[Diskussion] Guide: Mechanische Tastaturen

Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.908
#81
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

Ja, bei den Blacks drücke ich auch oft bis zum Boden durch oder anders rum, zu wenig und sende kein Signal.
Deshalb mag ich zum Schreiben die Blacks nicht und zum Spielen sollten die für meinen Geschmack leichtgängiger sein, deshalb möchte ich mir eben eine KBC Poker mit MX-Reds kaufen. Vielleicht sogar mit einem kompletten 104 Set aus roten Tastenkappen! :D
 
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
#82

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#84
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

Ah Crap. Muss meinen Guide ja auch noch fertig machen xD. Schon wieder untergegangen. lol Ich versuchs die Tage.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
#85
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

kurze Frage (habe mir nicht den ganzen thread durchgelesen und wurde vielleicht schon beantwortet)!

Habe seit 2006 eine Logitech G15 blue, die ist dem alter entsprechend schon nimmer taufrisch vom aussehen und der Beleuchtung der Tasten her ausserdem wurden schon zig Getränke drauf verschüttet, kurz und knapp ne neue muß bald her. Jetzt bin ich auf diesen guide gestoßen und das liest sich alles wirklich gut was über mechanische Tastaturen geschrieben wird und ich will mir auch so eine zu legen. Meine Frage ist jetzt gibt es eine mechanische Tastatur mit Display? Bei meiner G15 habe ich das Display sehr schätzen gelernt und will nicht mehr ohne auskommen. Es muß auf keinen Fall ein Farbdisplay sein oder sonstigen Schnick Schnack haben ala G19 (will damit nicht Videos ansehen ^^), ein monochrome Display ala G15 mit paar Zeilen reicht völlig. Mir geht es nur darum infos ingame ablesen zu können, sachen wie temps, auslastung, rpm, vcore, fps usw.....

Könnt ihr mir da eine empfehlen am besten mit den MX blacks da das ja anscheinend die für games beste Variante ist?

Danke im Vorraus!
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
#87
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

Nein gibt es nicht.
Ich denke werde ich noch dazu schreiben inkl. Empfehlung eines günstigen Zweitmonitors auf dem man zudem auch noch weitaus mehr Infos als nur Temperaturen packen kann. :)

Die gibt es ja schon meist für weniger als eine neue G15 / G19 etc. ...
Fangen bei ca. 60€ an für nen Widescreen und sind mit einer 6Gv2 dann beim selben Preis wie eine G19 die aber in allen Punkten schlechter wäre (außer dem blingbling natürlich).

Edit:
Kleine Anmerkung zur Lautstärke und Display hinzugefügt.
Da Lethal Squirrel wegen den Bildern der Schalter noch nicht geantwortet habe hab ich ihm mal per PM drauf aufmerksam gemacht, hoffe das bringt was.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
#88
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

Leider ist bei mir kein Platz für einen zweit monitor sonst wär das erste wahl, vorallem da ich eh nur noch auf Samsungs A8500 mit dem S-LPS Panel warte und dann den alten als zweit nutzten könnte wäre nicht das Platzproblem, schade. Ich nehme an es gibt auch keinerlei Infos ob irgend jemand daran arbeitet, oder? Finde ich komisch das sich die Hersteller das entgehen lassen so ein monochrome display bekommst doch heut für paar cents.
 

Siffer

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.808
#89
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

Die Hauptzielgruppe der Mechas sind nunmal immer noch die Vielschreiber und die brauchen es nunmal nicht. Ausserdem sind die Logitech die einzigsten mit nem Display. Wenn es sowas geben wird, dann vermutlich wieder von Logitech um zu einem Preis von 300E.
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
#90
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

Die ganzen "Features" bei den Rubberdomes sind meist eher dazu da einen hohen Preis für billige Technik rechtfertigen zu können, bei den Mechas wird sich meist eher auf das wesentliche konzentriert. Wenn der "Hype" aber anhält steigt evt. auch Logitech mit ein und bringt eine mit Display. Kann aber gut sein das die dann zwischen 300 und 500 Euro bei Release kosten wird wenn man sich die G19 bei Release anschaut ...
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#91
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

Wenn aus dem Hype ein Markt entsteht, vielleicht. Solange es immer noch genug gibt, die eine G15 kaufen und ich denke, das sind mehr als genug, um nicht zu sagen sowas von mehr als genug... also echtn Arsch voll Leute, die sich das Ding kaufen, einfach weils Lifestyle ist.

