Duron 800@997 = unmöglich

U

Unregistered

Gast
Hi Leute

Ich kann meinen Duron nicht weiter als 963 Mhz(9x107).
Bei 997(9,5x105) stürzt er jedesmal ab wenn Windows komplett
gebootet ist. Selbst bei 1,85 Vcore. Ich hab das A7V Mainboasrd.

Andere Frage:

Ich habe GeForce2 MX mit 32MB DDR-RAM (die von Creative).
Auf dieser ist ja standardgemäß kein Kühler drauf.

Trotzdem habe ich sie auf 286/195@340/195 übertakten können.
Darüber gab es Abstürze. Deswegen hab mir den BlueOrb geholt;
Wärmeleitpaste drauf; Blue Orb drauf.
Obwohl ich den Blue Orb jetzt drauf habe kann ich nicht weiter
übertakten. Dann gibt es so komische Bildfehler.
Wisst ihr Rat???


THX

P.S Der Speicher der Graka ist durch einen Gehäuselüfter belüftet
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Naja die Artefakte kommen wahrscheinlich davon, dass der speicher nicht genuegend saft bekommt (kannste mit umloeten behebn :))

Das mit dem Duron habe ich auch. Ich glaube erst ab 1.9V wuerde er super auf die 1000 Mhz kommen. aber da das SCHEISS MSI mobo nur 1.85 V zulässt kann ich das eigetnlich auch vergessen :D.

Hast du schon 10*100 getestet? Ich wuerde den FSB auf 133 stellen und den multi dafuer runtersetzen. Das gibt dir noch einen schub.
 
O

O² Junkie

Gast
Hehe 133Mhz FSB auf nem A7V könnte schwierig werden ;)

Mein A7V läuft bei 107Mhz FSB auch nicht sehr stabil deshalb würde ich den Multi auf 10x stellen.
Mein Duron 800 läuft auf 1030Mhz@1,85V ohne Probleme. Mehr geht aber nicht mit der Spannung.
 

subxaero

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
343
ich und mein duron

gut hier ml ein paar freaks anzutreffen *g*

ich hab auch einen Duron auf dem MSI-K7TPro2A

übertaktet von 750 auf 884 mit 1,33 V oder so...

ich hab 512 MB SD133 RAM
ne GeForce2MX von Hercules, bei der Übertakten nix bringt (incl AktivKühler)

könnte ich noch irgendwie mehr aus meiner kiste rausholen, d.h. noch mehr übertakten???

danke schon mal fürs nachdenken
 
U

Unregistered

Gast
Ich ahbe ein PC-100 RAM ; könnte ich trotzdem den FsB auf 133
MHZ stellen. Belastet ein zu hoher FSB die PCI Karten??
 
O

O² Junkie

Gast
Wenn du 133Mhz FSB nutzen willst brauchst du auch ein Board mit geeignetem Chipsatz. Der KT133 der auf dem A7V verbaut ist unterstützt offiziell nur 100Mhz. Man kann im BIOS zwar 133Mhz einstellen aber das macht der Chipsatz nicht mit und der Rechner fährt nicht hoch.
Wenn du ein Board mit KT133A oder auch KT266 hast kannst du ohne Probleme einen Duron mit 133Mhz FSB laufen lassen. (z.B. 7,5 x 133Mhz = 997,5Mhz)
 

subxaero

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
343
mist...mein K7t-Pro2A hat leider nur KT133...shit

weil bei 884 war sonst immer schluss - 892 ging noch aber Win2k fuhr nichmehr hoch!!!

kann es vielleicht am RAm liegen???
ich hab erst Infenion gehabt, dann aber mir zwei 256er Riegel reingemacht - noname!

als HDD hab ich ne 40er IBM mit 5,4k U/min...

andere componenten fallen mir net ein, die das sys "blocken" können
 

joe cool

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
479
also mein duron 800 läuft stabil mit 1 ghz. ich habe den multiplikator auf 10 gesetzt und die core spannung auf 1,85 volt. wenn ich allerdings den fsb erhöhe führt das schon bei geringster veränderung zu abstürzen. liegt wohl am speicher.
stabil bedeutet 24 h volllast.

PS: allerdings treten bei prime 95 schon gleich am anfang rechenfehler auf.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Hi ALL!

mein armer Duron mag nicht mehr als 927-945MHz...danach ist einfach schluß bei ihm, fürher oder später stürzt er ab. aber ich denke, mit der leistung läßt sich durchaus leben...besonders wenn man bedenkt, daß es ein AKBA0029 von 600MHz ist :)

gute n8
Quasar
 

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
Wenn es bei euern Mobos möglich ist,die I/O Spannung zu erhöhen,dann probiert dies mal.
Vielleicht bekommt ihr dadurch noch eure letzten Mhz.

Gruß

Scorb
 

Franky

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
38
Duron

hi
meiner geht auch nur bie FSB 107, habe aber FSB 100 + 2 und Multi 10 genommen. also 1020, läuft seit Wochen super.;)
 

subxaero

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
343
naja...auf 'nem VCore von 1,650 läuft er immerhin stabil auf 901...

ist schon geil, aber wie ihr das hinkriegt *g* ???

(ich hab halt normal nur 750!)
 

RST2300

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
hast du die vier viecher neben L7 verbunden?

du musst um die spannung ändern zu können(Vcore) auch die vier Kontakte neben L7 verbinden dann klappts auch mit dem nachbarn äääääh ich meine mit dem overclocken.

RST2300
 

roxanna118

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
69
Also mein Duron 950 läuft super bei 1150 Mhz!
100x11,5 bei 1,87 Vcore.
Und mit 133x8,5 (1133Mhz) mit 1,87 Vcore ebenfalls super stabil.
Alle weitere, was über 1150 Mhz geht, da wird er zunehmend instabiler.
Muß wohl mal am Epox-Board rum löten...

Epox 8KTA3
Duron 950@1133 /133 Mhz
Quadro 1
512MB Infenion CL3@CL2
Win98SE
 
Top