auch angeschaut und finde es bis auf einige Stellen sehr gut.

Was aber nicht simmt oder nicht gut rübergebracht wird:


Kupfer hat auch passiv eine besssere Wärmeabstrahlung, es wird einfach nich verwendet, weil es zu teuer ist und sich passiv daher nicht lohnt.

Ein starke Pumpe erhöht die Effektivität jeder Komponente, man sollte aber darauf achten, dass dieser Vorteil nicht dadurch zu Grunde gemacht wird,
dass die Pumpe zuviel ihrer Wärme ans Wasser abgibt.

Das Radiator Thema ist auch zu vereinfacht, es kommt sehr auf den Aufbau dieser an, ob das Wasser parallel durchstömt, auf den Lamellenabstand und Aufbau und noch ein paar weitere Eigenschaften.


Es ist wahrschienlich zu genau, was ich angeführt habe, aber vielleicht könnt ihr ja was davon brauchen. ;)
 

Jaytie

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.720
#11
Ich bin ja jetz nach 4 Jahren Wakü wieder auf Luft umgestiegen. Aber der Faq ist sicherlich hilfreich.

mfg
 

burnout150

Hardwareklempner
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.246
#12
Kupfer hat auch passiv eine besssere Wärmeabstrahlung, es wird einfach nich verwendet, weil es zu teuer ist und sich passiv daher nicht lohnt.

Das Radiator Thema ist auch zu vereinfacht, es kommt sehr auf den Aufbau dieser an, ob das Wasser parallel durchstömt, auf den Lamellenabstand und Aufbau und noch ein paar weitere Eigenschaften.
Das mit dem Radiator, da hast du absolut recht mal sehen wie und ob wir das einbinden.

Kupfer hat rein passiv eine schlechtere Wärmeabstrahlung als aluminium. Aktiv ist das ganze genau umgekehrt. Kannte dazu sogar mal einen Artikel oder wieso glaubst du sind alle passiven Radis aus Alu?

Die Pumpen die für eine Wasserkühlung verwendet werden sind in diesem Bereich eher unproblematisch


Ich danke mal allen für das Lob und die Kritik.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
193
#15
@burnout150:

Vorgefertigte Gehäuse hatte ich auch nicht unbedingt im Sinn, obwohl es hier sicher auch ein paar Gute gibt.

Ich kann mich nur erinnern, das ich lange gesucht habe um ein passendes zu finden. Von daher halte ich eine kleine Aufzählung für sinnvoll, die von Dir eingefügten Links erfüllen das doch schon sehr gut. Zumindest hatte ich diese Gehäuse auch schon im Auge! ;-)

Gruß,

Torsten
 

burnout150

Hardwareklempner
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.246
#16
Wie gesagt mal schauen was Pelesit dazu sagt. Vorher möchte ich allerdings die FAQ wie wir sie uns vorgestellt haben fertigstellen es fehlt noch ein Punkt und viele Bilder.

evtl. kommt eine Auflistung single Radiator (nahezu jedes Case)
dual Radiator (Auflistung)
triple Radiator (Auflistung)
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.056
#17
Super dargestellt - Vorschlag noch von mir, setzt doch bitte aktuelle Beispiele für eine

- Einsteiger Wakü
- Mittelklasse Wakü
- Highend Wakü

mit rein, natürlich aufgeschlüsselt in Komponenten.

Dann kann sich auch jeder Kaufinteressent für ein passendes Profukt entscheiden.
 
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.931
#18
Kupfer und Aluminium haben bestimmte Materialkonstanten, diese änders sich bei aktiven oder passiven Betrieb nicht.

Kupfer leitet die Wärme um etwa ein drittel besser und hat auch eine höhere Wärmespeicherfähigkeit als Aluminium.

Jedoch ist es diesem Fall egal, welches Material mehr Wärme speichern kann.

Das Kupfer braucht nur länger um "Betriebstemperatur" zu erreichen.

Ab dann kann Kupfer aber die Wärme schneller leiten und in diesem Fall mehr Wärne abgeben.

Ich hoffe die Erklärung war verständlich. ;)
 

burnout150

Hardwareklempner
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.246
#19
Ja die Erklärung war verständlich, allerdings sagst du ja selber das es egal ist.

@Postman: War und ist in überlegung. Problem dabei. Jede Wakü ist anders jede Grundvoraussetzung ebenso, deshalb haben wir bei jedem Produkt Empfehlungen gemacht und da kann man sich selbst das passende raussuchen. Wenn man bei den Anschlüssen und Adaptern nicht durchblickt oder seine zusammengestellte Wakü anschauen lassen möchte, dann kann derjenige sich ja im Waküforum melden.

Das ganze ist ein wenig so aufgezogen und gedacht wie bei den FAQs zum idealen PC.
 
Top