Dual AMD System - Lohnt sich der Kauf?

Spawnkiller

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
304
Ich wollte mir ein neues System aufbauen, es soll verdammt schnell sein. Ich dachte an ein Dual AMD System.
Was meint Ihr dazu?
Schreibt mal bitte alles dazu was Ihr wisst.

Ich danke euch schon im voraus.:cool_alt:
 
U

Unregistered

Gast
Kauf dir ein Singel-Prozessor Pentium 4 System!!!

Da hast du mehr Leistung und obendrei noch ein wesentlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis!
 

sloven

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.289
Verwendungszweck

Moin moin.

Ob dich allgemein ein Dualsystem lohnt hängt ganz allein von den Programmen ab, welche du verwendest.

1. Betriebssystem muss Win NT4, Linux, 2000 Prof. oder XP Prof. sein.

Weder Win 95, noch 98 oder Mil., wie auch Win XP Home unterstützden den 2. PRoz. NICHT!

2. Programme:

Wenn Du nur daddeln willst, schmeiss das Geld lieber ausm Fenster (und sage mir vorher, wo du wohnst). Nur bei bestimmten Programmen wird der 2. Proz überhaupt genutzt. Informiere Dich vorher, ob das Programm den 2. Proz anspricht, mit welches Du überwiegend an deinem Rechner arbeiten willst. Bei sehe umfangreichen 3D-Arbeiten (autocad und wie sie alle heissen) lohnt sich der Proz.. Bei Videobearbeitung eher ne sauschnelle Platte, besser nen IDE-Raid, noch besser: nen SCSI lvl 5 Raid (mind. 3 Platten... is lange her).


Fazit: zum daddeln zu schaden, für ne Workstation zum ARBEITEN (!!!) kann es das richtige sein, muss es aber nicht.

cu! sloven

Nachtrag: re, moonstone :-)
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
@Unreg.
Das ist schlicht und einfach gelogen. Das P/L-Verhältnis des P4 ist mies!

@Spawnkiller
Schließe mich Sloven an, mein Tip ist Windows 2000 Pro, weil ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht habe.
Das große ABER:
-> Bei Spielen wirst du den zweiten Prozessor in der Regel nicht nutzen können! <-
Unter den mir bekannten Spielen nutzt nur Quake3 die zweite CPU. Auch andere Spiele mit der Q3-Engine sollten das können, aber so überwältigend viele sind das nicht.
Willst du für Seti crunchen (wärst im CB-Team sehr willkommen, siehe Link in meiner Signatur ;)), lohnt sich ein zweiter Prozessor sehr. Überhaupt freuen sich rechenintensive Anwendungen über ein Dual-System, sofern sie beide Prozessoren nutzen können. Man kann aber auch Prozesse manuell den Prozessoren zuteilen, wenn mich nicht alles täuscht. Sehr flexibles Multitasking... ;)
Du mußt entscheiden, ob du so viel Geld für ein System ausgeben willst, das bei Games hinter der eigentlich möglichen Leistung zurückbleibt. Gut laufen wird es allemal, wenn die Graphikkarte angemessen ist.
Ach ja, wenn es ein Dual-AMD sein soll, gibt es beim Chipsatz nur eine gute Wahl: AMD761MP (glaube, so heißt der). AthlonMP-Prozessoren sind Dual am stabilsten, weil genau dafür vorgesehen. Aber die XPs und die Morgan-Durons eignen sich auch sehr gut. Die Morgans sind momentan der Geheimtip.
So ein System (2xMorgan) wäre dann auch wahrscheinlich nicht teurer als ein P4-System - eher noch günstiger. Und schneller allemal.
 
Zuletzt bearbeitet:

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Genau schließe mich den anderen an. Falls du jetzt festgestellt hast das du doch kein Dual System brauchst kannst das übrig gebliebene Geld für die zweite CPU in einer höher getakteten CPU stecken. Ich glaube das lohnt sich mehr.

Gruß JC
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Nur Duales ist wahres...


Als alter Dualie-Fan hab ich schon mit Dual 200MMX Rechner
den legendären BP6 über Dual 1GHz bis zum aktuellen
Dual AMD 1800+ gearbeitet.

Der wesentliche Vorteil, den ich nicht mehr missen möchte,
ist das fast perfekte Multitasking, also das Quasi-Paralell
arbeiten. Da lass' ich auf beiden Prozessoren Seti laufen,
spiele ein Spiel und lade im Hintergrund noch 'ne ISO runter
ohne irgendein Anzeichen von Verzögerung.

