[Diskussion] Lüftersteuerung mit Speedfan

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.495
#42
AW: [Diskussion]Lüftersteuerung mit Speedfan

@ Schnitzel_12000

Aktuell hängt bei mir der Silent Eagle 1000 meines Accelero S1 am SYS_FAN meines 965P-DS3. Dummerweise läuft der bei IQST/Voltage nicht verläßlich mit den 550rpm an - teils muss ich "anstupsen". Kann ich es irgendwie so machen, dass das Board ihm beim booten 12v gibt und er unter Windows dann konstant mit 550rpm läuft?

cYa
 

Schnitzel_12000

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.761
#43
AW: [Diskussion]Lüftersteuerung mit Speedfan

Normalerweise sollte Speedfan beim Autostart kurz alle Lüfter mit 100% ansteuern,
dann auf die für den jeweiligen Lüfter eingestellte maximale Prozentzahl abfallen und anschließend langsam auf die niedrigste Prozentzahl runterregeln.

Die Konstante Drehzahl kannst du erreichen,indem du als höchsten und niedrigsten
Wert die gleiche Prozentzahl vorgibst.
Welche das beim Silenteagle ist musst du kurz selber ausprobieren.

Edit:
Ich hab alle Kombinationen ausprobiert.Sowohl Voltage/legacy, QST/PWM und QST/Voltage zeigen bei mir das oben beschriebene verhalten.
Da du aber meines Wissen nach keine PWM-Lüfter hast,sollte Voltage/legacy für dich die richtige Einstellung sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.495
#44
AW: [Diskussion]Lüftersteuerung mit Speedfan

Tja, bei mir lässt sich der Silent Eagle nicht regeln - kA warum.

cYa
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.032
#45
AW: [Diskussion]Lüftersteuerung mit Speedfan

Servus ich hab da ne Frage. Ich habe mal versucht mit Speedfan die Lüfter zu regeln, aber es werden keine Fanspeeds angezeigt.

Ich hab ein Abit IP35 Pro und daran hängt. Noctua Nf- S12 800, den Lüfter vom TX2 @ 1900PRM und zwei Silenx Authentic 1100. Der Noctua läuft mit 840, die anderen mit vollen 2000RPM.

OS habe ich Vista HomePremium 32bit. Warum kann ich da nichts reglen? (ausser vllt BIOS)
 

Moros

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.350
#50
AW: [Diskussion]Lüftersteuerung mit Speedfan

Das Handbuch offenbart fantastische Möglichkeiten zur Lüfterstuerung für das Abit IP35 Pro.

Danach können alle Lüfter (CPU,SYS,AUX1-4) gelesen und sogar gesteuert werden.

Diese Fähigkeiten sollten mit der aktuellen Speedfan Version nutzbar sein. Falls nicht, liegt es wohl an den Einstellungen im BIOS bzw. in Speedfan.

@DerProfi
Welche Beta hast du den ausprobiert? Wie haben sich die Probleme genau geäußtert?
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.032
#51
AW: [Diskussion]Lüftersteuerung mit Speedfan

Im Bios finde ich auch alles vor. Ich kann die Lüfter lediglich anwählen, und ne Alarmfunktion zuweisen. An den Umdrehungen/ Spannungen kann ich nichts machen.

Die Beta kann ich nichtmal starten. Komatilitätsmodus geht auch nicht.

Naja ich schau nochmal im Handbuch nach...:rolleyes:
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.032
#53
AW: [Diskussion]Lüftersteuerung mit Speedfan

Es geht um 4.34 Beta 44...

Wollt grad ein Bild machen von der Fehlermeldung und habs wieder installiert, da gings dann... aber Drehzahlen sind nicht vorhanden:freak:
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.032
#55
AW: [Diskussion]Lüftersteuerung mit Speedfan

Och. Speedfan geht doch nicht. War die alte version, welche keine Drehzahl anzeigt...

Jetzt habe ich diese Beta wieder drauf, und promt:


EDIT: Also im Bios habe ich nun den richtigen eintrag gefunden. Aber ich hätte auch gern das mit Speedfan gemacht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Moros

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
11.350
#56
AW: [Diskussion]Lüftersteuerung mit Speedfan

Wie bist du denn vorgegangen? Eigentlich brauchst du nur die speedfan.exe austauschen, dann sollte es funktionieren.

Was steht denn in der Fehlermeldung unter "Problemdetails"? Die sind auf dem Screenshot leider ausgeblendet.

@edit
Hast du Speedfan versucht über die .exe zu starten oder über eine Verknüpfung? Hast du sie testweise als Admin gestartet?
 

Schnitzel_12000

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.761
#57
AW: [Diskussion]Lüftersteuerung mit Speedfan

Die Frage die ich mir stelle ist ob du mit dem Abit überhaupt Speedfan brauchst.
Über das Bios solltest du doch jeden Lüfter Prozentgenau steuern können.
μGuru Utility v1.01C
ABIT EQ
1st FanEQ Group
CPU FanEQ Control Enabled Item Help ►►►
-Reference Temperature CPU Temperature
-Control Temperature High 66°C/150°F
-Control Temperature Low 35°C/95°F
-Fan PWM Duty Cycle High 100 %
-Fan PWM Duty Cycle Low 60 %

SYS FanEQ Control Enabled
-Reference Temperature SYS Temperature
-Control Temperature High 40°C/104°F
-Control Temperature Low 30°C/86°F
-DC Fan Voltage High 12.0 V
-DC Fan Voltage Low 8.0 V
AUX1 FanEQ Control Enabled

-Reference Temperature SYS Temperature
-Control Temperature High 40°C/104°F
-Control Temperature Low 30°C/86°F
-DC Fan Voltage High 12.0 V
-DC Fan Voltage Low 8.0 V
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.032
#58
AW: [Diskussion]Lüftersteuerung mit Speedfan

Ja genau. CPU kann ich in 10%- Schritten regeln und alle anderen um 0.5V.

Nur wenn ich die CPU, welche grad auf 100% läuft auf 90% stelle und dann speichere und neustarte bleibt der Lüfter stehen.:(

Die anderen sind nun klar. DANKE!;)

Ach ja. Die BETA geht, nur wird noch nichts angezeigt^^
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.032
#60
AW: [Diskussion]Lüftersteuerung mit Speedfan

In wie fern?

Ich hab mal knapp10min Prime laufen lassen. Die Umdrehungen blieben gleich- also 100%

 
Top