[Diskussion] Welcher CPU-Kühler ist der richtige für mich?

Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.127
#41
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

normal soll man -um den luftstrom zu unterstützen- immer mehr lüfter haben die rausblasen, wie welche die reinblasen. sonst ensteht schnell mal ein luftstau, weil zu viel luft reingeblasen wird, aber der lüfter hinten nicht alles rausblasen kann!
 

Drachton

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
6.738
#42
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

Nochmals zum Nachtest vom Scythe Mugen. MartinE war im Urlaub, daher jetzt erst die Antwort von ihm

...
Mein Mugen im Nachtest war, wie ihr es richtig erkannt habt, natürlich mit dem aktuellen Slip-Stream ausgestattet. KA, wie einige auf eine andere Meinung gekommen sind. Die Ausstattung ist ja eindeutig beschrieben und bebildert.
...
Ich hoffe das veröffentlichen der pn in Auszügen geht in Ordnung, habe ihn auch darauf in der pn hingewiesen. Falls trotzdem nicht in Ordnung, wiederhole ich die Aussage in eigenen Worten. Vielen Dank für deine Antwort @MartinE ;)

Gruß Drachton
 

Yorkfield

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.337
#43
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

In der PCGH wurde der Noctua offenbar Testsieger der Marktübersicht. Könnt ihr ja noch zusätzlich verlinken. klick

Noctua NH-U12P im Test

Das Testmuster war leider defekt - daher holen wir den Test nun online nach.

Dem Nachfolger des erfolgreichen Towerkühlers NH-U12F legt Noctua neben einem leiseren Lüfter auch eine bessere Wärmeleitpaste bei. Darüber hinaus soll sich laut Hersteller die Mainboard-Kompatibilität verbessert haben. Unser Test klärt, ob die Änderungen auch Auswirkungen auf die Kühlleistung haben.

Die Ergebnisse zeigen: Die kleinen Änderungen haben dem NH-U12P gut getan. Bei allen Messungen bleibt der Prozessor um einige Grad kühler als mit dem Vorgängermodell - und das, obwohl der neue Lüfter mit 0,1 Sone bei 7 Volt und 0,6 Sone bei 12 Volt Lüfterspannung sogar noch leiser bleibt als der Ventilator des NH-U12F.

Das Montagesystem ist gut durchdacht, garantiert stabilen Halt und hohen Anpressdruck - zum Einbau muss allerdings das Mainboard ausgebaut werden. Neben einer schlichten Lüfterentkopplung liegt übrigens auch ein Adapter bei, der die Lüfterspannung und damit die Lautstärke senkt - angesichts der großen Leistungsreserven eine sinnvolle Maßnahme, wenn die Regelung des Mainboards nicht arbeitet wie gewünscht.

Insgesamt erreicht der neue NH-U12P nicht ganz das Leistungsniveau eines Thermalright IFX-14 (siehe PCGH 12/2007), bietet aber ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis und nimmt zumindest in diesem Testfeld mit einer Gesamtnote von 2,10 nachträglich den Spitzenplatz ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.246
#44
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

Habs gelesen allerdings fehlen mir da ein paar Konkurrenten und es werden nur 2 Tests pro Kühler verlinkt.
 

Mr. Ping

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
48
#45
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

Mal an die Besitzer des Nirvana 120 unter euch oder auch an alle die die Antwoert wissen:

Ist die Klammer für AMD-Sockel um 90° drehbar, weil in dem Test, den ich gelesen habe (auch auf CB, aber ich brauchte einen mit AMD) war die Klammer so angebracht, dass der Kühler zwar nach hinten rausblies, bei meinem Mobo ists aber so, dass die KNasen ganau andersrum angebracht sind, und ihc würde einen Kühler bevorzugen, der nach hinten rausbläst.
Ansonsten würde mich noch interessieren, ob der Kühler LAN-Party tauglich ist, oder ob man ihn lieber mit nem Nylon-Faden oderso an der Gehäusedeckk festmacht.

mfG Mr. Ping
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.977
#46

Groove

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
8
#48
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

Sehr detailliertes und ausführliches FAQ. TOP!!!

Welcher Kühler auch erwähnenswert ist ist der FrostBite-Pro von silentmaxx

http://www.silentmaxx.de/index.php?id=269&ftu=6d7e2151d6

Sehr leiser Lüfter mit guten Kühleigenschaften!!

Sobald ich mein System wieder zusammen hab kann ich gerne einige Werte bereitstellen ;)
 

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.246
#49
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

Mal danke für das Lob.

