DTT3500 + Win2000 + kein AC3 / SPDIF???

odo9

Newbie
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4
Hallo, hoffentlich kann mir jemand von Euch etwas Klarheit verschaffen:

ich habe:
Windows2000 ohne SP
eine SBLive 5.1
ein DTT3500 System
WinDVD

SBLive und DTT3500 sind über ein Kabel verbunden (Digital-Out der SBLive über den Adapter auf DigitalDIN mit dem DigitalDIN-In des Dekoders - also Orange an der SBLive auf Grün in den Dekoder)

ich möchte:
DVD sehen mit echtem Dolby Digital

Das Problem:
Ich bekomme es nicht hin, den AC3-Strom direkt zum Dekoder - sprich die DolbyDigital-Lampe geht nie an.
Wenn ich im WinDVD 5.1 oder so einstelle, dann habe ich zwar vorn und hinten stereo... aber der Center ist tot - und somit bei Dialogpassagen kaum etwas zu hören.

Ich habe jetzt gehört, dass Win2000 da Probleme macht und das WinDVD den SPDIF out (ist bei mir gegraut) bei Win2000 garnicht unterstützt.

Hat denn jetzt jemand erfahrungen mit der SBLive 5.1 und dem DTT3500 und kann mir sagen, mit welchen Treibern, welcher DVD-Software und welchen Einstellungen ich wirklich in den Genuss von DolbyDigital komme?

PowerDVD soll das wohl können - aber auch noch mit DirectX 8??
Die DemoVersion von PowerDVD kann überhaupt nix außer Stereo - toll, wie soll ich da testen?

Ach ja: die DVD IST in DD codiert :-) daran liegt's definitiv NICHT.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Odo9
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Geht schon irgendwie

Ein Freund von mir sagt, daß er mit PowerDVD 4 in WinXP komplett digital arbeiten kann. Er schickt das Signal vom PC durch seinen Verstärker, der im übrigen ein High-End Gerät ist.
Ich weiß ja nicht, wie weit dir das hilft. Mit den richtigen Treibern sollte es eigentlich auch in W2K möglich sein.
 

odo9

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4
Es läuft!
Windows2000 + SP2 + TreiberUpdate von creative (3509 vom 2.11.2001) und schon kann WinDVD auch SPDIF.

Astrein!

Odo9
 
Top