Download: OC-Bios K7S5A

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Ok, auch auf die Gefahr hin das ich von
einem Mod/Admin eins auf den Deckel krieg
weil hier schon wieder so'n K7S5A Thread
gestartet wurde poste ich hier mal zwei
Links fur das OC-Bios vom 13.9.2001 incl.
Ami-Flash Utility.

Das Bios hat auch den Disketten-Fix für w2k.

Ich hab' keine Lust mehr jeden Tag aufs
neue die gleichen Fragen nach einem
OC-Bios zu beantworten, obwohl die Links
schon mehrfach gepostet wurden.

Die Bios sind NUR für das K7S5A NICHT
für das K7S5A v2 !!!


OC-Bios ohne LAN: oc_k7s5a
OC-Bios mit LAN :oc_k7s5a_lan

ACHTUNG: Die zwei Dateien NICHT unter
Windows 2000 auf die Diskette kopieren,
sind sonst defekt !!!


Anleitung:
========

  1. DOS-Boot Diskette erstellen.
  2. aminf329.exe und ovk7s5a.rom oder ovk7s5al.rom drauf kopieren.
  3. Rechner mit Boot-Diskette starten.
  4. Am DOS Prompt eingeben:

    aminf329.exe ovk7s5a.rom (Leerzeichen dazw.)

    oder

    aminf329.exe ovk7s5al.rom (Leerzeichen dazw.)

    [/list=1]

    Helli
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Unregistered

Gast
was ist das für ein bios? OVERCLOCKER?? was ändert es??

ich kann partout mein bios dieses boards nicht flashen. hab die aminf.326exe probiert. und wollte das 011016.rom setzen. -----> geht nicht! die aminf329.exe kannich nicht downloaden. link iss tot.

kannst du helfen??
 

Helli

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Info


@Unregistered.

Ja, sind Overclocker Bios. Das heißt aber nicht,
das das Bios nun so Komfortabel wie ein Abit Softmenu III
oder ähnliches ist.

Es lassen sich damit folgende FSB-Kombinationen
einstellen:
  1. 100/100
  2. 112/112
  3. 124/124
  4. 100/133
  5. 133/133
  6. 138/138
  7. 150/150
  8. 166/166
    [/list=1]

    Ich weiß, ist nicht grad überragend. Aber besser
    als gar nix.

    Was meinst du mit: aminf329.exe kannich nicht downloaden.
    link iss tot
    . Lade doch eins der OC-Bios runter, das ist
    das aminf329 drin.

    Helli
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Bios

Hm, eine Seite kann bei mir auch nicht angezeigt werden, aber mein GoZilla schnappt sich den Link auch sofort, wenn ich ihn anwähle und frißt ihn (er lädt also runter). Ich dachte, das wäre der Normalzustand - ?
Übrigens hat bei mir das Flashen des offiziellen Bios schon nicht funktioniert. Weil ich nur das Bios-File selbst hatte, habe ich das Flash-Tool genommen, das auf der Treiber-CD mit dabei war. Natürlich das fürs Ami-Bios, das ich ja auch habe. Aber Fehlanzeige. Bekomme nur Datenfehler oder Fehlermeldungen im Flash-Tool selber. :(
Könnte allerdings auch an den Disketten liegen, die ich versucht habe. Die hatten alle schon einige Datenfehler. Überhaupt mußte ich mit Entsetzen feststellen, daß fast alle meine Disketten kaputt sind. Scheinen wohl das Stadium seligen Vergessens (Demagnetisierung) erreicht zu haben. Da muß ich wohl demnächst ernsthaft Disketten kaufen gehen. Mal sehen, ob der Verkäufer noch weiß, was das ist... :lol:

Übrigens sind Threads, die aktiv Probleme lösen und FAQ beantworten, durchaus gern gesehen. Danke für deinen Beitrag, diesmal sagt es dir nicht nur die Software (;)).
Einzelne Tips und Lösungen können auch in Stewis *Master Thread* gepostet werden, der oben festgehalten wird. Diese Sache hier benötigt aber mit Sicherheit weitere Diskussion, was diesem Thread die Existenz sichert. ;)
Wenn du dann nochmal dasselbe gefragt wirst, kannst du ja einen Link hierher setzen.
 

Helli

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669

@Lord Kwuteg

Läuft auf dem K7S5A mit dem du Probleme mit
den Disketten hattest w2k ?

Denn da ist bekannt das die ersten Bios unter
w2k defekte Disketten produzieren. Must die
Disketten also auf einem anderen Rechner er-
stellen.

Äääh, was bedeutet denn der Satz:
Danke für deinen Beitrag, diesmal sagt es dir
nicht nur die Software
.

Versteh' ich jetzt nicht was du meinst. (Bin ich noch
nicht wach ?)

Die Links sind eigentlich Download-Links, da soll sich
keine Seite aufbauen. Liegen auf meinem Web-Space.

Übrigens wollte ich mit dem neuen Thread und dem Titel
darauf aufmerksam machen das man hier das tausendmal
am Tag erfragte OC-Bios downloaden kan.