Auch ohne spezielle Software die beide Prozessoren unterstützt
arbeitet man mit 'nem Dual-System einfach leichter.

Die Rechenleistung ist natürlich unbestritten, zB. beim
Video konvertieren gibt's immer mehr Tools (TMPGenc) die
beide Prozessoren ausnutzen, und dann die Umwandlung
fast doppelt so schnell abläuft. Da hast du dann eine DVD
in Echtzeit umgewandelt.


Helli
 

Spawnkiller

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
304
Ich danke euch sehr für eure Antworten.

Was mich noch interessiert, da ich (zu 90%) sicher bin, das ich doch eine Dual AMD Lösung nehmen werde, ist ein sehr gutes Board. Ich weiß das es von Tyan ein Board gibt. Tyan Tiger MP... .
Kostet rund 600 Eier, ist für ein Dual-Board auch angemessen, finde ich.
Habt Ihr ideen was für Boards noch gut sind?
:alien_alt:
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669

Leider scheint Tyan da momentan noch das Monopol
drauf zu haben. Außer dem teuren (1700DM) Tyan
Thunder gibts zur Zeit kein anderes
Dual-AMD Board.

Bei MindFactory gibst das Tiger MP für 539DM.

Vielleicht sollte ich noch erwähnen das das Tiger
etwas breiter ist als normale Boards (305x262mm).
Nicht das es dir hinterher nicht in deinen Tower
passt. Außerdem braucht man noch die etwas teuereren
Registered DDR-Ram Module, und ein Netzteil mit
mind. 30A an +5V, sonst geht gar nix.


Helli
 
Zuletzt bearbeitet:

Spawnkiller

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
304
Schade, dachte ichs mir doch nur Tyan.

Auf jeden Fall hab ich ein großes Gehäuse mit viel Platz drin (Eye Server 2020), das vermutlich einzige Bestandteil was ich aus meinem alten Rechner noch nutzen kann. ;-)

An ein starkes Netzteil hab ich auch schon gedacht und vorsichtshalber ein 550er Enermax bei meinem PC Laden zurücklegen lassen.

Das das Board bloß Registed Ram nimmt ist mist, das wird nämlich richtig teuer.

Hab mittlerweile das Tyan Tiger Board genauer angeschaut und festgestellt, das da mehrere 64 Bit Slots drauf sind.
Wisst Ihr, ob die auch mit 32 Bit Karten harmonieren?
 

Sargnagel

Newbie
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2
@teure reg. DDR-Module
Wieso teuer? Einfach zu http://www.crucial.com/uk/ und ein paar fette 256 MB DDR registered, ECC, CL2.5 für lächerliche 26.09 britische Pfund bzw. 42.43656 Euro kaufen. Dazu noch Versandkosten von ca. 30 DM oder so rechnen, dann +17.5 % Steuer. Das ganze kommt per UPS-Express innerhalb kürzester Zeit zu Dir nach Hause.

http://www.crucial.com/uk/store/partspecs.asp?imodule=CT3272Y265
Module Details:
Part Number: CT3272Y265
• Module Size: 256MB
• Package: 184-pin DIMM
• Feature: DDR PC2100
• Configuration: 32Meg x 72
• DIMM Type: Registered
• Error Checking: ECC
• Speed:
• Voltage: 2.5V
• SDRAM Timings:CL=2.5

Dat ist der beste Speicher wo gibt ;). Ich habe davon vor ca. 3 Monaten in einer kleinen Sammelbestellung 5 Module geordert. Alles bestens. Die Kiste ist einfach irre stabil dank registered und ECC :D.

@Dual-Action:
Schau Dir mal ein paar Reviews z.B. bei http://www.2cpu.com/ an. Die Seite ist 1. Wahl für Dual-Prozessor-User.

Sargnagel

P.S.: go for Dual AMD action :D

Athlon 1.33 (cooled by Silverado)
GA-7DXR
Voodoo3 2000 PCI ;)
512 MB DDR reg ECC CL2.5 [Crucial]
40 MB IBM DTLA305040
W2k+SP2
350W Enermax
 
Zuletzt bearbeitet:

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Anfrage

@Spawnkiller
Ich beneide dich auf jeden Fall schon jetzt um das System. *schmacht*
Wenn es dir nicht zuviel Umstände macht, könntest du ja mal die Preise, die du letztendlich für alles bezahlt hast, festhalten. Mich würde einfach mal interessieren, was jetzt konkret unterm Strich bei dieser Zusammenstellug für eine Rechnung rauskommt. Wenn ich zu Geld komme, möchte ich nämlich auch sowas haben. *lechz*

Übrigens hatten wir eins noch nicht: Festplatten. Die Tyan-Boards haben oft schon einen SCSI-Controller onboard (deshalb kommen manche von denen auch nur mit einem schwachen IDE-Controller, manchmal nur ATA33!). Planst du, SCSI-Laufwerke reizusetzen?
Das würde natürlich noch erheblich teurer und ich persönlich würde es in Zeiten von ATA100 auch bei IDE belassen.
Was sagst du dazu?
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
obacht....


