ECS K7S5A findet LAN nicht - bitte helfen !

U

Unregistered

Gast
Hallo,
Ich habe gerade einen Rechner mit einem Elitegroup Mainboard K7S5A bekommen.

LEider kriege ich den LAN -Anschluß nicht zum Laufen.
Er wird von Windows 2000 nicht erkannt. Auch, die manuelle Installation der Treiber von der CD hilft nicht. Bis auf eine Grafikkarte ist der Rechner ganz leer.

Kennt vielleicht jemand dieses Problem und kann mir helfen ?

Vielen Dank im Voraus,

Alexander
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Ich unterstelle jetzt einfach mal, du hast ein wenig Ahnung von der Sache und hast bei der Installation/Suche nach der Hardware keine Fehler gemacht.
-> Erkennt Win2000 den LAN-Adapter schon bei der Installation nicht? (Neuinstallation des Systems ist Pflicht bei neuem Board.)
Wenn der Hardwareschnüffler von W2K das Ding nicht erkennt, dann ist es nicht vorhanden - also im Bios deaktiviert oder defekt.
Hast du es im Bios überhaupt eingeschaltet? :lol:
Sonst schnell zum Händler, so lange Garantie besteht. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Unregistered

Gast
k7S5A und lan

mein k7s5a hatte lanunterstützung, bis ich aus versehen ein neues bios ohne lan geflasht habe.

ich habe gleich wieder die ältere biosversion "12/15/2001 S " geflasht, aber die laneinstellung ist verschwunden und der chip wird nicht mehr von windoof erkannt. wo ist die hin, wer hat ein ähnliches problem, bitte um hilfe
thx
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Ich empfehle dir, das neueste Bios mit LAN herunterzuladen und das Cmos damit zu flashen.
Vielleicht ist beim Flashen der alten Bios-Version ja auch etwas schiefgegangen.
Ob das Flashen eines Bios ohne LAN mit einer Version mit LAN vom Board unterbunden wird vermag ich nicht zu sagen - ich hoffe für dich, dass dies nicht der Fall ist.
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Eigentlich sollte der Wechsel problemlos gehen. Also die LAN-lose Version mit einer beliebigen LAN-Version des Bios überschreiben. Wenn das Bios doof genug war, sich ein falsches Flash unterjubeln zu lassen, dann wird es kaum so intelligent sein, sich danach gegen die richtige Version zu sperren. :p

Ach ja, nach dem Zurückflashen solltest du mal nachsehen, ob der LAN-Adapter im Bios auch wieder aktiviert wurde - sonst findet Windows den natürlich nicht. Paß auch genau auf, daß das zuletzt geflashte Bios wirklich die LAN-Version war. In der Aufregung passieren einem die merkwürdigsten Fehler (glaub mir, ich kenne das :)).
 
Top