Eigentlich haben wir uns gesagt keine weiteren Kühler mehr zu listen.

Der Preis des Silentmaxx ist sehr hoch und die Maße relativ gross sodass er relativ unattraktiv ist. Er steht im Vergleich zu einem Samurai Master der wesentlich günstiger ist und einem Enzotech der sehr gute Kühlleistung hat. Werde mal nach ein paar Tests Ausschau halten, wenn du welche hast kannst sie auch gleich posten. Dann werd ich mich noch mit Drachton in Verbindung setzen und dann geben wir hier unsere Entscheidung bekannt.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
#50
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

Ihr müsst auf jeden Fall noch welche aufnehmen, und zwar im Bereich der kleinen (flachen) Lüfter:

Den Zalman CNPS8000: http://geizhals.at/deutschland/a199175.html

und den Scythe: https://www.computerbase.de/2008-02/scythe-zeigt-low-profile-cpu-kuehler-shuriken/

http://geizhals.at/deutschland/a308400.html

Solche flachen Kühler zu finden ist immer ein Krampf und die beiden kann man dazu noch empfehlen (den Zalman hab ich selber).
 

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.246
#51
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

CNPS8000 der flog bei der Vorausscheidung raus

der Shuriken ist meinerseits schon vermerkt worden und wird sobald er größer verfügbar ist auch gelistet keine Sorge.
 

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.246
#53
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

Teuer und schlechte Kühlleistung.

Die CNPS 7XXX haben es auch nur deshalb in die Liste geschafft weil es keine Alternative gab die brauchbar wär.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.815
#54
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

OK, ist nachvollziehbar. Danke.

Wie habt ihr das eigentlich getestet? Oder wurde das anhand von Reviews im web festgemacht? Da der Scythe es ja in die Liste schaffen wird, scheint der ja besser zu sein von der Kühlung oder ist da jetzt eher der Preis ausschlaggebend?

Sorry wenn ich nerve, aber ich hab vor n 5000+ Black Edition mit dem CNPS8000 zu kühlen, wenn der Scythe das wesentlich besser bringt, würd ich das gern wissen.

Ich hab leider nur 78mm Bauhöhe, deswegen.

Letzte Frage: Wie siehts mit dem Silverstone aus: http://geizhals.at/deutschland/a262651.html

Danke schonmal!
 

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.246
#55
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

der Silverstone ist nicht übel aber wohl zu hoch, also mit Lüfter drauf.

Würd den Scythe Shuriken nehmen. Klein und gut

getestet wurde nicht. Anhand von Reviews und Erfahrungen von uns und der User wurde die Liste ausgearbeitet und wird wohl demnächst ein kleines Update erfahren.

Edit:
So Shuriken ist gelistet und drei Kühler haben den Anblick des neuen nicht überlebt. :king:

Am Wochenende wird dann nochmal ein kleines update folgen.

Wenn wer gute Vergleichstests mit dem Silentmaxx FrostBite Pro kennt ausser denen auf secretdesign und technic 3d bitte link schreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oli11

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
482
#57
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

Erstmal: Gutes FAQ!

Ich hab mal ne Frage zu den Lüfterempfehlungen.
Warum sind manche Lüfter für geringen Lammellenabstand besser und manche für größere Abstände?
 

Drachton

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
6.738
#58
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

huhu bensen,
ist vorgemerkt. Burnout und ich bauen am WE alles nochmal um
Trennen das ganze nochmal in "Große Towerkühler", "kleinere Towerkühler", "Top-Flow-Kühler", sowie "Semi-Passiv Kühler" auf. Die jetzige Aufteilung passt nicht 100%, daher wird wieder umgebaut.

@Oli11
Hier lass ich mal den Burnout zu Wort kommen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.246
#59
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

@Oli11: Mehr Lüfterblätter bedeutet grösseren Air Flow, was allerdings auch bedeutet das der Lüfter lauter ist. Diese Art von Lüfter ist sehr neu deswegen gibt es da noch nicht viele.
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.495
#60
AW: [Diskussion] Welcher CPU Kühler ist der richtige für mich?

