DVD-R nicht lesbar

apexero

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
554
hallo

ich hab eines dieser combolaufwerke ... cd schreiben dvd lesen

und zwar das Toshiba DVD-Rom SD1312
laut empfehlungen sollte das ja gut sein ..habs schon ne weile jetz

nun ist mir gestern das erste mal eine selbstgebrannte DVD untergekommen ...und die konnte ich prompt nicht einlesen ..die lampe war permanent an ..der hat also rumprobiert aber ich hab immer gleich eine fehlermeldung bekommen in der stand der datenträger kann nicht gelesen werden ...nicht formatiert ungültiges oder beschädigtes format...

so ..das ganze war auf einem gut und billig rohling dvd-r ... ich weiss nich obs sowas auch gibt ..ich kann vielleicht nur dvd+r rohlinge lesen ... ja ..gibs das ?

vielleicht liegts auch am rohling ..gabs ja früher auch das manche cd laufwerke mit bestimmten CD-r´s nix anfangen konnten ...aber vielleicht kann ich da auch was machen
die dvd war auf jeden fall in ordnung da sie bei nem kumpel einwandfrei geht

nach nem bios update hab ich schon gesucht aber nicht mehr als ein gehacktes gefunden das dann das gerät regionsfrei machen soll ...

hat jemand eine idee was ich da tun kann ?
 

EizBaer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
91
vielleicht ist die DVD auch einfach "verbrannt"? dass die DVD nen schaden hat oder ebenhalt fehlgebrannt wurde...
hast du die DVD mal in einem anderen laufwerk getestet ob sie da tut? mein vater hat auch dieses toshiba combolaufwerk und hatte bis jetzt keinerlei probleme mit gebrannten DVDs.

eine andere erklärung als dass die DVD "verbrannt" ist oder einfach zu sehr zerkratzt (nagut, darauf wirst wohl geguckt haben) ist hab ich leider auch nicht!
viel glück noch, mfg
 

apexero

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
554
verbrannt is sie nicht - auf nem andern laufwerk ging sie .... die datei die ich allerdings von der dvd wollte und die mir dann auf ner normalen CD gegeben wurde ging allerdings auch nicht ...seltsam aber das kann andere ursachen haben
 
Top