[Diskussion] How-To Einführung rund um den CB-Marktplatz

Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
#21
AW: [Diskussion] How-To Einführung rund um den CB - Marktplatz

*nochmehrlob*

Sehr schön, sudfaisl! :daumen:
 

sudfaisl

Admin
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
20.687
#22
AW: [Diskussion] How-To Einführung rund um den CB - Marktplatz

Die umfangreichen Überarbeitungsmaßnahmen müssen leider um 1-2 Wochen nach hinten verschoben werden. Aber im April kommt das auf jeden Fall noch ;)

Edit: Im Internet Explorer wird bei mir kein einziges eingefügte Bild angezeigt. Ich würde mich von daher sehr darüber freuen, wenn das mal ein Unabhängiger für mich testen könnte, ob es bei ihm auch Probleme im Bezug auf Benutzung IE und Darstellung der Bilder in meinem HowTo gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Don Sanchez

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.045
#23
Ich sehe die Bilder nur mit Firefox, alle anderen getesteten (Opera 10.51, Webkit Browser aus der neuen Steam UI, Internet Explorer 8) zeigen dir Bilder bei mir nicht an.
Tja, Firefox ftw. :D

Mich wundert die Angabe zum Sofort Kaufen Preis.
SK: Sofortkauf-Preis; ein Verkäufer beschreibt mit einem Soforkauf-Preis die Menge an Geld, die er für seinen Artikel haben möchte, um ihn ohne Verhandlungen zu diesen Preis sofort zu verkaufen. Wird der SK geboten, sollte die Ware auch sofort verkauft werden. Das Bieten des Sofortkauf-Preises verpflichtet den Interessenten die Ware zu kaufen. Kommt es zum Datenaustausch und der Käufer springt ab, ist der Verkäufer dazu berechtigt den ehemaligen Käufer durch eine negative Bewertung zu maßregeln. Bietet ein Interessent den SK, der Verkäufer verkauft den Artikel aber trotzdem an einen später Bietenden ist mit Rücksprache mit einem Moderator ggf. ebenfalls eine negative Bewertung möglich.
Was wenn man einen SK anbietet, ein User springt darauf an, man will aber mit diesem User aus welchen Gründen auch immer (Persönliche Abneigung, Negativ Bewertungen?) nicht handeln?

Zum Schluss noch ein fehlendes Wort in dem Satz hier:
Schmeißt aber bei kleinen Unstimmigkeiten mit negativen Bewertungen um euch. [...]
 

sudfaisl

Admin
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
20.687
#24
Es soll eher bedeuten, dass ein SK-Bieter, ohne dass er von der Auktion ausgeschlossen wurde (schlechte Bewertungen, blahblah, man muss ihn ja nicht namentlich, präventiv ausschließen, sondern kanns noch nach Gebotabgabe machen), den Zuschlag nicht bekommt, weil ein andere mehr bietet.

Beispiel: Ich biete eine CPU für 100€ SK an.
Bieter A bietet sofort 100€. Ihm gehört eigentlich der Zuschlag.
5 Minuten später bietet Bieter B nun aber 101€.

Da ich aber ein fieser Verkäufer bin, gebe ich Bieter B, obwohl Bieter A den SK geboten hat, den Zuschlag.
Dahingehend ist eine negative Bewertung wohl gerechtfertigt, da ich als Verkäufer meine eigenen Regeln (SK statt MP) nicht eingehalten habe.
Zum Schluss noch ein fehlendes Wort in dem Satz hier:
Peinlich :D
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
571
#25
Hi, ich hab da mal ne kleine Frage, denke die ist hier in guten Händen, auch wenn das nicht so ganz passt.
Kann ich eine Bewertung ohne Moderatorenhilfe zurücknehemen?
Wenn ja: wie? Wenn nein: an welchen Moderator muss ich mich wenden? HappyMutant?