Das können die Leute ja auch halten wie ein Dachdecker aber es gibt auch genug, die sich eine G15 gekauft haben, eben weils "für Gamer" ist und weil man sich auch ständig empfohlen bekommt.

Eine G15 lohnt sich nur für Leute, die sie cool genug finden, dass es ihnen der Rest egal ist oder für solche, die gern am Display und mit den Makros rumproggen. Also im Endeffekt ist das eigentlich ne Tastatur für ne Randgruppe und wie oft hört man: "Das Display oder die G-Tasten nutze ich eh kaum..."?

XD

Ne. Ich denke Microsoft und Logitech setzen einfach zu viele ab. Kleine Hersteller, die auch kleine Zielgruppen und damit kleinere Serien haben, können sowas leichter umsetzen.

Der Typ von MS sagte ja auch bei Geekhack: Sobald genug Leute sowas explizit haben wollen und auch bereit sind, den Preis zu zahlen, wird es sowas geben.
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
#92
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

Gegen die Lifestyl0r hilft eh nichts ...
Wer glaubt er kauft wirklich was fürs Gaming bringt Aufklärung aber einiges, ich bin ja auch vor Jahren Logitech auf den Leim gegangen, nur weil ich es nicht besser wusste. Für Makros und Display gibt es mit nem 2. Monitor halt besseres, nur für Temperaturen würde ich evt. auch eher ein Display im 5,25er vorziehen und ggf. mit einer Lüftertsteuerung kombinieren.

Von MS könnte ich mir nach der X4 durchaus ne Mecha vorstellen, das man für den Namen hier auch drauf zahlt sollte klar sein aber evt. hält man den Preis ja zumindest ein bisschen fairer, da macht die X4 zumindest ein wenig Hoffnung (oder man hat die Nachfrage nach dem 11KRO unterschätzt was auch nicht unüblich für MS wäre, die verpennen ja öfter mal was :D).
 

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#93
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

Ganz ehrlich? Son Display ist schon lustig. Ich würde es auch nicht kategorisch ablehnen. Aber wirklich "gebraucht" habe ich es nie. Es war immer cool für die Auslastung oder mal nen TS-App. Aber... würde mich nicht mehr reizen. Da gibt es doch mittlerweile auch programmierbare Displays, mir deren Software man mehr machen kann. Ist also alles eher relativ. Sowas aber mal eben in der Tastatur zu haben, würde mir theoretisch auch gefallen, aber das wäre wenn überhaupt nice to have. Eigentlich könnte man sich sowas auch selbst modden mit nem Display aus der G15. Die Gehäuse der Vintageboards sind ja eh riesig. Vielleicht probier ich das mal mit meiner G15 Refresh. Mal schauen, wie gut sie sich zerlegen lässt.
 

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
#94
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

Ich hab es auch für Temperaturen genutzt, vor allem nach dem übertakten sinnvoll um nicht mitloggen zu müssen. Ablehnen würde ich es deshalb auch nicht direkt, allerdings käme mir ein unverschämter Aufpreis für so ein Gimmick auch nicht mehr in Frage zumal viele Onlinespiele das Display samt Makros sogar blockieren.

Ich frage mich aber wie du das Display ansteuern willst wenn du es in eine Mecha einbaust? Das Display aus der G15 Blue sollte aber leichter auszubauen sein.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
#96
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

....... Eigentlich könnte man sich sowas auch selbst modden mit nem Display aus der G15. Die Gehäuse der Vintageboards sind ja eh riesig. Vielleicht probier ich das mal mit meiner G15 Refresh. Mal schauen, wie gut sie sich zerlegen lässt.
Das wär perfekt! :D
Welche mecha zum zocken geeignete würde sich den anbieten für so einen Versuch weil ich würde es schon versuchen wollen. Die Frage ist nur wie es mit der Softwareansteuerung aussieht denn ohne Software nutzt sie ja wenig.

