Dongel Kopierschutz

Crosser

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.134
Keine Software Piraterie !
Vorgeschichte:
Ich arbeite mit einer Epson Kasse und einer Software, von einer Firma die vor 18 Monaten Konkurs gegangen ist.
Jetzt muß ich mich mit der Euro Umstellung befassen und will diese original Software auf meinen alten Bürorechner aufspielen, um die Umstellungen für Januar vorbereiten und ausprobieren zu können.
Problem:
Das Programm hat einen Kopierschutz mit einem Dongel. Auch diesen Dongel und und Lizenznummer
habe ich. Den Dongel habe ich am LPT 1 zwischen Rechner und Drucker. Aber ich bekomme das
Programm nicht gestartet, er zeigt die Fehlermeldung:
"Hardware Schlüsel nicht gefunden" wenn ich die entsprechende Start exe klicke.
Wer kennt sich da mit aus?
Wo giebt man die Lizenz Nummer ein ?
Kann man den Dongel ganz umgehen?

Windows 95 Pentium 150 MHZ
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.711
Eure Firma scheint sich recht sehr spät auf die Euroumstellung zu befassen. Gibt es keinen verbliebenden Support oder sonst was um die Konkurs gegangen Software-Firma zu kontaktieren?
Schliesslich haben sich ja die Menschen auch nicht mitaufgelöst. ;)
Sicherlich den Dongel auch richtig angeschlossen?
Und um ihn zu umgehen, müsste schon ein Crack herhalten, ob nun sowas spezielles wie für eine Kassensoftware gibt, ist fraglich.
 
Top