Helli
 
Zuletzt bearbeitet:

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Moin, Helli!
Die FB-Software dankt dir doch für jeden Post. Jetzt sage ich dir mal ganz persönlich danke! Dein Beitrag wird hoffentlich ein wenig zum Entwirren unseres Mainboard-Forums beitragen. Niemand wird dir den Kopf abreißen, im Gegenteil! :daumen:
Zum Disketten-Problem: Das könnte es wirklich sein. Aber auch die meisten formatierten Disketten aus meinem Zweitrechner sind Schrott, kollektiver Datentod ist hier tatsächlich eine Seuche... :(

Wie gesagt, danke für die Uploads!
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Flash funktioniert

Nachdem ich erstmal vier wirklich defekte Disketten ausgemustert habe, hat sich endlich eine gefunden, mit der es sich flashen ließ.
Das OC-Bios ist endlich drauf.
Mein IDE-Problem löst das aber trotzdem nicht. Das hatte ich hier schon einmal beschrieben...
Wäre nett wenn da jemand Abhilfe wüßte...
 

Helli

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Download UDMA-Fix


Tag Lord,

du kannst dir hier das DMA-Tool runterladen.

Nachdem du den Rechner dann neu gestartet hast
kann man den UDMA-Modus aktivieren.


Helli
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Mein Dank wird dir ewig nachschleichen, Helli. :)
Zum Glück habe ich das Problem auch ohne das DMA-Tool lösen können. Trotzdem danke dafür.
Ich habe anstelle des OC-Bios mal das aktuelle 011016l draufgezogen und gleichzeitig noch ACPI aktiviert, dann W2K nochmal frisch drauf. Jetzt ist UDMA, als wäre nie was anderes gelaufen. *schweißvonderstirnwisch* *freu*
Na ja, was lange währt...

Übrigens habe ich von einem Bekannten, der auch PCs zusammenbaut und Service anbietet, jetzt etwas sehr Interessantes über diesen PIO-Bug gehört. Der Tritt öfter auf! Im Gerätemanager wird PIO auch dann oft noch angezeigt, wenn in Wirklichkeit längst UDMA aktiv ist! Die überprüften Systeme waren in diesem Fall alle im Win98SE-Betrieb.
Bei mir war es W2K und UDMA war wirklich nicht aktiv, das haben die schlechten Übertragungsraten bewiesen. Ich weiß ehrlich nicht, ob nun die Deaktivierung von ACPI schuld war oder das ursprüngliche (buggige?) Bios.
Ich erzähle das nur so ausführlich, falls es jemanden interessiert. Vielleicht bin ich ja nicht der einzige mit diesem Problem gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

limifresh

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
206
Hallo Helli,

habe mir das OC Bios runtergeladen und es auch so druff gesplascht wie du es beschrieben hast.

Aber bei mir ist immer noch nur die Standarteinstellung möglich!
Und die neue Bios version hat er aber genommen.

Was mach ich falsch oder was muss ich noch machen.

Afrim
 

ALCx

Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2.922
Irgendwas stimmt dann bei dir nicht :) ...habe es auch drauf gemacht und es ging ohne jegliche Probleme...schade nur das bei 138/138 Schluss ist :( . Bei 150 tut sich nichts mehr...
 

limifresh

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
206
@ ALCx
was könnte den nicht stimmen? Vieleicht könnte es ja wichtig sein! ich habe am Prozi noch nichts gemacht. Könnte das der grund sein?
 

Helli

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Nanu



Das ist aber schon komisch. Steht da jetzt als
Bios Datum 13.9.2001 ?

Versuch mal wenn du im Bios bei dem Eintrag
für den FSB bist die Enter-Taste zu drücken,
dann müstest du alle einstellbaren Frequenzen
sehen.

Ansonsten, einfach nochmal flashen.

Helli
 

limifresh

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
206
@helli

das Bios datum ist glaub ich nicht das was du mir gesagt hast, es ist aber auch nicht mehr das was es mal war vor dem Flashen kann das aber nicht prüfen da ich noch bei der Arbeit bin.

Das Bios habe ich auch schon mehrmals geflasht und die einzigsten MODIS die ich auswählen kann sind 100/100 133/133 100/133 133/100

Das kann aber nicht vieleicht daran liegen das ich meinen Prozi noch nicht frisiert habe?
 

Helli

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Immer noch das ALTE Bios drauf....



Scheint so als wenn das flashen bei dir
NICHT erfolgreich war.

Das Bios flashen und die Frequenzen die dann ein-
stellbar sind haben nichts mit dem Prozi zu tun.

Hmm, im Moment fällt mir nichts ein,
warum das Bios flashen bei dir nicht
gehen sollte.

Mal nachdenken.....

Helli
 

Helli

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Screenshot



Genau......

Nagut, dann schmeiß ich mal die DigiCam an... ;)





So sollte der Startbildschirm nach dem
erfolgreichen flashen aussehen.

Solltest du was anderes sehen, ist das flashen schief
gelaufen.

Helli
 

limifresh

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
206
also ich hab jetzt Feierabend und fahre Heim.
melde in ca: 1 Stunde bis gleich. Dake schon mal

Afrim
 
Top