Aber das kanns doch wirklich nicht sein so ein monochrome 2" Display kostet im niedrigen zweistelligen Cent Bereich das kann doch nicht so schwer sein. Auch wenn es wirklich nur wenige brauchen man sieht ja bei der Logitech was so ein Display an Hype bringen kann. Ich bin mir ziemlich sicher das man mit ner mecha mit Display und von mir aus auch Rennstreifen und LED Blinkelichtern drauf sicherlich viele von diesen Lifestylekäufern ködern könnte und wir paar die einfach nur ein Display auf ner mecha wollen wären auch zufrieden.
Glaubt ihr wenn man nen Hersteller mal anschreibt würden die das gegen Aufpreis natürlich anfertigen? Eher nicht, oder? Ich bin ja auch gerne bereit bis 200€ zu zahlen habe für die G15 ja auch damals knapp über 130€ bezahlt und das nur wegen dem Display in der Tastatur.
Ich hatte davor auch ne zeitlang so ein kleines separates LCD Display aber das war nichts, das Display war grottenschlecht und summte und Platz hatte ich überhaupt keinen mehr so das ich das Display neben meine Füße stellen musste und immer runter schauen zum ablesen.:freak:

Kennt ihr irgendwelche europäischen mecha Tastaturen Hersteller? Bevorzugt deutschsprachiger Raum und am besten eher ne kleinere Firma. Bei Wasserkühlern/Gehäusen ist es ja auch kein Problem custom wünsche erfüllt zu bekommen gegen den richtigen Preis.

Edit:
Habe mir jetzt viele reviews von mecha Tastaturen angesehen und sehr oft wurde von sehr lauten Klickgeräuschen geschrieben, inwiefern sind die störend oder besser gefragt wie laut muß ich mir das ca vorstellen? Ähnlich meiner G15 die ich schon für recht laut halten unter den "normalen" Tastauren?
 
Zuletzt bearbeitet:

SIDESTRE4M

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.398
#97
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

Ja, die Reviews. Die sind teils echt 0 wert.

Weißt du, was das Problem ist? Die Leute haben keinen Plan mehr von Qualität. Schau dich im Consumerbereich um, was es heute gibt und dann schau dir an, wie Geräte vor 20-30 Jahren gebaut wurden. Vielleicht nicht mit 3D-Panels im Leinwandformat und Plastizität zum anfassen, aber solide wurden sie gebaut. Nicht immer alles. Aber oft.

Schau dir eine G80-1000 an aus den 80ern.
Schau dir eine G80-3000 von heute an.
Die Schalter sind damals wie heute super. Das Gehäuse und die Kappen sind alle qaualitätsreduziert.+

Schau dir ein Model M an. Ok. Firmen wie Filco und einige andere zeigen noch, wie es geht. Aber es sind Tastaturen, die nicht den schnellen "Boah"-Effekt erzeugen und genau darauf basiert heutiges Marketing.

Als damals Rubberdomes auf den Markt kamen, war es ein qualitätsgemindertes Produkt. Heute hört man Leute, die die bessere Technik als Steinzeit bezeichnen. Ich finde die Entwicklung bedenklich.

Was ist eine Tastatur? Das ist das Gerät, mit der ich die Applikation mit der uber phat graphic überhaupt erst nutze. Warum sollte man hier mehr sparen als am ganzen Rest des PCs?

Auch im Bürobereich. Nur Billigtastaturen sehe ich bei uns. Aber flach sind se, was ja irgendwie fälschlicherweise zu einem neuen Verständnis zu Ergonomie geführt hat.

