dualboot bei win98 und winnt

steffenh

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
11
dualbootsystem mit win98 und winnt

hi@all
ich hab da son kleines problem ich versuche auf einen rechner, wo win 98 installiert ist auf eine andere partition winnt zu installieren. Das geht aber irgentwie net :rolleyes: . Nachdem ich mit der win nt cd geboootet habe und auch alles soweit Installiert ist muss ja ein neustart durchgeführt werden damit die installation beendet werden kann. Und da tritt dann das Problem auf nach dem Neustart bootet der rechner nicht das winnt. Wo ran könnte das liegen??????

THX schon mal im vorraus
 
Zuletzt bearbeitet:

rIQ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.459

steffenh

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
11
danke erst mal soweit nur noch eine frage wenn ich win98 auf fat16 umkonvertiere gehen die daten dann verloren oder net???
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.592
Du solltest auch als Neuling erst die Regeln lesen, §3.

Zu Fat16: Arbeitet nicht im LBA Mode, Platten nur bis 2 GB. Von 32 auf 16 geht nicht ohne Verlust der Daten, da ja am Ende nur noch 2 GB zur Verfügung stehen würden.

Warum möchtest Du denn NT 4, wird noch zu mehr Problemen kommen, wenn Du Dich nicht ein bischen damit auskennst. Wenn Du schon testen möchtest, nimm eine andere kleine Platte mit höchstens 8 GB, partitioniere sie zuerst in FAT16 mit 2 GB den Rest kannst Du nachher unter NT und wie schon beschrieben ab SP 5 mit NTFS partitionieren und den Startbereich zu NTFS konvertieren.
http://www.winnetmag.com/Article/ArticleID/13922/13922.html
Tip von mir, nimm 2K oder XP, zum ausprobieren.

Hier noch einige Seiten die Dir evtl. helfen bei der Installation:
http://www.winfaq.de
http://www.ntfaq.com
http://syneticon.de/inhalte/faq.htm
http://home.t-online.de/home/johann.ebend/w2k-faq.htm

PS: Der Support wurde eingestellt, Treiber gibt es für neuere Geräte kaum noch, USB wird kaum unterstützt, Scanner bekommt man nur Exoten ans laufen usw.
 

steffenh

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
11
Hey di hi
das es beim um konvertieren dataverlust gibt war mir eigetlich klar aber wollt halt nochmal nachfragen. Ich will net winnt4 installieren sondern muss es und zwar ohne das dem win98 etwas passiert so war halt der Auftrag. da kann man halt nichts ändern. Aber was ich mir überlegt habe ist, dass winnt die boot.ini unter die ersten 1024 zylinder schreiber muss sonst funtzt das wohl net und das auch das problem sein könnte da win98 ja wahrscheinlich in dem bereich Insalliert ist. Und deshelhb wollt ich mal frägen ob man die PArtitionen nicht in der reihenfolge ändern könnte. Klingt zwar ziehmlich komisch aber ich denke das wäre ne möglichkeit oder??
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.592
Du könntest mit einem Bootmanager Partitionen verstecken lassen um mehrere Systeme zu installieren. Dann müsstest Du die Platte aber auch noch mit einem Partitionsmanager bearbeiten, um verschiedene Dateisysteme (Fat 16, 32 und NTFS) auf einer Platte fahren zu können. Beim Bootmenü könntest Du dann zwischen den Betriebssytemen wählen welches hochfahren soll. Einfacher wäre es jedoch mit 2 Platten (primäre) zu arbeiten und im Bios dann auswählen, von welcher gebootet werden soll.
 
Top