DVD über LAN schaun möglich?

Hoermaenn

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
93
Ich suche ein Prog, dass den Bildschirm von einen PC mit DVD-Laufwerk über Lan zu einen anderen PC schickt.

Sowas wie SubSeven (das ich lieber nicht einsetzen will).

Kennt jemand so ein ähnliche Prog das Kostenlos ist?
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Moin,

also wenn es nur für einen PC im LAN sein soll, kannst Du doch das DVD-Laufwerk freigeben für Lesezugriff, dann kann derjenige sich einfach die DVD ansehen.

Dazu braucht man auch kein weiteres Programm, nur derjenige muss ein DVD-Software zum Abspielen haben. Wo die Daten dafür herkommen, ist ja egal, also auch per LAN.
 

Hoermaenn

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
93
Mhh und wenn der PC zu schwach ist ne DVD anzusehen
 

NMachiavelli2k

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
30
@ Hoermaenn:
Meinst du nicht, dass 10/100 Lan 'n bissel zu lahm is' um DVD zu schauen???



That's all folks.
 

Jules-Verne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
289
ist nicht zu langsam denn nimm mal einen 2 stunden film da ist die grösse ca 6GB so und eine 100 Mbit überträgt in den 2 Stunden ganze 57.6 GB bei 10 Mbit wärs ein bissl knapp
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
alles schon getestet

läuft beides einwandfrei, man sollte dann aber auch nix anderes machen (besonders bei 10mbit)...
 
S

Schorsch

Gast
hi,

ich hab mal die suchfunktion benutzt und dabei diesen alten thread hervorgekramt.
ich habe nämlich 2 pcs über ein crossoverkabel und 100mbit karten miteinander vernetzt. der eine ist am tv angeschlossen , hat aber kein dvd laufwerk. der andere soll sein laufwerk im netzwerk zur verfügung stellen, so dass ich die dvds über den tv rechner betrachten kann.
nun habe ich also das dvd laufwerk freigegeben und auf dem tv rechner powerdvd installiert.
ich rufe nun bei powerdvd die funktion 'open dvd-file from harddrive' auf und wähle video_ts.ifo vom freigegebenem dvd-laufwerk. leider bekomm ich nun meist die meldung 'unknown file format', ausser bei einer dvd die ich aus einer zeitschrift habe, bei der es einwandfrei funktioniert.
scheint am kopierschutz oder am regioncode zu liegen. weiss jemand vielleicht eine lösung für dieses problem?
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
ich hab ne vergleichbare situation mal bei mir hergestellt.

1) ich könnte mir vorstellen, dass die sache mit dem harddrive schon seine bewandnis hat und sich nur auf vob-files bezieht
2) hast du das dvd-lw auf dem tv-rechner als netzlaufwerk eingerichtet -> sollte dann behandelt werden, als wär es im tv-rechner drin

letzteres hab ich getan und es lief einwandfrei...das allerdings mit realmagic hardware player und einer dvd, die weder kopiergeschützt noch wirklich mit dem aufgedruckten rc 2 versehen zu sein scheint, so dass sie auf nem rc 1 lw lief :D (ja sowas gibts. naja, gabs *gg*)
ich tippe als auf den kopierschutz. wenn es auf dem dvd-rechner läuft, dürfte es ja mit dem rc keine probleme geben

bei gelegenheit teste ich das noch mal mit einer neueren dvd...und sorry für die späte antwort, war etwas busy die letzten tage :(

greets, weird
 
S

Schorsch

Gast
das dvd-lw habe ich als netzlaufwerk angemeldet, aber powerdvd zeigt mir trotzdem nur das eingebaute cd-rom laufwerk als einstellmöglichkeit, daher bin ich den umweg über harddrive gegangen.
jetzt habe ich es mal mit windvd probiert und da klappt es fast, allerdings läuft der film nur sehr langsam und ruckelig, das dvd menü erscheint nicht und ich kann den audiokanal nicht umstellen.
tja einen hardware-player hab ich nicht, auch keine mpeg-karte. gibt es vielleicht noch einen software-player der netzwerktauglich ist?
 
Top