Der Witz ist: Die Leute haben gerafft, dass die Scissors besser sind als Rubberdomes. Wie kommt das? Ohne sich dessen bewusst zu sein, haben sie gemerkt, dass es sich auf ihrem Laptop besser schreibt als deren Tastatur. Deswegen liest man ja auch immer: Suche Laptoptastatur.

Das ist eigentlich zum Totlachen und traurig zugleich. Mal ehrlich.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
#98
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

Also ich komm mit den niedrigen und den Laptop Tastaturen überhaupt nicht klar brauche schöne große Tasten mit etwas Abstand dazwischen ähnlich G15 z.b.. Aber du hast recht es gibt viele Leute die explizit nach Laptop Tasturen fragen bei uns im Markt haben wir das sehr oft. Kann ich nicht verstehen wie man darauf schreiben kann aber jeder hat so seine Gewohnheiten.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.908
#99
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

Da fühle ich mir gleich angesprochen, da ich eine Cherry eVolution Stream habe bzw. diese ab und zu nutze.
Flache Tastaturen sind für mich besser, die Tastentechnik dagegen ist leider Schrott, die im Laufe einer kurzen Zeit noch schlechter wird.
Besser als Rubberdomes sind die für mich auf alle Fälle, aber niemals besser als mechanische Schalter.

Gäbe es es die MX-Switches in so flachen Tastaturen wie der eVolution Stream, würde ich die auf alle Fälle bevorzugen, aber bauartbedingt geht das leider nicht oder besser gesagt, hat sich kein Schwein darum gekümmert es richtig umzusetzen (nein ML ist keine Alternative ^^) und deshalb muss ich auf hohe Tasten zurückgreifen, obwohl ich die schlechter finde.

Ist stehe genau zwischen "Flache Tastaturen sind ergonomisch viel besser, aber die Technik ist scheiße" und "Mechanische (MX-Switches) sind viel besser, aber die Ergonomie ist scheiße" ^^
Aber die Technik in der Tastatur, ist mir dann doch wichtiger als das drumherum.
Solche mechanischen Tastaturen sind für mich auch die einzigen Produkte, bei denen ich die Technik auf gleiche Höhe wie die Ergonomie setze. Normalerweise ist Ergonomie bei mir weit vorne an erster Stelle.

Persönlich finde ich diese hohen Tasten quasi "veraltet", da man/ich auf denen einfach zu große Bewegungen machen muss und die ganze Art einfach "krampfiger" und unangenehmer finde. Und mit einer Handballenauflage, die nicht mal fixiert werden kann, komme ich überhaupt nicht klar.

Deshalb kann ich mich von flachen Tastaturen einfach nicht trennen, auch wenn mir nur ein paar Modelle davon wirklich gefallen (Cherry eVolution Stream, Enermax, IBM) und ich Tastaturen wie die Logitech Illuminated deutlich schlechter finde.
 
Zuletzt bearbeitet:

NamenIos

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
620
AW: [Guide / Diskussion] Mechanische Tastaturen.

Schau dir eine G80-1000 an aus den 80ern.
Schau dir eine G80-3000 von heute an.
Die Schalter sind damals wie heute super. Das Gehäuse und die Kappen sind alle qaualitätsreduziert.
Ich hab ne G80 HAD ohne Winkeys bei mir zu Hause gefunden und da war die Verarbeitung minimalst besser als bei meiner aktuellen G80 LAxyz Zweittastatur. Das einzige wirklich bessere früher war die standard Entkopplung der Zeilen und Spalten per Diode (aka NKRO) - der Grund war da allerdings auch mehr der billigere Produktionspreis* als das NKRO. Lasern war damals halt auch nicht so verbreitet und günstig, daher wahrscheinlich die naheliegenden Doubleshots.

Und naja man muss immer bedenken was man ausgeben müsste um Qualität wie früher zu erhalten. Gerade Arbeitsintensive Produkte (= Qualität) sind sehr viel teuer als früher. Frag mal nen Möbeltischler was nen Schrank vor 20 Jahren gekostet hat und was der heute kosten würde.


* Früher war ein Controller der intelligent Ghosting filtert teuerer als der Einbau von 102 Dioden.
 
Top