Ich werfe mal wieder ein bissl Kritik rein :D

Layout
Ich persönlich würde mit einrücken arbeiten und sämtliche Links nicht voll ausschreiben.
Also statt http://www.thermalright.com/new_a_pa...ra-120-mcl.htm, Thermalright.com.
Bei den Reviews kein *klick*, sondern etwa computerbase.de

Inhalt
Die Aufteilung der Lüfter nach Lamellenabstand ist unsinnig, jeder Lüfter kann das. Wichtig ist der Druck bei einer bestimmten Drehzahl. Dann nennt den HR-10 und sprecht nicht nur von einem "Kühler für die Rückseite". Beim U-120-eX würde ich die Aussage, er sei 1° besser als der Noctua weglassen, man kann das nicht pauschalisieren, hier müsste man beide über alle Drehzahlen hinweg vergleichen. Das der Xigamtek den Mugen schlägt, ist der Verdienst des lauten 1500rpm Lüfters, nutzt man etwa einen S-Flex, liegt der Mugen vorne - besonders bei niedrigeren rpm macht sich der größere Lamellenabstand bemerkbar *klick mich* Zudem ist der neue 1200er Slip Stream imo leiser und etwas schwächer als der alte Mugen-Lüfter. Den Cooler Master Hyper TX 2 als praktisch unhörbar zu bezeichnen, finde ich maßlos übertrieben. Mit dem mitgelieferten Pozi kann man den V1 nur auf 1300rpm senken, nicht auf 900rpm. Der Ninja Rev.2 verfügt über minimal veränderte Lamellen, maßgebliche Änderungen aber sind die Push-Pins statt des Retention Moduls.




Rechtschreibfehler u. Sprache
Hier ein paar Fehler bzw. Dinge, die ich umformulieren würde:

Der Ultra 120 Extreme verliert seinen 2. Platz an den Noctua [...]
Der Nachfolger des Noctua NH-U12F wurde noch einmal optimiert und ist leichter als sein Vorgänger bei zugleich gesteigerter Kühlleistung als der Vorgänger.
Im Lieferumfang ist befinden somit sich ein erstklassiger Lüfter sowie eine
mit ebenfalls hauseigener Wärmeleitpaste.
Der n am Anfang kritisierten Lüfter, der unter Last doch etwas lauter wurde, hat Xigmatek still und leise gegen einen Neuen ausgetauscht.
Für preisbewusste User ist der Xigmatek die erste Wahl.
der Mugen bekam lediglich einen stärkeren
Kühler Lüfter verpasst, welcher allerdings leider auch lauter ist.
Der Nirvana NV120 bietet eine sehr gute Kühlleistungen, bleibt aber dabei unter Volllast nicht gerade leise.
Cooler Master ist im Bereich Gehäuse, Modding und Kühler definitiv kein Unbekannter, aber so richtig ist dieser Firma der durchschlagende Erfolg ist im Bereich CPU Kühl
ernlung ist der Firma bisher nicht geglückt.
Der Hyper 212, der bald einen Nachfolger erfahren sollte, deutet aber die Richtung schon an, wohin die Reise geht.
Zwar verliert er gegen die Neuen, besonders im Idle-Betrieb, unter Last kann er diesen Nachteil, auf Kosten der Lautstärke, allerdings wieder ausgleichen.
Er ist allerdings nicht der leiseste, allerdings jedoch lässt sich ein leiserer Lüfter ohne weiteres montieren.
Einer der besten Kühler im Non-Tower Formatwelcher auf dem Markt zu finden ist die am Markt erhältlich sind.
Wahlweise kann auch zu einem 92mm Lüfter gegriffen werden, der eein solcher ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten
ist.
Die Kühlleistung ist gut, allerdings ist seine wahre Stärke aber ist die Lautstärke, denn er ist praktisch nicht zu hören.
Die Kühlleistung ist „in Ordnung", allerdings kann bei stärker übertakteten Systemen bzw. höheren Gehäusetemperaturen der Lüfter etwas lauter werden.
Der Nachfolger des Scythe Andy Samurai Z ist vor allem eines, noch besser.
Bis zu einer TDP von 65W kann man ihn ohne Bedenken verwenden.
Der Kühler, komplett aus edlem Kupfer gefertigt, versprüht einen Hauch Luxus im Gehäuse.
Zusätzlich ist ein freilaufender LED Lüfter verbaut, der bis 2000rpm dreht.
Der Ninja ist seit langem auf dem Markt und erfuhr vor längerer Zeit eine Update zur Revision 2.
___________________________________________________________________________________________________


Aber auch Silent-Fanatiker werden an dem verbauten Slip Stream 800 nichts zu meckern haben.
Doch, ich! :D ;)

cYa
 
Top