Hatte nämlich über eine Woche nichts vom Verkäufer gehört und die angebelich schon verschickte Ware kam nicht, also hatte ich ihn schlecht bewertet. Jetzt hat er sich aber doch noch gemeldet und eine, meinerseits akzeptierte, Entschuldigung abgeliefert, sowie eine Paketnummer zur Sendevervolgung übermittelt.

Gruß, nachtfrost
 

sudfaisl

Admin
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
20.687
#26
Warte lieber erstmal, bis die Ware dann wirklich da ist. Das zum Ersten.
Zum Zweiten schau mal bei der Bewertung, die du abgegeben hast, nach, ob du sie noch editieren kannst.

Neben dem Bewertungstext, siehst du rechts noch so 3 kleine Symbole. Wenn das zweite noch erhellt ist, kannst du die Bewertung noch editieren.

Sollte das nicht gehen, gehst du in das Bewertungsprofil von tikito, und drückst bei deiner Bewertung das rote Warndreieck. Das Formular dann ausfüllen und dir wird geholfen werden.
Hast auch ganz schön schnell geschossen ;) Nach 8 Tagen sollte man noch nicht gleich so reingehen, aber ich weiß ja nicht was passiert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2008
Beiträge
571
#27
Ok, danke. Also ich finde 8 Tage ohne Meldung schon ziemlich lange. Zumal da Paket ja verschickt worden sein sollte. Es ging dann ja eher darum, das er sich nicht mehr gemeldet hatte, aber beim nächsten mal werde ich wohl etwas kulanter sein :rolleyes:, Danke
 

sudfaisl

Admin
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
20.687
#28
Ist ja auch eine subjektive Entscheidung. Wenn 8 Tage für dich zu viel sind, ist das natürlich durchaus ok. Allerdings kann es sein, dass ein Mod im Zweifelsfall und wenn der negative Bewertete das meldet, es anders sieht und deine Bewertung löscht.

Wenn man mal unseren Deal als Beispiel sieht, hat es von Überweisung bis Zustellung auch ca. eine Woche gedauert, obwohl ich sofort nach Geldeingang verschickt hab. Was ich sagen möchte: Manchmal kann Bank und Post echt lange brauchen ;) Obwohl: Die Bank hat gesetzliches Vorgaben, bis wann die Überweisung gemacht seinn muss.

Wenn der Geschäftspartner allerdings schreibst, dass das Paket versandt worden ist, das aber gar nicht stimmt, ist eine negative wohl gerechtfertigt.
 
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
647
#30
Hallo, Community,

ich nutze den Marktplatz das erste Mal, und möchte dabei fehlerfrei einsteigen.
Dazu von meiner Seite folgende Fragen, die mir unklar erscheinen.

- Was bedeuten inhaltlich die Abkürzungen inklusive (inkl.) und exklusive (exkl.), einmal für den, der Ware anbietet, also für den Verkäufer, und andererseits in der Anwendung durch den Kaufinteressenten.

- Ich war der Meinung, wenn ich als Verkäufer hinter dem MP "exkl." anfüge, hat es die Bedeutung: Die Versandkosten gehen zu Lasten des Käufers, werden demnach zum Gebot des Kaufinteressenten zugeschlagen? Ist das so, oder ist der Inhalt anders zu deuten?

- Wenn also der Käufer z.B. "80 € inkl." bietet, darf ich dann als Verkäufer annehmen, hier sind die Versandkosten noch zufügbar?
Oder haben diese Abkürzungen absolut nichts mit den anfallenden Versand-/Nachnahmekosten zu tun?

Diese Auslegungsmöglichkeiten habe ich im Marktplatz-Guide leider nicht gefunden.

MfG Günter
 

sudfaisl

Admin
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
20.687
#31
- Was bedeuten inhaltlich die Abkürzungen inklusive (inkl.) und exklusive (exkl.), einmal für den, der Ware anbietet, also für den Verkäufer, und andererseits in der Anwendung durch den Kaufinteressenten.
Wenn ein Kaufinteressent beispielsweise 10€ incl. auf ein Produkt bietet, so bedeutet, er würde dir 10€ bezahlen, davon musst du aber selber den Versand tragen. Die 10€ sind also schon inclusive dem Versandkostenaufschlag zu verstehen. Für dich als Verkäufer blieben bei Versandkosten von z.B. 2.20€, dann 7.80€ Nettoerlös über.

