DSL Router Erfahrungen? Empfehlungen?

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Hi Boardies,

da ich in naher Zukunft plane mir einen DSL-Router zuzulegen möchte ich mal eure Meinungen darüber erfahren. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Was ich Notwendig und was kann beim Router weggelassen werden. Kaufempfehlungen sind auch gerne gesehen.
Danke im Vorraus
MFG
 
U

Unregistered

Gast
dsl router- wofür???

Was hast du denn vor? Wofür benötigst du einen DSL-Router?
 

Backbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
@Guest

Ich tippe, er braucht einen Router um mit mehreren Rechnern online zu gehen? oder um die sicherheit seines rechners etwas zu erhöhen durch IP Masquerading!

Also es kommt daraf an was für sachen der Router können soll! Soll er einen integrierten 10/100 Mbit hub/switch haben?


also gibt schon unterschiede.... auch in der Performance....

Netgear ist preis /leistungs mäßig ne gute wahl... musste mal schauen was du willst!
 
U

Unregistered

Gast
ja, ne- schon klar!

Aber da ist es doch das einfachste, man nimmt einen Software-Router. Ist wohl das kostengünstigste. Man kann sich ja noch nen alten Pc dazwischen hängen, falls nötig!
 

Backbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
Naja ein PC frisst mehr strom! Hängt sich evtl auf! Macht wegen den lüftern evtl krach! und wenn man keine alte hardware hat ist das auch doof (
 

maverick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
385
also ich habe auch nen alten pc dazu missbraucht,
und bin mehr als zufrieden damit !
is bei mir ein alter pentium 1 rechner - hab zwar linux keine ahnung aber denke mal das es dort auch ein 486er machen würde

gut - sicherlich zieht son pc einiges mehr an strom - aber man kann ja den bildschirm ausmachen *g
moment - ist das überhaupt bewiesen - was zieht den son pc und was ein router ? ist das echt son unterschied ?
denke mal auch das son router 24h/7tage läuft - der pc sicherlich nicht

cu maverick
 

BanShee

Newbie
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
5
Hi,

also ich finde die Lösung über einen PC das routing zu machen UNAKTRAKTIVE, die blöde Kiste muß jedesmal Hochgefahren werden oder ständig an sein.

Ich habe mich für einen ROuter von D-Link entschieden und zwar den DI-804, der hat ne Firewall dabei und er läßt sich von jedem Rechner per Browser konfigurieren wenn man das Admin Passwort besitzt. ICh brauche keine assige Anwahlsoftware mehr, den der Router geht Online sobald ich ein Internet anwendung starte und geht nach 5 min. wieder aus wenn keine Internet anwendung mehr läuft. Einfacher geht es nun wirklich nicht mehr.

Mfg. CTG_BanShee
 

maverick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
385
hiho banshee,
mag sein, das das handling mit einem hardware-routereinfacher ist - fand allerdings die einrichtung eines pc´s auch nicht weiter umständlich
also ich drück da einmal so im vorbeilaufen den einschaltknopf von dem rechner und das wars dann - hab nichtmal nen bildschirm dran (gehe falls notwendig mit´m remote admin rauf)
aso und zum ausschalten drück dann alt-f4 + enter *g
das mit dem automatisch ein- und ausloggen stellt auch kein problem dar

das blöde war halt bei mir - das ich diesen rechner einfach über hatte *g - ich denke mal bei dem allgemeinen aufrüstwahn fällt bei vielen leuten son rechner ab *g

auf alle fälle hat´s vorteile falls man nen ftp-server oder nen gameserver aufsetzen will - dann hasse das gleich unter der richtigen ip - oder wie funzt das beim hardware router ?

was hat dich denn der d-link router geskostet ?
ist der gleich mit switch ?

cu maverick
 

The Prophet

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Moin,
erstmal Danke für euren zahlreichen Antworten.


Original erstellt von Unregistered
ja, ne- schon klar!

