[Diskussion] Windows 7 Installationsmedium inkl. SP1 und aller (Sicherheits-)...

habichtfreak

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.872
#3
danke für den hinweis. aber was soll ich daran aktuell halten? ein service pack 2 wird es für win7 nicht geben (sagt MS) und ob ich nun das updatepack von 01/15 oder 01/2020 integriere, macht keinen unterschied. oder meinst du ne anleitung für nachfolgende betriebssysteme?
 
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1
#4
Hallo,
vielen Dank für diese sehr detaillierte Anleitung. Ich habe vorher 2 Tage erfolglos versucht, mein altes Asus-Netbook neu aufzusetzen, und die nachträgliche Installation des SP1 hat nicht funktioniert. Jetzt klappt es - Danke!

Kleine Anmerkung zu dem Punkt "Bearbeiten von Dateien:"
In der update.ses ist der vorletzte Task "OfflineInstall", nicht "UpdateInstall".

Besten Gruß!
 

JaeMcBean

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
467
#7
Vielen Dank für das Tutorial! Dazu zwei Fragen:

1. Wie läuft die Installation der Updates vonstatten? Werden die Updates dynamisch und ohne mein zutun, sprich im Installationsprozess von Windows 7, installiert? Oder müssen die nach der Installation installiert werden, sodass quasi eine Meldung aufploppt "200 Updates stehen zur Installation bereit"?

2. Funktioniert die Anleitung auch mit Windows 8.1? Es gibt ja analoge Winfuture-Update-Packs für Windows 8.1.
 

habichtfreak

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.872
#8
zur ersten frage: nein, da ploppt nichts auf. erinnerst du dich an den bildschrim während der installation nachdem alle angaben gesammelt wurden?

kopiere dateien
entpacke dateien
installieren features
installieren updates
installation abschließen

so oder so ähnlich steht das da. ich nehme an, während er beim 4. punkt ist werden sp und updates auch tatsächlich installiert.


zur zweiten frage: aus mangel (begründet in desinteresse) an win 8(.1) kann ich die frage nicht beantworten. da dism eine anwendung von microsoft selbst ist, vermute ich mal ja, so oder sehr sehr ähnlich wirds gemacht.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
59.468
#9
Ist doch richtig, wenn ich bereits eine SP1 DVD-Iso besitze, muss ich doch nur die aktuellen WinFuture SicherheitsPatches einfügen?
 

habichtfreak

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.872
#10
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1
#11
Bin neu hier, deshalb mal ein freundliches Hallo in die Runde,

Das Service Pack entpacken:

Kommandozeile (CMD) als Administrator aufrufen
Befehl ausführen (wenn ihr eure Ordner genau so genannt habt, könnt ihr alle Befehle mit Copy&Paste übernehmen und erspart euch das abtippen)
32-Bit: C:\win7\sp1x32\windows6.1-KB976932-x86.exe /X:C:\win7\sp1x32\temp
64-Bit: C:\win7\sp1x64\windows6.1-KB976932-x64.exe /X:C:\win7\sp1x64\temp
Es gibt keine Rückmeldung wann dieser Vorgang beendet ist (beobachtet eure HDD-LED)
Bis hierher ging alles Fehlerlos, man hat auch noch nichts gemacht.
Aber dann kommt leider doch eine Rückmeldung, es geht ein Fenster auf in dem steht,
"Die Daten sind ungültig"

Nach drücken von ok. wird der Ordner temp gelöscht.
Das passiert bei der x86 wie auch bei der x64 Version! :mad:

Ich glaube einen Fehler meinerseits kann ich ausschließen.
Außer die Ordner anlegen und kopieren habe ich ja nichts gemacht.
Weiß jemand an was es liegt?

Frage:
Was ist /X hinter windows6.1-KB976932-x86.exe eigentlich für eine Option?
Sie wird nicht gelistet.
 

habichtfreak

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.872
#12
das einzige was ich mir vorstellen kann, ist ein falscher dateiname, oder ein fehlerhafter download.

zu dem /X: es geht ja ums entpacken. also extract im englischen. ich nehme mal an, dafür steht das x. warum bei dir ein ordner gelöscht wird, verstehe ich aber auch nicht. hast du vllt ein kleines x verwendet?
 
P

Phielo

Gast
#13
Zum Schluß vom Punkt 2. Das Service Pack 1 integrieren steht

jetzt findet ihr eure aktualisierte install.wim im jeweiligen Verzeichnis
32-Bit: C:\win7\sp1x32
64-Bit: C:\win7\sp1x64
Diese kopiert ihr jetzt zurück nach C:\win7\iso\source (Kopieren und Ersetzen)


Dann überschreibe ich aber doch die neue x32-Version mit der x64-Version. Das macht doch keinen Sinn?
 
Zuletzt bearbeitet:

Austin1

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
61
#14
Vielen Dank dafür.
Soweit dache ich es hat geklappt, aber wenn ich die .ISO ersllt habe und in der VirtualBox booten möchte, kommt immer der Fehler "CDBOOT: Couldn't find BOOTMGR". Ich hatte die "etfsboot.com" versucht wie angegeben einzubinden.
Hast du/ihr evtl. einen Tipp für mich? Ich komme grade nich drauf.
Danke
 
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
1
#15
Hi,

vorweg, Danke für den Guide, da steckt scheinbar 'ne Menge Arbeit drin. Ich habe ihn gerade mal genutzt, um meine 2009er .iso zu aktualisieren. Es hat fast alles funktioniert, AUßER:

Anstelle des UpdatePacks 2.47 habe ich die 2.64 genutzt (Mai 2016). In dieser ist offensichtlich die Datei

"Windows6.1-KB3042058-x64"

enthalten, welche das nachfolgende Problem beim integrieren verursacht:

Unbenannt.PNG

Ein nachträglicher Integrationsversuch der einzelnen Datei - Ich habe alles bis auf die besagte Datei aus dem updatesx64-Ordner rausgeschmissen - ergab folgende Fehlermeldung:

Unbenannt2.PNG

An dieser Stelle sollten jetzt eigentlich zwei Fragen stehen, aber ein wenig weiteres googeln hat mich zu folgender Seite und der Erkenntnis eines möglichen anderen Lösungswegs gebracht:

https://www.clientmgmt.de/it/windows-7-convenience-rollup-in-wim-file-integrieren/

Ich habe nach dem Fehler einfach
- die sp1x64/install.wim erneut in dies /sources kopiert, anschließend
- die unter dem Link genannte Datei "Windows6.1-KB3020369-x64" in /updatesx64 kopiert und die Integration wie hier beschrieben durchgeführt sowie abschließend
- die Datei "AMD64-all-windows6.1-kb3125574-v4-x64_2dafb1d203c8964239af3048b5dd4b1264cd93b9" in /updatesx64 kopiert und die Integration wie hier beschrieben durchgeführt.

Auf die separate Installation der "Windows6.1-KB2852386-x64.msu „Windows-Update Bereinigung“" habe ich erstmal verzichtet, in der Annahme, die könnte im Roll-Up enthalten sein.


Ergebnis:
- Vorgang erfolgreich beendet
- neue Versionsnummer: 6.1.7601.23403
- Test obs wirklich funktioniert hat, ist im Gange...
 
Top