Die Versandkosten gehen zu Lasten des Käufers, werden demnach zum Gebot des Kaufinteressenten zugeschlagen? Ist das so, oder ist der Inhalt anders zu deuten?
Ist richtig. Wenn jemand 50€ excl. bietet, wird er dir bei z.B. 4€ Versandkostenaufschlag insgesamt 54€ überweisen. Zum Gebot kommen also noch die Versandgebühren dazu.

Wenn also der Käufer z.B. "80 € inkl." bietet, darf ich dann als Verkäufer annehmen, hier sind die Versandkosten noch zufügbar?
Wenn jemand 80€ incl. bietet, bekommst du auch nur 80€ überweisen und du musst davon auch noch den Versand als Verkäufer selber zahlen. Dir bleiben also 80€ - Versandkosten als Nettogewinn.

Hoffe, geholfen zu haben ;)

sudfaisl
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
659
#32
Ich hätte mal eine Frage...

Macht den dieses editieren der Bewertung Sinn ?

Ein Beispiel: Ich schicke die Ware schon vor (Vorabversand) alles reibungslos, kriege eine positive Bewertung.
Der Käufer überweisst das Geld erst nach mehrmals hinweisen nach ca 2-3 Wochen und ich würde ihm eine neutrale vllt sogar negative Bewertung geben. Dann könnte doch der Käufer wieder seine Bewertung aus Frust abändern. Macht doch alles kein Sinn...

mfg
doh
 
Zuletzt bearbeitet:

sudfaisl

Admin
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
20.687
#33
Gesetzt des Falles dein Dealpartner (also der, an den der Vorversand ging) bewertet dich positiv, kann er diese Bewertung nicht mehr ändern, sobald du deine Bewertung an ihn abgegeben hast.
Die Schaltfläche ist dann nicht mehr anzuklicken. Ergo: Rachebewertungen werden verhindert.

Diese Funktion steht eher kurzfristig zur Verfügung, wenn man sich verklickt oder vertippt hat.
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
659
#34
tatsächlich, ich kann die edit Funktion nicht mehr benutzen.

danke
 

Fetter Fettsack

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
#36
Ein Spoiler wird so gemacht:

[1.][2.]

1. = SPOILER

2. = /SPOILER

blubb
 

sudfaisl

Admin
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
20.687
#37
Hallo,

ja, ich weiß, dass das How-To ziemlich veraltet ist mittlerweile. Ich finde aber leider die Zeit nicht, es umfassend zu aktualisieren. Ich schätze, dass es aber diesen Sommer klappen könnte, wenn ich mein Abi hinter mir habe.

Natürlich hat Fetter Fettsack recht.

Du kannst den Spoiler auch umbenennen, sodass das so ausieht:
Hallo :)
Dazu einfach schreiben [Spioler='XYZ']Was auch immer[/Spioler]

Anstatt Spioler natürlich Spoiler schreiben.
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.264
#38
Gut danke;)
Endlich mal adäquate Hilfe ^^
Sollte auch gar keine Kritik an dich sein ^^
Viel Glück beim Abi und dank euch beiden für die Hilfe ;)
Ergänzung ()

Habe das gerade noch mal in meinem Verkaufthread ausprobiert irgendwie klappt das aber nicht =(
Muss ich das in irgendeinen Code einfügen ?
Wenn ich das von Fetter Fettsack kopiere bleibt das so stehen vllt sind meine Gehirnzellen gerade auf Standby aber es wäre lieb wenn mir dies vllt noch einmal genauer zu erklären ^^
 

Fetter Fettsack

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
#39
Du schreibst [][].

Dann schreibst du zwischen die Klammern "SPOILER" und "/SPOILER" (ohne die Anführungszeichen). Dann hast du einen Spoiler. ;)
 
Top