Aber da ist es doch das einfachste, man nimmt einen Software-Router. Ist wohl das kostengünstigste. Man kann sich ja noch nen alten Pc dazwischen hängen, falls nötig!
Naja als einfach würde ich das nicht bezeichner schon eher als umständlich. Wie schon vermutet möchte ich 2 Rechner Online bringen ohne das der andere Rechner dazu an sein muss. Wie es bei der Lösung über 2 Netzwerkkarten der Fall wäre.
Nen Hub wäre nicht schlecht, das würde sich für Lan-Parties ganz gut machen. @ Backbone IP Masquerading? Da geht es schon los! :) Kannst du mir das bitte mal kurz und bündig erklären. Danke
Was meint was ich ausgeben musss für ein gutes Gerät?
MFG
 

BanShee

Newbie
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
5
Original erstellt von maverick
hiho banshee,
mag sein, das das handling mit einem hardware-routereinfacher ist - fand allerdings die einrichtung eines pc´s auch nicht weiter umständlich
also ich drück da einmal so im vorbeilaufen den einschaltknopf von dem rechner und das wars dann - hab nichtmal nen bildschirm dran (gehe falls notwendig mit´m remote admin rauf)
aso und zum ausschalten drück dann alt-f4 + enter *g
das mit dem automatisch ein- und ausloggen stellt auch kein problem dar

das blöde war halt bei mir - das ich diesen rechner einfach über hatte *g - ich denke mal bei dem allgemeinen aufrüstwahn fällt bei vielen leuten son rechner ab *g

auf alle fälle hat´s vorteile falls man nen ftp-server oder nen gameserver aufsetzen will - dann hasse das gleich unter der richtigen ip - oder wie funzt das beim hardware router ?

was hat dich denn der d-link router geskostet ?
ist der gleich mit switch ?

cu maverick
Hi Maverick,

das mit der IP ist kein Problem Du sagst dem Router nur zu welchen Rechner er Umleiten soll damit die Leute auf den Server kommen. Im meinem Router ist der Switch 10/100 mbit 4 ports gleich mit drin. Gekostet hat mich der Router 250,- Mark, der war aber günstiger weil glich beim DSL Vertrag von Arcor mitbestellt. Ich denke sonst kostet der so an die 400- Mark.

Wen einer einen Rechner rumstehen hat würde ich den vorziehen. Weil dann kommen keine extra Kosten auf einen zu, falls man keinen besitzt würde ich versuchen Günstig einen Router zu bekommen.

Bis denn dann

CTG_BanShee
 

maverick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
385
hiho banshee,

also zu 250dm (bzw 400dm) kann man nun wirklich nix sagen,
sind echt humane preise incl. switch

(hatte mir vor ewigkeiten nen d-link switch gekauft, war glaub ich so alleine schon 200dm)


hiho prophet,

ich glaub mal das ´umständlich´ oder ´nicht umständlich´ eher ansichts-sache ist *g
ich hatte mal sonen isdn-router von elsa bei nem kumpel in der firma installiert, fand eigentlich son doller unterschied zu ner softwarelösung war das eigentlich nicht

aber wenn du deinen zweitrechner nicht unbedingt anmachen willst, dann ist ein hardware-router wohl doch die beste lösung
schau dir doch mal das teil von banshee genauer an, wie gesagt mein switch von d-link ist ja auch nicht schlecht *g und ich glaub der support von d-link ist auch nicht der schlechteste

cu maverick
 

The Prophet

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981

The Prophet

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Hi [GSR]Iceman,
hast du deinen Router mit DSL laufen? Hast du einen Speedverlust festgestellt. Wenn du nur einen Rechner über den Router laufen lassen hast.
MFG
 

BanShee

Newbie
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
5
Hi,

also ich habe hier am Router immer zwischen 96kb/sek. - 140kb/sek. ! Mit Geschwindigkeits verlust ist da nix zu merken!

Bis denn dann

CTG_BanShee
 

[GSR]Iceman

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
80
also ich kann nix von einem Speedverlust merken ... bei ZIP-Files nagelt der den Transfer bei 90 - 92 KB/sec fest !
 

Toengel

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.497
Tachchen,

also ich hab den SMC Barriacde 8-Port 10/100Mbps Broadband Router und kann nichts schlechtes von diesem berichten. Habe ihn fuer 489 DM bei Computeruniverse.net bestellt - hat ne Woche gedauert.

Toengel@Alex
 

joe cool

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
479
banshee, was hast du denn für eine internet-anbindung?
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.000
wer mit alten rechnern einen router bauen will kann doch einfach Fli4linux nehmen. Einfach in windows eingestellt, startdiskette erstellt und die in den rechner gesteckt, brauch nich ma ne festplatte-nur Diskettenlaufwerk,386er und 8MB Ram.
Einloggen und all dies lässt sich dann vom Windowsrechner machen.:D
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Jo mit fli4l werd ich das die Tage mal probieren.

Mal gucken ob der tut.
 
Top