DSL-Zugang aber kein Telefon???

Stuhl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
409
Hi,

Freu, heute is unser DSL-Anschluss gekommen...
Diese verrfliegt natürlich gleich, wenn man einen Blick in die absolut unlogische Teledoof Anelitung wirft, der letzte Schrott dens gibt. Naja, auf jeden Fall hab ich alles so wie in der Anleitung beschrieben montiert, das DSL geht einwandfrei, aber leider kriegt dann meine ISDN T-Net NTBA kein Signal mehr und ich kann nicht mehr telefonieren. Die NTBA ist brandneu und wurde vor 4 Wochen erneuert und zwar von einem Teledoof Techniker. Ich weiss auf jeden Fall nicht weiter, wie ich meine Telefonanlage wieder in Gang bekomm, und bevor ich bei der Hotline anrufe, frag ich lieber hier...
Ich hab die Standard und die Klemmenmontage ausprobiert und bei beidem funz mein Telefon nicht mehr....

Danke schon mal im Vorraus...

Stuhl

Ich glaube es gibt einige, die die Lösung gut gebrauchen könnten...
 

«*PåîN*»

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
79
Also ich hab auch DSL und NTBA mit Telefon.Du musst nur das Stromkabel da zusätzlich anschliessen was zum NTBA gehört also bei mir funzt das so ohne das Stromkabel geht bei mir auch nix.Probiers mal aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stuhl

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
409
???

?? Watt denn für ein Stromkabel?
Ich hab gar keins, und hab auch noch nie eins gesehen bei de NTBA Buchse, weil die bekommt den Strom doch über die ISDN-Leitung oder???

Grüße

Stuhl
 

«*PåîN*»

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
79
Ja sicher bekommt die ihren Strom über die ISDN leitung da aber bei zusätzlichen Geräten der Stromverbrauch sich erhöht benötigt der NTBA zusätzlichen Strom schau mal unter den NTBA da is son Strom anschluss wie bei einem Kassetten rekorder.Bei meinem NTBA in der Verpackung war so ein Stromkabel damit bei.Sollte bei dir auch dabei sein.Wenn nicht dann ruf die Telekom an das sie dir so ein kabel schicken.
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
ja genau am NTBA muss noch ein Anschluss für ein Netzstecker sein. Hatte nähmlich auch mal so ein Probs. Da war das Netzteil von der NTBA durchgeschmort. Ich hatte es gehört und gerochen. Mein ISDN-Telefon funzte auch nicht mehr. Bei der Telekom angerufen und die schickten mir ein Techniker. Der kam und klemmte sein Hörer an und sagte das der NTBA in Ordnung sei und das wohl mein Telefon kaputt sei. Ich bestand dann darauf das er den NTBA austauschte. Worauf er mir dann mitteilte das ich das dann bezahlen müsste. Ich sagte OK und er tauschte den NTBA und klemmte mein Telefon wieder an und siehe da es funzte wieder. Da wurde der Telekom Techniker ganz bleich und sagte mir das ich recht habe und das mich das keinen Pfennig kosten würde. Kannste mal sehen die Techniker haben da selber keine Ahnung wenn ich da nicht drauf bestanden hätte, hätte ich das teure Telefon in die Tonne gehauen.

JC
 

Stuhl

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
409
gefunden

Stimmt, ihr habt recht, ich hab das Ding gefunden, ich such im Momment nur nach einem passenden Kabel,
also wenn wenn das geht, dann scheiß ich der Teledoof so in den xxxxx....

Stuhl
 

Stuhl

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
409
Problem2

Noch ein Problem taucht auf...
auf der NTBA steht was von
42...58Hz < 65MA, und ich hab ein passendes Kabel an meinem HP970Cxi, das mit so zwei Röhren am Ende, ziemlich schmal....
da steht aber 230V/2.5A drauf, kann ich ein solches nehmen, oder brauch ich da ein entsprechendes mit Traffo von der Teledoof, weil ich ja meine NTBA nicht zerschießen möchte...

Danke

Stuhl
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Das kannst du nehmen. Muss nur ein ganz normales Kabel sein ohne Trafo oder so. Also nur mit Steckern. Die 230 V sind Standard in Deutschland. Hoffe das es setzt funzt bei dir.

JC
 

Stuhl

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
409
...

geht leider net, ich weiss auch nicht warum, vielleicht muss man innerhalb der NTBA dann per Jumper oder so auf externe Stromversorgung umschalten, Morgen "soll" ein Telebim Techniker kommen, der auch den Splitter austauscht.
Falls sich das Problem morgen löst, werde ich die Lösung auf jeden Fall ins Forum schreiben...

Bis denn

Stuhl
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Mein NTBA läuft ohne externe Stromversorgung.
In dem Splitter gibt es einen dip-Schalter den man wahlweise auf analog / isdn stellen kann. Bei mir stand der damals auf analog.
 

Stuhl

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
409
...

Jaja ich weiss, bin ja nicht der technisch unbegabteste, aber der Typ von der Teledoof, hat den Splitter einfach ausgetauscht und alles geht jetzt. Wie von mir schon vermutet, hatte der Splitter im Frequenztrennmodul einen Defekt. Hat mich gottseidank nichts gekostet, und ich kann mich jetzt fröhlich ans Saugen machen (freu...)

Grüße

Stuhl

Ps.: Also, falls jemand das selbe Problem hat:
1. Kabel überprüfen
2. Den Analog/ISDN Switch überprüfen
3. Den TAE überbrücken mit Hilfe der zwei Amt Drähten direkt in den Splitter legen
4. ---> das wäre etwa die Klemmenmontage nach Anleitung,
5. Splitter auswechseln/Teledoof Fritzen bestellen
6. NTBA auf Kombatibilität überprüfen
7. Den ganzen Schrott der Teledoof in den Arsch schieben
8. Arcor DSL nehmen

Punkt 7 und 8 müssen nicht unbedingt gemacht werden...
 
Top