Driver_power_state_failure

Sidi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21
#1
Jedesmal wenn ich win2k neustarten will zeigt er mir diese fehlermeldung : Driver_power_state_failure ,danach muss ich reset drücken ...wenn ich dann noch glück hab komm ich ins win2k ,sonst bleibt er beim laden des desktops hängen , hab schon 5 mal formatiert doch der fehler tritt nach ner gewissen zeit immer auf (treibainst. !?). Hab jetz win ME wieda drauf geht jetz zwar alle perfekt, aba würd trotdem gern win2k hammn ,hilfe !?
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#3
Strom

Könnte sein, daß dein Netzteil zu schwach ist. In W2K ist die Hardware zwar noch dieselbe, wird aber besser ausgenutzt -> kann auch mal was mehr Strom verbrauchen. Die Fehlermeldung kenne ich nicht, aber diese Vermutung liegt nun mal nahe.
Hast du in W9x gar keine Probleme?
 

Sidi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21
#4
:C

nö überhaupt net :C ,ich hatte win2k ja schon so 1/2 monate drauf und alles ging perfekt,dann hab ich ma was verschoben und danach kam der fehler .Dann hab ich formatiert weil ich gedacht hab ,ich hab treiba irgendwie verschoben und win2k hat das net gepeilt ,aba der fehler kommt irgendwie nach ner gewissen zeit immer (eben treiba? )
 

Pudding

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
600
#5
welche Treiber hast du denn so installiert? kannst Du dich erinnern, nach welcher Installatin oder Verschiebungsaktion das Prob aufgetreten is?
 

Sidi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21
#6
einmal hab ich win2000 service pacck 2 inst. danach kam der fehler..aba win2000 lief au schon ne längere zeit mit sp2
 

Pudding

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
600
#7
is zwar eher unwarscheinlich, aber directx macht gern mal probleme und die sind oft sehr verschieden..
 

Sidi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21
#9
So hab jetz win 2k wieda drauf, ich glaub das lag an der neusten direct x version ...ich halt euch auf dem neusten
...stay tuned... :pP
 

Sidi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21
#10
:C

Also der fehler trat wieda auf.....(brauchte ewig lang zum rebooten bzw nach dem ich auf neustarten klickte...und ich hatte auch keine neuen treiba inst.) So da ich aba noch me gleichzeitig drauf hab ,würd ich gern wissen wie ich win2k deinst. kann ohne die platte zu formatieren bzw das me nichts geschieht ;)
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#11
Schwierig

Wenn die auf derselben Partition sind, kann man das kaum trennen. Ich glaube auch nicht, daß W2K eine Deinstallation anbietet...
Wenn du ganz genau weißt, welche Files im Root und in den Systemverzeichnissen zu W2K gehören und welche zu WinME, dann könntest du unter ME hingehen und die W2K-Files löschen. Große Chancen sehe ich da aber nicht. Am besten Backup/Image deiner wichtigen Daten und dann einmal sauber ME aufspielen. Besseren Weg sehe ich da nicht.
 

Sidi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21
#12
blub na ja man kann zwar manuell den win2k ordner löschen jedoch fragt er beim booten immer noch nach win2k ;)
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#13
Man nennt es auch Bootmanager

Du müßtest schon sämtliche Files von W2K löschen und da gibt es auch noch einige im Stammverzeichnis C:\ (Root, also Wurzel-Verzeichnis) und die sind auch noch versteckt. In der Boot.ini zum Beispiel stehen die Informationen zu den installierten Systemen, da kann man dran drehen - mache ich immer, um meinen OSsen lustige Namen zu geben (Win98? Hier heißt das Schleudersitz 98! :D). Wo der W2K Bootmanager selbst sich versteckt hält, habe ich auch noch nicht raus. Da hilft noch nichtmal Dackel in den Bau zu hetzen, damit er rauskommt! Fakt ist, daß Bootmanager sich in den Bootsektor hängen und da kommst du als Normalsterblicher praktisch nicht dran. Wenn du allerdings ein Bootmanager-Programm installierst, könnte es doch klappen...
Hmmm, ist einen Versuch wert, aber mir fällt jetzt aus dem Stand kein Kostenloses Prog dafür ein.
 
Top