News Dresden: Forschungstätte für Nanoelektronik

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Gestern unterzeichneten Georg Milbradt, Ministerpräsident von Sachsen, Edelgard Buhlmann, Bundesministerin für Bildung und Forschung (BMBF), Hans-Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft sowie Hector Ruiz, Vorstandsvorsitzender von AMD und Wolfgang Ziebart, Vorstandvorsitzender von Infineon, ein „Memorandum of Understanding“ in Dresden.

Zur News: Dresden: Forschungstätte für Nanoelektronik
 

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
Hmmm...so langsam gibt mir diese Monokultur doch zu denken. Ich lebe schließlich
dort. Wir haben Siemens/Infineon, wir haben gleich zweimal AMD, wir haben
duzende kleiner Zulieferbetriebe, und nun kommt die Nanotechnologie dazu.
Halb Dresden und Umland hängt arbeitsmarkttechnisch direkt oder indirekt
von der Hitech/Elektronik-Branche ab.

Das ist momentan gut so, schafft Arbeitsplätze und bringt Geld.
Aber trotzdem ist's doch 'ne Monokultur, und keiner weiß, was sich
morgen oder übermorgen auf diesem Marktsektor tun wird. :freak:

-Ronny
 

xxxx

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
3.626
Da zeigen wir Sachsen wieder mal wie man Arbeitsplätze schafft daran sollten sich die Idio*** die in der Bundesregierung/tag sitzen mal ein Beispiel nehmen anstatt unsinnige Gesetze wie Hartz IV zu beschließen.
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.495
hmm leider war dafür wohl auch wieder eine ordentliche staatliche geldspritze nötig, immerhin werden gut 1/3 der kosten wieder vom staat übernommen.
und der staat kann nun mal nicht jedem unternehmen, dass sich irgendwo ansiedeln will, so viel geld geben.

@ronny
ja das ist wirklich ein risiko, aber andererseits bietet das auch große chancen. dresden wird jetzt bei immer mehr unternehmen bekannt und interessant.
 

p00chie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
276
bin zwar kein dresdner aber wohn auch nur 50km weit weg :)
hoffe evtl auch auf ausbildung bei amd...
nen standort wie dresden ist wirklich einmalig in granz europa
 

/ajk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
367
Ich bin stolz darauf das es in Dresden schon so viel gibt. :D

Richtig bewundernswert, so ein echtes Technik Zentrum ^^

Prozessoren "Made in Dresden" wird das wohl mal völlig wahr sein?
 

Rossi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
81
Freut mich für meine Heimatstadt.
 

nitsche

Ensign
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
230
Nicht schlecht :)

Deutschland ist immer noch konkurenzfähig, wenn wir nur wollen und nicht nur rumweinen!
 

Tuli-Mc

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
21
Zuschüssen von insgesamt 80 Mio . Super geht endlich ma was in den osten ..... Ost ROCKT !
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Multiple Satzendzeichen)

Mario_74

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
98
Naja, solange die AMD Prozessoren nicht mit einer sächsischen-Dialekt-Spracherweiterung ausgestattet werden, isses doch i. O. Wär ja krass, wenn ich als Coder meinen Prozessor auf sächsisch programmieren müsste! ;-)
 

p00chie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
276
@11
wäre genauso bescheuert wenn man es in deinem heim-dialekt coden müsste...
(aber ihr habt ja keinen dialekt.. die antwort kannste dir sparen ;) )
 
S

spiro

Gast
Zitat von Tuli-Mc:
Zuschüssen von insgesamt 80 Mio . Super geht endlich ma was in den osten ..... Ost ROCKT !
Zu Ausdruck deiner Euphorie hätte auch 1 Ausrufezeichen genügt! ;)

Das "endlich ma" ist dir doch wohl eher unbedacht rausgerutscht - oder!?

Zitat von Raumgleiter:
Naja, solange die AMD Prozessoren nicht mit einer sächsischen-Dialekt-Spracherweiterung ausgestattet werden, isses doch i. O. Wär ja krass, wenn ich als Coder meinen Prozessor auf sächsisch programmieren müsste! ;-)
Nen sächsischer POST Reporter wäre doch interessant - System failed... :D
 
Top