Duron 1400 auf ECS k7vza rev1.0 nur 1050mhz

Premutos.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
92
Hi

ich hab ein problem mir dem rechner meiner eltern

dort ist ein Elitergroup k7vza Rev.1.0 verbaut welches laut hersteller bis 1,5GHz geht und 133mhz fsb unterstüzt .

jetzt hab ich für den rechner einen AMD Duron 1400mhz gekauft, rein gemacht und er läuft nur auf 1050mhz.

hab schon das neuste bios drauf gemacht aber das board erkennt die cpu einfach nciht richtig und sie läuft auch nur mit 100x10,5.
im bios hab ich auch schon gesucht ob ich den fsb auf 133 stellen kann aber leider nichts gefunden


Kann mir da jemand weiterhelfen?

ich freu mich über jeden post
Danke

Bruce
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.332
hi, hast du schon mal im handbuch nachgegsehen?
es kann auch sein das man den fsb nur per jumper auf dem board umstellen kann
ich kenn das board leider nicht, aber vielleicht gibt ja das handbuch oder die herstellerseite mehr infos
 

Premutos.

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
92
hi

hab ich schon durchgeschaut aber keinen jumper gefunden

da gabs nur welche für sound usb und cmosclear und so sachen
 

Joypad

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
623
Wäre mir eigentlich sehr neu das der VIA KT133 Chipsatz, der auf dem k7vza rev1.0 verbaut ist einen bustakt von 133mhz unterstützt. via kt133

erst ab rev3.0 wurde das board mit via kt133a verbaut, was einen 133mhz bustakt ermöglicht. via kt133a
 
Zuletzt bearbeitet:

Lichterer

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.334
Auf dem K7VZA Rev.1.0 ist ein KT 133 Chipsatz drauf, der unterstützt nur einen FSB von 100MHz (SD-Ram bis 133Mhz).

Ab Rev.3.0 hat das K7VZA einen KT 133A Chipsatz, der unterstützt einen FSB von 133Mhz.

Du wirst das Board auch mit BIOS-Update nicht dazu bringen, den FSB auf 133Mhz anzuheben.

Edit: Zu langsam. :rolleyes:
 

Premutos.

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
92
oh nein

das kann doch nciht war sein


aber beim hersteller unter den biosdownloads steht das er mit einem 1.1f bios 266 CPU unterstüzt und das bios ist auch drauf
 

Joypad

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
623
es liegtnicht am bios es liegt an dem verbauten via chip auf dem board. es ist nunmal nur die revision 1.0 und nicht die benötigte version 3.0

laut ecs http://62.67.229.99/support/aktuelle_cpu_liste.pdf unterstütz das mainboard den duron bis 800mhz und den athlon ´mit 1.2ghz (beides bei jeweils nur 100mhz) - ein multiplikator von 12 sollte also auf dem board möglich sein. wenn das im bios nicht einstellbar ist, wir der aber wohl nur für athlons freigeschaltet - sehr komisch, aber das board ist nun wirklich schon verdammt alt :)


Probier nochmal das richtige bios draufzuhauen: 1.2e vom 31.07.01
http://www.ecsusa.com/downloads/k7vza.html

vielleicht geht er dann ein wenig höher, viel glück!
 
Zuletzt bearbeitet:

Premutos.

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
92
Oh sch....


naja dann hab ich wohl pech gehabt

aber ich versuch ihn villeicht mal unter windows zu übertackten. mit cpu cool oder so


@Bandit35

ich überlegs mir mal noch
aber eventuel verkauf ich ihn dann wieder

Vielen Dank an alle die gepostet haben :)
 

Kongo-Otto

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.584
Wenn du den Multi im Bios oder über Jumper von Hand setzen kannst versuch mal die kleinen Multis!
Bei vielen Boards wird bei einem der kleinen (<=5) ein Multi von 14 genommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top