Beim Tyan Tiger MP würd' ich mir das mit den
Speicherriegeln con Crucial überlegen. Zumindest
mit dem Tiger MP sollen die nicht gut zusammnen
laufen (siehe Amdmb.com Forum ). Ich hab'
mich für die Infineon entschieden, und laufen seit
Wochen ohne Probleme.

Sooo teuer sind die Reg. Module nun auch nicht.
Momentan so ca. 300 DM für 512MB.

Da das Tiger MP eine abgespeckte Version des
wesentlich teureren Tyan Thunder ist haben die
natürlich unter anderem auch die SCSI Controller
weggelassen.

Naja, wenigstens ist der IDE-Controller UDMA100
fähig.

Hoppla, fast hätte ich's vergessen. Die 64Bit PCI Slots
sind abwährtskompatibel. Da kannst du alles reinstecken.

Noch eins: Wenn du warten kannst (konnte ich nicht ;) )
dann warte noch 4 Wochen. Dann sollen andere Hersteller
ihre Dual-AMD Boards auf den Markt bringen. Die haben
dann nicht die Einschränkungen die das Tiger hat.


Helli
 
Zuletzt bearbeitet:

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Son DUAL AMD System rockt doch!
Habe davon mal einen Test gesehen... du kannst wenn die CPU's sher schnell und leistungsstark sind games wie UT oder CS angeblich bis zu 4 Mal im "Softwarerendering-Modus" laufen lassen!
Joh! SCSI geht gut ab!
Habe noch den sog. ADAPTEC AHA2940U/UW...
aber wird nu ein neuer... habe dafür auch 2x IBM DDRS LVD Disks!
Das is geil... das runterfahren von Win2K und XP-Pro. geht so schnell wie damals 98!
Also ich kann SCSI auch nur empfehlen, wenn das Geld reicht!
MfG Kenneth
 
E

EminoGrande

Gast
Also ich hab null ahnung von amd systhemen aber ich hab 2 pentium III 1ghz cpus laufen und die haben echt viel power auch bei spielen:-) ich würd mir auf jeden fall ein dual bouard mit 2 cpus kaufen ist echt cool
cu Emino Grande E@M
systhem:
cpu(s): 2xpentium 933mhz (getacktet auf 1ghz)
ram:458,272 infineon
grafik:asus7700 geforce 2mx
motherboard:asus dual cuv4x-d
und eine mega lahme festplatte zum KOTZEN
 

Spawnkiller

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
304
Erstmal vorweg ein Lob an euch alle. Hätte gar nicht gedacht dass so viele Antworten.
Prima macht weiter so.

@Lord Kwuteg
werde mal ne Liste machen mit Preisen und genauen Ausstattungsmerkmale.
Werde die Daten auf http://www.markus-live.de/ in einem Artikel veröffentlichen.
Dies wird aber wahrscheinlich noch 2-3 Monate dauern, bis ich alles fertig habe, Case Modding ist ebenfalls geplant.

@EminoGrande
Ich habe auch schon ein Intel Dual System und bin nicht ganz so zufrieden, deshalb habe ich auch den Forumeintrag gemacht.
Das sind 2x 700er P3 (@ 36°C unter volllast, istleider das einzig geile an dem System).

@HighVoltage
Das mit dem SCSI werde ich nicht machen können, da das Geld nicht ganz dazu reichen wird und ich auch schon 2 Seagate Barracudas IV mit je 60 GB habe und auch froh bin diese für 700 DM zu bekommen zu haben. Eine SCSI variante in der größenordnung wäre nicht mit meinem Gehalt bezahlbar.

@Helli
Wusste gar nicht das es irgendwelche Einschränkungen geben soll, was meinst du genau mit Einschränkungen?
Naja 300 DM für nen 512 ECC ist nicht teuer, werde mir wahrscheinlich "bloß" 4x256 MB leisten können.
Was genau hast du für Infineon und woher?

:) :)
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669

Naja, die Einschränkung zum Beispiel das du
Registered DDR-Ram Module verwenden must,
(wie schon gesagt) und nicht einfach x-beliebige
verwenden kannst.

Sind gar nicht so einach aufzutreiben. Ich hab
damals noch 399DM für 512MB gezahlt.

Weiter oben kannst du lesen wo ich das Board
gekauft hab', da hab ich auch gleich den Speicher
mitbestellt.

Helli
 

Ristridin

Newbie
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4
kann ich nur empfehlen..

Hi!

Also ich habe mir vor rund zwei Monaten mein System zusammengebaut.:
Das Tyan Thunder K7 --> von der Hardware her perfekt, so mit SCSI, 2x3Com netzwerk onboard etc, allerdings läuft das Bios erst seit neuestem wirklich zufriedenstellend

2xAthlon MP 1,2 Ghz ---> Laufen sehr stabil

Gainward Geforce 3---> Verdammt schnell und läuft auch stabil

512 MB DDR registered Infinieon ---> Würd ich auf jeden weiterempfehlen

1x 36 GB SCSI 160 Platte für´s System

2x 62 GB IDE 100 im Raid 0 für Daten

Promise Fastrack TX2 für´s Raid--> Läuft nicht ohne weiteres paralell zum SCSI-Controller!!! soll erst in ner spätere!n Bios-Revesion fest laufen (z.Z. noch kompliziert)

Game Theater XP --> die beste Soundkarte, die ich je hatte

Was noch wichtig zu erwähnen ist!!-->Du brauchst das eine spezielle Netzteil mit 460 Watt extra für dieses Board, sonst löppt das nicht!

Als System setze ich natürlich Win2k SP2 ein und das läuft wirklich mittlerweile verdammt rund.
Als SMP-Fähige SW hab ich so Adobe Premiere 6.0, nen Progs für DVD etc. Läuft alles fast bzw. mehr als doppelt so schnell. (Premiere von 20 min. für´s umwandeln auf 7 min.!)

Hab also nur positive Erfahrungen zu vermelden

hoffe, dass hilft dir etwas..
:D
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
@Ristridin
Der PC, den du hier beschreibst, hat aber auch den Gegenwert eines Kleinwagens. Die meiste Hardware dieser Art habe ich noch nicht einmal zu Gesicht bekommen, weil sowas einfach nicht in den Läden liegt, sondern fast immer auf Bestellung geht. Allein die 36GB U160-Platte dürfte soviel gekostet haben wie mein ganzer PC.
Ich glaube, so etwas nennt man ein *Filet-System* - von allem nur das Beste. Normalsterbliche können sich sowas schlicht nicht leisten (Es sei denn sie sind Single mit sehr dickem Einkommen, alternativ mit Familie und noch dickerem Einkommen).

Aus den *Niederungen* des Low-Cost weiß ich, daß man generell besser einen großen Speicherriegel als zwei kleine nimmt. Damit schließt man Unverträglichkeit von vornherein aus - ja, selbst augenscheinlich baugleiche Riegel können sich beißen.
In diesen *Höhen* ist sowas natürlich nicht mehr so wahrscheinlich, aber ich wäre trotzdem für große Riegel. :)

Hatten wir schon Grafikkarten? Wenn du sparen willst, könntest du einen Kyro2 nehmen - ja, ich weiß, das sage ich ständig. Aber gerade für ein so durchschlagkräftiges System würde ich einen Kyro nehmen. T&L zur CPU-Entlastung wirst du hier sicherlich nicht vermissen. :lol:
 

Jay

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
306
Netter Rechner @ Ristridin :cool_alt:

@ Spawnkiller
Ich stimme den meisten hier zu, für Arbeiten und Server-Dienste usw ist ein MP-System einfach ideal, ich habe selbst ein etwas älteres MP-System (Dual Celeron 466 / Abit BH6) stehen und unter Win2k Pro rennt das immernoch ziemlich :). Ich würde dir als OS auf jeden Fall ein Win2k-System empfehlen, da ich damit eigentlich nur gute ERfahrung gemacht habe. Je nach Anforderung eben Pro, Server oder Advanced Server.
Nur für Games bringt nen MP-System eben herzlich wenig, wie schon erwähnt. Aber ich gehe nicht davon aus, das du die Kiste dazu missbrauchen willst ;)

Ansonsten wärs echt cool wenn du nachher mal ne Kostenaufstellung samt Komponenten machst, würde mich interessieren.

Gruß, Jay
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669

@Jay,

du meinst wahrscheinlich das ABIT BP6.

Hatte ich auch mal zwei.

Helli
 
Top